Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

tetesept Rücken Wärme Bad

Der Badezusatz schäumt etwas und verfärbt das Wasser bräunlich. Vom Effekt „durchwärmende Wirkung“ konnte ich nicht wirklich etwas feststellen. Muss ich nicht noch mal haben.

Anzeige

Allgemeine Informationen
Das „Rücken Wärme Bad“ von tetesept gibt es in der Flasche mit 125 ml zu kaufen oder als Einzelanwendung (Sachet) mit 20 ml.

Herstellerversprechen
„tetesept Rücken Wärme Bad ist ein wohltuendes Gesundheitsbad mit einem nachhaltigen Tiefenwärme-Effekt bei Rücken- und Nackenbeschwerden. Spüren Sie die lockernde und durchwärmende Wirkung der bewährten Naturstoffe an Rücken und Nacken. Der anhaltende Tiefenwärme-Effekt unterstützt die durchblutungsfördernde, entspannende Wirkung auch über die Badezeit hinaus.“

Meine Erfahrungen
In meinem Sachet befanden sich 20 ml, diese sind für ein Vollbad vorgesehen. Der flüssige Badezusatz soll dem einlaufenden Badewasser (36 – 38 °C) zugegeben werden.

Der Badezusatz ist schlammbraun und verfärbt das komplette Badewasser sofort. Beim Einlaufen gibt es etwas Schaum, der ist aber sehr locker und nach dem Baden (10 bis 15 Minuten) war bei mir vom Schaum nichts mehr übrig.

Einen eindeutigen Duft habe ich nicht feststellen können. Natürlich duftet es nach ETWAS – in Richtung Bad und Kosmetik und frisch und ganz angenehm – aber ich weiß nicht, welchen Namen ich diesem Duft geben sollte.
Der Duft ist ohnehin nicht so intensiv oder stark, dass er einem in Erinnerung bleibt oder länger auf der Haut bleibt. Kurz nach dem Baden ist davon nichts mehr festzustellen.

Meine Haut fühlte sich beim Baden normal an und danach auch. Ich fand nicht, dass der Badezusatz bzw. das Bad meine Haut ausgetrocknet hat. Auch ohne nachfolgende Bodylotion fühlte sich meine Haut gut an, allerdings nicht so weich, wie nach anderen Bädern (z.B. Ölbad).

Das erklärte Ziel dieses Badezusatzes ist ja eine entspannende bzw. durchblutungsfördernde Wirkung. Davon habe ich leider so gar nichts merken können. Ich habe mich in der Badewanne wie immer gefühlt. Vor allem ist mir davon nicht heiß geworden, wie ich es irgendwie erwartet hatte. Die gleiche Wirkung hätte ich auch mit 15 Minuten im gleichen Badewasser ohne Badezusatz erreichen können.

Ich habe meine Nackenkissen sehr tief ins Wasser gehängt und der Nacken war die ganze Zeit unter Wasser aber auch hier… keine bessere Wirkung als sonst beim Baden.

Aus meiner Sicht werden die Herstellerversprechen hier nicht gehalten. Das Bad war angenehm und mir war durch die Wärme vom Wasser hinterher schön warm, aber das hätte jeder andere Badezusatz auch geschafft. Vor allem habe ich die langanhaltende Wärme nach dem Baden nicht gespürt. Davor hatte ich zwar etwas Panik (= was, wenn ich nachher glühe?), aber die Sorge war unberechtigt. Mein Rücken war weder warm noch heiß nach dem Baden.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Badezusätze

Dieser Artikel wurde seitdem 2985 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach dosieren
XXXXOangenehmer Duft
XXXXOsanft zur Haut
XXXOOspendet Feuchtigkeit
XXXXO sorgt für angenehmes Hautgefühl nach dem Baden

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige