Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

tetesept Sinnensalze des Jahres „Reise ans Meer“ Pflegebad mit Zypressenöl und Meeresalge

Ein toller Badezusatz mit einem frischen Duft und guter Pflegewirkung

Anzeige

Für Pinkemlon durfte ich das tetesept Sinnensalze des Jahres „Reise ans Meer“ Pflegebad mit Zypressenöl und Meeresalge testen. Dieses Pflegebad soll Körper und Seele ins Gleichgewicht bringen und die Haut samtig –zart pflegen und ihr auch nachhaltig Feuchtigkeit schenken. Dieses Produkt enthält keine Konservierungsstoffe, Paraffine, Silikone und Mineralöle, was ich sehr positiv finde. Für ein Vollbad benötigt man den ganzen Beutel. Was ich besonders gut finde: Auf der Rückseite der Verpackung befindet sich eine Duftprobe.

Duft:
Der Duft des Produkts gefällt mir super. Es riecht nach frisch gewaschener Wäsche. Auch nach dem Baden bleibt der Geruch auf der Haut zurück.

Anwendung:
Bei dem Produkt handelt es sich um ein blaues Pulver, welches ins laufende Badewasser gegeben werden soll, um Wannenfärbungen zu vermeiden. Sofort färbt sich das gesamte Badewasser blau-türkis und der tolle Duft entfaltet sich. Es entsteht leider kein Schaum.
Schon nach kurzer Zeit fühlt sich die Haut sehr gepflegt und weich an, dieses Gefühl bleibt auch nach dem Abtrocknen bestehen. Bei mir hat die starke blaue Farbe die Badewanne nicht verfärbt, alles ließ sich super leicht abspülen.

Fazit:
Ich bin der Meinung, dass man sich mit diesem Badezusatz super entspannen kann. Ich kann dieses Pflegebad allen empfehlen, die auf frische Düfte stehen. Auch von der Pflegewirkung bin ich begeistert. Meiner Meinung nach wurden die Herstellerversprechen erfüllt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Badezusätze

Dieser Artikel wurde seitdem 2544 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach dosieren
XXXXXangenehmer Duft
XXXXOsanft zur Haut
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXX sorgt für angenehmes Hautgefühl nach dem Baden

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.