Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

SENSIPLAST Balancekissen

Ein tolles Fitnessgerät, mit dem man viele verschiedene Übungen machen kann. Der Preis ist angemessen und die Haltbarkeit und Verarbeitung ist gut. Ihr könnt es auch zur Fußmassage nutzen.

Anzeige

Liebe Leserinnen und Leser,
heute möchte ich ein weiteres Trainingsobjekt vorstellen, mit dem ich Rückenübungen gegen meine Skoliose mache:
SENSIPLAST Balancekissen heißt das blaue, runde Kissen für Muskeltraining, ich habe es für 15€ bei Lidl im Angebot gekauft.

Produktdaten

Produktkategorie: Fitness-Objekte
Lieferumfang: 1 dynamisches Sitzkissen, 1 Bedienungsanleitung
maximale Belastbarkeit: 120 kg
Maße: Höhe: 6m; Durchmesser: 33 cm

Mein Training

Das Balancekissen besteht aus einem festen gummiartigen Material, und fühlt sich beim Draufsetzen etwas fester als mein Gymnastikball an. Ein Seite des Kissens ist glatt, die andere Seite hat abgerundete Noppen wie ein Noppenball. Wenn man auf dem Kissen sitzt oder steht, fühlt es sich ähnlich an, wie wenn man auch einem Wasserbett sitzt bzw. steht.

Nun möchte ich euch noch drei Übungen vorstellen, die meiner Meinung nach gut für das Training der Rückenmuskulatur geeignet sind:
1. Ihr könnt euch auf eine Gymnastikmatte legen, eure Füße stellt ihr angewinkelt auf das Sitzkissen und hebt anschließend eure Hüfte und Lendenwirbelsäule nach oben, sodass eure Knie, Oberschenkel, Hüfte und Körper eine Linie bilden. Das haltet ihr für 30 Sekunden und atmet ruhig weiter. Dann nach 30 Sekunden legt ihr euren Körper Wirbel für Wirbel ganz langsam wieder auf die Gymnastikmatte, indem ihr erst die Brustwirbeln mit Brustwirbelsäule ablegt, dann die Lendenwirbel und zuletzt den Po. Dann macht ihr 1 Minute Pause und wiederholt die Übung noch zweimal

2. Ihr stellt euch mit beiden Füßen auf das Sitzkissen und verlagert euer Gewicht nach vorn, dann wieder in die Mitte, dann nach rechts, in die Mitte, nach hinten, in die Mitte und noch nach links und dann in die Mitte. Das ist gut für den Gleichgewichtssinn und für die Balance.

3. Ihr legt einfach beim Essen oder beim Schreiben am Laptop das Kissen auf euren Stuhl und bewegt die Hüfte nach vorn, seitwärts und nach hinten, das ist gutes Beckenbodentraining und besser, als wenn ihr nur auf normalen Holzstühlen oder Bürostühlen sitzt.

Das Balancekissen ist auch für die Fußmassage geeignet, legt dazu eure Füße nur auf die Noppenseite des Kissens und fahrt mit euren Füßen kreisförmig über das Kissen. Bei mir wird so gut die Durchblutung angeregt, ohne dass ich ein Fußbad nehmen muss.

Das Kissen ist auch robust und sieht nach schon längerer Benutzung noch wie neu aus. Die Haltbarkeit schätze ich deshalb als sehr gut ein.

Fazit

Ein tolles Fitnessgerät, mit dem man viele verschiedene Übungen machen kann. Der Preis ist angemessen und die Haltbarkeit und Verarbeitung finde ich gut. Ihr könnt es auch zur Fußmassage nutzen. Von mir gibt es 5 Kisses und eine absolute Kaufempfehlung.

Danke für Bewertungen und Kommentare :-).

Liebe Grüße
Sunny_993 😀

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Fitness

Dieser Artikel wurde seitdem 8542 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXunkomplizierte Anwendung
XXXXXplatzsparend
XXXXXsichtbare Wirkung bei regelmäßiger Anwendung
XXXXXsehr gute Qualität
XXXXXkann ich nur weiterempfehlen

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

0 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.