Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alverde Sport- und Massageöl Arnikablüten

Ein super Produkt, welches die Herstellerversprechen voll und ganz erfüllt.

Anzeige

Hallöchen Ihr Lieben,

nun habe ich einen weiteren Testbericht über ein Produkt für euch, welches ich von Pinkmelon zum Testen bekommen habe. Es ist das Sport- und Massageöl Arnikablüten von alverde. Es ist für jede Haut anwendbar und soll kräftigen und pflegen. Nun erstmal etwas Allgemeines was alverde zu dem Öl sagt:

„Der frische Duft mit Zitrus-Note wirkt belebend. Die wohltuenden Kräfte der Arnika sind in Europa schon seit fast 500 Jahren bekannt. Sie wird zum Beispiel in Salben und Tinkturen zur Muskelentspannung und bei Gelenkschmerzen eingesetzt.“

Bestandteile:
Sojaöl*, Rizinusöl*, Sesamöl*, Avocadoöl*, Jojobaöl*, Weizenkeimöl, Olivenöl*, Mandelöl*, Traubenkernöl, Arnikaextrakt, Mischung ätherischer Öle**, Sonnenblumenöl, Vitamin E, äth. Ölinhaltsstoffe**
*Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
**ausnatürlichen ätherischen Ölen

Verpackung:
Die 100ml Öl befinden sich in einer Glasflasche, welche durchsichtig ist. Das Öl selbst ist gelb, auf der Flasche befindet sich ein Pumpspender mit einem Drehmechanismus, sodass man die Flasche zudrehen kann, damit kein Öl ausläuft.

Vorgegebene Anwendung:
„Nach dem Duschen oder Baden sanft in die noch feuchte Haut einmassieren. Bei Arnikaüberempfindlichkeit sollte das alverde Sport – und Massageöl Arnikablüten nicht angewendet werden.“

Duft des Öls und meine Anwendung:
Gibt man 2 Spritzer in die Handinnenfläche und schnuppert man an dem Öl, nimmt man eher stark den Zitrusduft wahr, was am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig für mich war, aber mit der Zeit habe ich das kaum mehr wahrgenommen. Meist benutze ich das Öl nur nach dem Baden um meiner Haut Feuchtigkeit zu spenden oder als Massageöl. Die Flasche, welche schon recht schwer ist und auch unhandlich (wenn die Hände ölig sind, ist es nochmals schlimmer), empfinde ich als unpraktisch. Mir ist sie schon 2 Mal auf die Badfliesen gefallen, was nicht so toll ist, aber beides ist noch heil.

Hautgefühl nach der Anwendung:
Den starken Duft der Zitrusnote nimmt man noch eher sehr lange wahr, er wird zwar immer schwächer, aber selbst nach ca. 2-3 Std. ist er noch stark wahrzunehmen. Das Öl ist auch sehr ergiebig und hat einen ganz leicht wärmenden Effekt. Dies wird bei der Massage deutlich. Wenn ich 2 Spritzer in die Handinnenfläche gebe, reicht das für ein Bein. Wenn das Öl mit der Haut in Berührung kommt, wird es etwas dicker, als es ist, da Öle ja relativ flüssig sind.
Nach der Anwendung konnte ich auch eine feuchtigkeitsspendende Wirkung feststellen. Leute, die sehr trockene Haut haben, werden sich sicher jeden Tag damit eincremen müssen, mir hat es jeden 2. Tag gereicht. Ich habe das Öl am ganzen Körper verwendet und muss auch dazu sagen, ich fand, dass meine Haut etwas gekräftigt wurde nach ca. anderthalb Monaten Benutzung.

Ich kann es Leuten empfehlen, die ein tolles Massageöl suchen oder eine Pflege vor oder nach dem Sport, da das Öl extra noch die Haut kräftigt. Leider aber braucht das Öl meiner Meinung nach etwas zu lang um einzuziehen, ca.eine halbe Std. dann ist aber alles verschwunden. Nur der Duft bleibt, aber ich denke dieses Problem hat man bei jedem Körperöl. Trotzdem: Tolles Produkt, kann ich weiterempfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Massage-/Körperöl

Dieser Artikel wurde seitdem 2534 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXOverwöhnt & pflegt die Haut
XXXXOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXOmacht die Haut geschmeidig weich
XXXXOsehr ergiebig

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.