Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

babylove Sanftes Pflegeöl

Ein sehr stark nach Baby riechendes Öl, das extrem schnell einzieht und auch pflegende Effekte hat, v.a. in den Haaren.

Anzeige

Salve!

Ich habe für euch das „babylove Sanftes Pflegeöl“ getestet. Für die Normalgröße (250ml) bezahlt man (ich glaube) ca. 1,55€, für die Probiergöße (50ml) weniger als einen Euro bei DM.

Herstellerversprechen: „babylove sanftes Pflegeöl eignet sich ideal für die schonende Reinigung im Windelbereich oder die nachhaltige Hautpflege nach dem Duschen oder Baden Ihres Babys. Auch für empfindliche Erwachsenenhaut empfehlenswert – z. B. als Massageöl.“
Außerdem gibt es noch diverse weitere Versprechen auf der DM-Seite, was die einzelnen Inhaltsstoffe bewirken sollen.

Inhaltsstoffe: GLYCINE SOJA OIL, ETHYLHEXYL STEARATE , PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL, CHAMOMILLA RECUTITA FLOWER EXTRACT, TOCOPHERYL ACETATE, LECITHIN, TOCOPHEROL, ASCORBYL PALMITATE, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, PARFUM.

Verpackung: Siehe Bild. Die Flasche lässt sich leicht öffnen, das Produkt kommt tropfenweise heraus (nichts für Ungeduldige) – zumindest bei der Probepackung löst sich das Etikett nach einer Weile ab und die Packung wird ölig, wenn man nicht vorsichtig damit umgeht.

Duft: Wie alle babylove Produkte (oder generell alle Baby-Produkte) duftet es nach Baby. Dieser Geruch ist für mich einfach untrennbar mit Babys verbunden. Ich finde ihn angenehm, aber das ist Geschmackssache.

Anwendung: Wenn ich das Produkt auftrage, muss ich nur wenige Tropfen benutzen, es lässt es sich leicht verteilen, die Haut glänzt ein wenig, aber man merkt nichts mehr – ES ZIEHT SEHR SCHNELL EIN.

Pflegeeffekt: Da ihr nicht nur meine Erfahrung hören sollt, habe ich das Öl auch meiner Mutter zum Testen gegeben. Sie hat seeeehr trockene und strapazierte Hände. Nun kann ich sagen, dass das Öl bei mir keine Wunder gewirkt hat. Meine Haut ist direkt nach der Anwendung auf jeden Fall nicht weicher oder gepflegter. Wenn ich es länger (über Nacht) einwirken lasse, ist diese auf jeden Fall nicht mehr so trocken, aber im Vergleich zu einer Körperlotion oder Körperbutter ist sie nicht so gepflegt. Meiner Mutter hat das Öl kurzzeitige Linderung verschafft und ich habe ihr aufgetragen, das Öl auch über Nacht einwirken zu lassen. Sie war ziemlich begeistert.

Ich habe aber noch eine andere Anwendungsform entdeckt: Ich lasse meine Haare lufttrockenen und flechte sie vor dem Schlafengehen zu einem Zopf. Dann massiere ich v.a. in die Spitzen, aber auch über den Zopf verteilt etwas von dem Babyöl ein. Über Nacht zieht es ein und hinterlässt die Spitzen weich und glänzend. Ich bin begeistert!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Massage-/Körperöl

Dieser Artikel wurde seitdem 4781 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXOverwöhnt & pflegt die Haut
XXXOOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXOOmacht die Haut geschmeidig weich
XXXXXsehr ergiebig

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige