Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Dr. Hauschka Mandel Johanniskraut Pflegeöl

Das Pflegeöl duftet kaum nach Mandel, sondern eher medizinisch. Intensive Pflegewirkung und ergiebiges Produkt. Zieht mittelmäßig langsam ein.

Anzeige

Dr. Hauschka Mandel Johanniskraut Pflegeöl Verpackung

Allgemeines zum Testprodukt

Produkt: Mandel Johanniskraut Pflegeöl
Hersteller: Dr. Hauschka
Inhalt: 75 ml
Preis: 14,50 €
Erhältlich: Apotheken, Parfümerien

Beschreibung des Herstellers Dr.Hauschka

„Die Komposition mit kalt gepresstem Mandelöl glättet die Haut und macht sie angenehm geschmeidig. Sie unterstützt die Haut darin, Feuchtigkeit zu bewahren, und verleiht ihr Schutz vor dem Austrocknen.“

 Dr. Hauschka Mandel Johanniskraut Pflegeöl Verpackung und Flasche

Anzeige

Äußerlichkeiten

Das Pflegeöl hat einen Umkarton, der wiederum von einer gefalteten Infobroschüre umgeben ist. Diese Broschüre kann zu einem Teelicht gefaltet werden. Laut Abbildung soll sie gleichmäßig sechseckig sein. Da aber die Seite mit der Lasche kürzer ist, ist mein Teelicht leider etwas deformiert. Schade, da ich die Idee ansonsten gut finde.

Dr. Hauschka Mandel Johanniskraut Pflegeöl Schirm

Das Pflegeöl befindet sich in einem Glasflakon mit Pumpspender. Der Spenderkopf kann in zwei Positionen arretiert werden. Ein winziges Dreieck am Spenderkopf zeigt an, in welche Richtung man den Kopf zum Entriegeln drehen muss.

Dr. Hauschka Mandel Johanniskraut Pflegeöl Pumpspender

Das Pflegeöl hat eine normal ölige Konsistenz und die Farbe von Honig mit einem ganz leichten Rotstich.

Dr. Hauschka Mandel Johanniskraut Pflegeöl Swatch

Das Mandel Johanniskraut Pflegeöl duftet leider nur ganz schwach süßlich nach Mandel. Die überragende Duftnote ist die vom Johanniskraut; recht medizinisch und für mich eher ein „geht gerade noch so“-Duft. Ich hatte mir hier mehr versprochen, vor allem, weil „Mandel“ zuerst aufgeführt wird. Das finde ich sehr schade.

Anwendungshinweis von Dr.Hauschka

„Am gleichmäßigsten verteilt sich das Pflegeöl nach dem Duschen oder Baden auf noch feuchter Haut. Die so entstehende Wasser-Öl-Emulsion kann leichter in die Haut einziehen und bewahrt deren Feuchtigkeit.“

Auf der Haut

Wie empfohlen, habe ich das Pflegeöl nach dem Duschen auf die noch feuchte Haut aufgetragen. Für einen Arm reichen zwei Pumpstöße, für ein Bein nehme ich jeweils vier Pumpstöße. Das ist aus meiner Sicht die richtige Menge. Das Pflegeöl lässt sich sehr schnell verteilen und hinterlässt erst einmal einen leicht öligen Film. Danach trockne ich mich nicht ab, sondern tupfe die Haut nur leicht ab.

Anschließend brauche ich noch einige Zeit im Bad und bis ich fertig bin, ist der Film größtenteils verschwunden. Man spürt das Öl zwar noch auf der Haut, aber nicht mehr sonderlich störend. Die Kleidung bleibt auf jeden Fall nicht daran hängen.

Wenn man ca. 30 Minuten nach dem Anziehen noch mal die eingeölten Hautpartien berührt, spürt man den Film gar nicht mehr.

Als ich bei der ersten Anwendung zuviel Pflegeöl aufgetragen habe, bestand der Film auch länger. Daher sollte man das Pflegeöl eher sparsam verwenden; es ist reichhaltig genug.

Auf trockener Haut lässt sich das Öl nur sehr schwer verteilen und zieht auch nicht so schnell ein. Daher würde ich diese Anwendungsweise auch nicht empfehlen.

Den Duft vom Pflegeöl nehme ich eigentlich nur beim Auftragen und während der Einziehphase war. Sobald sich der Film verflüchtigt hat, ist auch der Duft weg. Da ich vom Duft ja nicht sonderlich überzeugt bin, kommt mir das entgegen.

Wirkung

Die versprochene „glattere Haut“ kann ich nicht eindeutig feststellen. Ich merke aber, dass meine Haut durch das Pflegeöl geschmeidig wird. Diese Wirkung hält von einem Duschen bis zum nächsten Duschen (also 48 h später) an.

Sehr trockene Stellen, wie z.B. Ellenbogen, werden auch gepflegt. Diese Stellen benötigen aber ein Extra an Pflege und auch nach drei Wochen Testzeit mit dem Pflegeöl sind meine Ellenbogen noch nicht so geschmeidig, wie der Rest der Haut.

Fazit zum Dr. Hauschka Mandel Johanniskraut Pflegeöl

Aus meiner Sicht werden die Herstellerversprechen im Wesentlichen gehalten. Meine Haut ist schön geschmeidig und trocknet nicht mehr aus. Sehr trockene Hautstellen werden dank des Pflegeöls auch besser, wenn auch nur sehr langsam.

Beim Auftragen sollte man sparsam mit dem Pflegeöl umgehen, daher ist es auch recht ergiebig. Nur der Duft sagt mir nicht so zu, da ich von der Mandel nur ganz wenig erschnuppern kann.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Massage-/Körperöl

Dieser Artikel wurde seitdem 842 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOansprechender Duft
XXXXXverwöhnt & pflegt die Haut
XXXXOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXXmacht die Haut geschmeidig weich
XXXXXsehr ergiebig

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Dr. Hauschka ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.