Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Dr. Hauschka Schlehenblüten Pflegeöl

Kleines Spa-Erlebnis für Zuhause: Ein Öl, das nach Zitronenmelisse duftet und gegen Dehnungsstreifen wirkt. Als Basisöl für trockene Haut leider etwas zu schwach.

Anzeige

Dr. Hauschka Schlehenblüten Pflegeöl

In den letzten vier Wochen durfte ich das Schlehenblüten Pflegeöl von Dr. Hauschka für Pinkmelon testen. Dr. Hauschka ist eine Naturkosmetikmarke, die in größeren Bioläden, in Apotheken und Online vertrieben wird. Für 75 ml Pflegeöl zahlt man 14,50 €. Ich war sehr gespannt auf diesen Test, da ich seit Monaten reine Öle zur Pflege meiner trockenen, empfindlichen Haut verwende, jedoch noch nie ein gemischtes Öl getestet habe.

Dr. Hauschka Schlehenblüten Pflegeöl - Verpackung

Herstellerversprechen

„Eine elastische, geschmeidige Haut, darüber freut sich jeder. Das Schlehenblüten Pflegeöl ist die kräftigende, wärmende Pflege für die ganze Familie. Auch in der Schwangerschaft hat sich das Pflegeöl bewährt. In dieser Zeit ist es besonders wichtig, die Haut dehnfähig zu erhalten, um Schwangerschaftsstreifen zu vermeiden. Die Komposition mit Heilpflanzenauszügen aus zarten Schlehenblüten und hautfunktionsstärkenden Birkenblättern, sonnendurchflutetem Johanniskrautöl und Jojobaöl fördert die Elastizität und Spannkraft. Für das Pflegeöl dürfen die Pflanzenteile mit Sonnenblumenöl aus kontrolliert-biologischem Anbau nach einem eigenen rhythmischen Verfahren eine Woche lang reifen. Die Mischungen sind in dieser Phase auf 37 °C erwärmt – die Körpertemperatur des Menschen. Morgens und abends wird vorsichtig durchmischt. So kann die ganze Kraft der Heilpflanzen in das Öl übergehen.“
Quelle: dr.hauschka.com

Anzeige

Dr. Hauschka Schlehenblüten Pflegeöl - Dosierkopf

Anwendungshinweise von Dr. Hauschka

„Am gleichmäßigsten verteilt sich das Pflegeöl nach dem Duschen oder Baden auf noch feuchter Haut. Die so entstehende Wasser-Öl-Emulsion kann leichter in die Haut einziehen und bewahrt deren Feuchtigkeit. Für eine Zupfmassage nehmen Sie die eingeölte Haut zwischen Daumen und Zeigefinger, heben sie leicht nach oben ab und lassen sie danach wieder los. Pro Hautpartie fünfmal wiederholen. Als ergänzende Pflege empfehlen wir unsere Duschbalsame, Bäder und Körperlotionen.“
Quelle: dr.hauschka.com

Dr. Hauschka Schlehenblüten Pflegeöl - Konsistenz

Inhaltsstoffe des Öls

„Helianthus Annuus Seed Oil, Prunus Spinosa Flower Extract, Betula Alba Leaf Extract, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Hypericum Perforatum Flower/Leaf/Stem Extract, , Lecithin, Parfum*, Linalool*, Limonene*, Geraniol*, Citronellol*, Citral*, Coumarin*, Farnesol*, Eugenol*.“
Quelle: dr.hauschka.com

Die Inhaltsstoffe sind sehr minimalistisch und hochwertig gehalten: Sonnenblumenöl, Schlehenblüten, Birkenblätter, Jojobaöl, Johanniskraut, Lecitin, Parfüm, ätherische Öle. Das Öl ist aufgrund der Duftstoffe nicht reizfrei, aber frei von Konservierungs- und Farbstoffen.

Meine Erfahrungen mit dem Pflegeöl

Der Umkarton besitzt einen weiteren Umkarton in welchem sich ein Teelicht-Schirm verbirgt. Es ist ein lustiges Gimmick, das ich leider nicht testen konnte, weil ich kein Windglas in der richtigen Höhe parat habe. Herstellerversprechen und Inhaltsstoffe stehen auf der Verpackung, die Anwendungshinweise sind auf einem Beipackzettel abgedruckt. Das Öl befindet sich in einem Glasspender mit silberfarbenem Pumpknopf. Diese Art der Verpackung sieht nicht nur hochwertig aus, sondern ist aus sehr praktisch und hygienisch.
Da das Öl sehr dünnflüssig ist und der Spender schon bei der kleinsten Berührung viel Produkt abgibt, sollte man die Flasche nach jeder Anwendung verriegeln. Ich empfehle weiterhin lieber kurz kräftig drauf zu drücken als langsam und leicht, weil man damit verhindern kann, dass sich das Öl an der Flasche festsetzt. Ein Pumpstoß entspricht etwas weniger als einem Teelöffel und genügt für eines meiner Gliedmaßen. Insgesamt benötige ich also 4-5 Pumpstöße pro Anwendung. Dr. Hauschkas Schlehenblütenöl besitzt einen sanften krautigen Geruch, der mich stark an Melissentee erinnert. Ich kann ebenso eine zitrische Komponente herausriechen, doch von den weiteren Hauptbestandteilen Sonnenblumenöl oder Jojobaöl rieche ich wenig. Der Duft hat auf mich eine entspannende wärmende Wirkung.
Auf trockener Haut lässt sich das Öl fast gar nicht verteilen. Deswegen kann ich die Herstellerempfehlung, das Produkt direkt nach dem Duschen oder Baden zu benutzen, eindeutig unterschreiben. Ich empfehle sogar die Haut nicht vollkommen trocken zu tupfen, bevor man sich damit einreibt, denn das Produkt zieht auch auf feuchter Haut binnen Sekunden ein. Beim Massieren muss man sehr zügig vorgehen.

Dr. Hauschka Schlehenblüten Pflegeöl - Ellenbogen vor Anwendung

Nach vier Wochen Test ist meine Flasche halbleer. Die Pflege hat mich leider nicht hundertprozentig überzeugt. Obwohl ich es vier Wochen lang nach jeder Dusche benutzt habe, hatte ich an manchen Tagen nach wie vor mit trockener Haut zu kämpfen. Kurz nach dem Einölen ist alles wunderbar, doch am nächsten Morgen ist die Haut nicht geschmeidiger als zuvor. Meine Ellenbogen sind nach wie vor rissig und trocken, der Rest des Körpers leicht trocken. Außerdem habe ich feststellen müssen, dass ich das Öl auf gereizter Haut nicht verwenden kann. Es fängt zwar nicht direkt an zu brennen, aber es hindert den Heilungsprozess. Meinem schwachen Binnengewebe, das stellenweise zu Rissen neigt, geht es dank den Massagen etwas besser. Die Dehnungsstreifen sind nicht weniger geworden, aber sie scheinen nicht mehr so stark durch. Zur Massage finde ich das Öl super, aber die Pflegewirkung würd ich eher mit einer leichten Bodylotion vergleichen.

Dr. Hauschka Schlehenblüten Pflegeöl - Ellenbogen nach Anwendung

Mein Fazit

Das Schlehenblüten Pflegeöl von Dr. Hauschka überzeugt mit einem genialen Pumpspender, einem wohltuend krautigem Duft und zieht sehr schnell ein. Als alleinige Körperpflege genügt das Öl leider nicht, sodass ich es bei trockener Haut nur als zusätzliche Pflege und nicht als Basispflege empfehlen kann. Ich habe beschlossen, das Produkt zur Massage weiter zu benutzen, weil es gegen meine Dehnungsstreifen geholfen hat. Da das Öl in erster Linie Sonnenblumenöl enthält und nicht ergiebig ist, finde ich den Preis etwas zu hoch angesetzt. Es ist in Ordnung, wenn man sich etwas Gutes gönnen möchte und das Öl eher für besondere Zwecke benutzt. Ob ich es nachkaufen werde entscheide ich, je nachdem wie lange ich mit dem restlichen Öl als Massageöl auskomme. Ich spreche eine Empfehlung aus, sofern man nicht mit staubtrockener Haut zu kämpfen hat und es als Massageöl benutzen möchte.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Massage-/Körperöl

Dieser Artikel wurde seitdem 1662 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXOverwöhnt & pflegt die Haut
XXXOOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXOOmacht die Haut geschmeidig weich
XXXOOsehr ergiebig

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige