Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Oceanwell Relaxing body oil

Nachhaltiges Körperöl, das sich gut verteilen lässt, der Haut Feuchtigkeit spendet und sich auch für Massagen gut eignet. Der Duft ist angenehm und beruhigend.

Anzeige

Oceanwell Relaxing body oil

Allgemeine Informationen

Für pinkmelon durfte ich die letzten vier Wochen das Oceanwell relaxing body oil testen. Es ist zum Beispiel in Naturkosmetik-Online-Shops erhältlich. Der 100 ml Pumpspender kostet ca. 22 Euro. Es handelt sich um Naturkosmetik. Das Produkt ist vegan.

Herstellerversprechen von Oceanwell

„Laminaria-Körperöl in einer Komposition mit reinen, hochwertigen Pflanzenölen entspannt und revitalisiert. Ohne Konservierungsstoffe. Für die tägliche Hautpflege sowie zur Körper- und Gesichtsmassage.“

Anzeige

Inhaltsstoffe

„ELAEIS GUINEENSIS OIL, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL*, SIMMONDSIA CHINENSIS OIL*, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, ALOE BARBADENSIS EXTRACT*, BRASSICA CAMPESTRIS SEED OIL*, TOCOPHEROL*, LAMINARIA SACCHARINA, PARFUM (enthält Linalool, Citral) * aus kontrolliert biologischem Anbau“

Konsistenz des Oceanwell Relaxing body oils

Meine persönliche Erfahrung mit dem Körperöl

Anwendung:

Das Öl ist in einer Flasche mit Pumpspender. Die Anwendung ist dadurch sehr einfach. Es ist lediglich die kleine durchsichtige Kappe abzunehmen und der Pumpkopf von Richtung „0“ nach „I“ zu drehen. Danach kann man diesen herunterdrücken und schon kommt das leicht gelbliche Öl heraus. Es ist sehr flüssig, wie es für Öl üblich ist.

Am besten ist es, das Öl nach dem Duschen in die noch feuchte Haut zu massieren. Für Extra-Feuchtigkeit kann man einige Tropfen des Öls auch im Gesicht verteilen und dadurch eine Grundlage für die Tagescreme schaffen. Auch zum Massieren eignet sich das Öl sehr gut, da es gut über die Haut gleitet.

Die Kappe des Pumpkopfes könnte allerdings größer und stabiler sein, damit diese nicht versehentlich auf- oder abgeht und das Öl ausläuft.

Unterarm nach dem Auftrag des Oceanwell Relaxing body oils
Haut zu Beginn der Testphase

Geruch:

Das Öl riecht sehr angenehm sommerlich und hat mich direkt an Zitrone und Meerwasser erinnert. Der Geruch ist dezent und bleibt auch einige Stunden auf der Haut.

Wirkung:

Das Öl habe ich nach dem Duschen in die noch feuchte Haut massiert. Dadurch, dass die Haut noch feucht war, hatte ich das Gefühl, als ob die Wasserschicht in der Haut gespeichert wird. Für Extra-Feuchtigkeit habe ich zudem wie empfohlen einige Tropfen des Öls in meinem Gesicht verteilt und dadurch eine ideale Grundlage für die Tagescreme geschaffen. Die trockenen Stellen sind nach mehrfacher Anwendung von ca. 10 Mal überhaupt nicht mehr wieder gekommen.

Meine Haut wurde nicht gereizt, sondern durch die milde Textur beruhigt. Sie wurde durch das Öl nur ein wenig beschwert. Gut fand ich, dass es meine Haut sehr weich gemacht und mit viel Feuchtigkeit versorgt hat.

Die Finger sind nach der Anwendung ölig/fettig. Dies ist aber normal bei einem Öl und lässt sich mit Seife abwaschen.

Unterarm nach dem Auftrag des Oceanwell Relaxing body oils
Nach 4-wöchigem Test

Mein Fazit zum Oceanwell Relaxing body oil

Das Oceanwell relaxing body oil lässt sich gut verteilen, spendet der Haut Feuchtigkeit und eignet sich auch sehr gut für Massagen. Der Duft ist angenehm und beruhigend. Besonders toll ist, dass es nachhaltige Naturkosmetik ist, die die Prinzipien der Naturkosmetik einhält.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Massage-/Körperöl

Dieser Artikel wurde seitdem 609 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXverwöhnt & pflegt die Haut
XXXXXspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXXmacht die Haut geschmeidig weich
XXXOOsehr ergiebig

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige