Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Weyergans Composed Massage Oil

Langer Name, ordentlicher Preis, aber auch eine tolle Wirkung und sehr ergiebig.

Anzeige

Ich durfte für Pinkmelon.de das High Care Spa Line Composed Massage Oil von Weyergans testen.
Es hat einen ganz schön langen Namen und auch einen ordentlichen Preis. 25,- € kostet eine Flasche, in der 200 ml enthalten sind.
Die Plastikflasche ist schlicht, lässt sich gut verschließen und hat einen verengten Aufsatz, sodass ich das Öl gut dosieren konnte. Da nie mehr aus der Flasche kommt, als benötigt, erreicht man eine hohe Ergiebigkeit. Leider ist nur eine Haltbarkeit von sechs Monaten angegeben, ein Zeitraum, in dem ich es leider nicht aufbrauchen könnte.
Zu den Inhaltsstoffen finde ich leider keine Informationen, weder auf der Flasche, noch im Internet. Wer Veganer ist, sollte daher sicherheitshalber den Hersteller unter www.weyergans.de kontaktieren.

Herstellerversprechen:
„- Entgiftend,
– die Haut wird glatt und geschmeidig,
– hilft gegen Schuppung, Rötung und Juckreiz,
– entspannende Wirkung,
– spendet Feuchtigkeit,
– sehr sparsam in der Anwendung,
– hinterlässt nach der Massage keinen Fettglanz,
– deal zur Ayurveda Behandlung“

Der Duft des Öls ist leicht und zart, ähnlich dem von Babyöl, aber reiner und blumiger. Ich hätte mir gerade beim Verweis auf Ayurveda Behandlung etwas weniger Gewöhnliches gewünscht. Vielleicht Jasmin oder Lotus, wenn es dezent bleiben will. Es dauert einige Zeit, bis der Duft von der Haut verschwindet und auch beim Massiert werden nimmt man ihn wahr. Beim Massieren durch den größeren Abstand eher weniger.

Massiert man den Körper mit dem Öl, entsteht eine angenehme Hitze, die auch noch nach der Massage eine Weile gehalten wird und sehr schön entspannt. Das Öl erreicht auch bei kleinen Mengen einen guten Gleitfilm für die Massage und ist sehr angenehm. Die Haut wird ausgiebig gepflegt und ich habe das Öl auch als normales Körperöl nach dem Duschen benutzt. Es lässt sich in einer sehr dünnen Schicht auftragen und hinterlasst dann tatsächlich keinen Fettglanz. Meine Haut fühlt sich danach weich und elastisch an. Feuchtigkeit spendet das Produkt von sich aus wenig. Wenn es nur aus Ölen besteht, könnte es das auch gar nicht, aber es kann nach dem Duschen sehr gut die Feuchtigkeit in der Haut halten.

Die vielen Herstellerversprechen werden, soweit ich sie überprüfen konnte, erfüllt. Das Massageöl macht die Haut geschmeidig, entspannt, hält Feuchtigkeit, ist sparsam und hinterlässt kaum einen Fettglanz. Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt, nur an seiner Haltbarkeit könnte gearbeitet werden.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Massage-/Körperöl

Dieser Artikel wurde seitdem 874 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXXverwöhnt & pflegt die Haut
XXXXOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXXmacht die Haut geschmeidig weich
XXXXXsehr ergiebig

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

0 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 1x fehlende Detailbilder
  • 1x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.