Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Teekanne Mara de Cuja (Sommer Edition)

Eine sehr schöne Teekombination und jetzt im Sommer vor allem gut als Eistee zu genießen.

Anzeige

Bei einem meiner letzten Einkäufe im dm habe ich die neuen Sommer Sorten von Teekanne entdeckt.
Mitgenommen habe ich dann den Tee in der Sorte „Mara de Cuja“. Der Preis kann, je nachdem wo der Tee gekauft wird variieren, ich habe in meinem dm 1,95 Euro gezahlt.

Verpackung:
In einer sommerlich gelben Pappverpackung befinden sich 20 Teebeutel, die jeweils einzeln nochmal kuvertiert sind. Ich für meinen Teil finde diese doppelte Verpackung unnötig, und auch verschwenderisch, da ich nicht finde, dass es einen Unterschied macht, ob die Beutel nun einfach so in der Verpackung stehen oder nochmal verpackt sind.
Oben an den Teebeuteln ist ja nochmal mit einer Heftklammer ein Etikett festgemacht. Bei mir scheint es aber in der Produktion einen Fehler gegeben zu haben, da die Klammern das Etikett nicht wirklich festhalten und es sofort abfällt, wenn ich den Teebeutel aus der Verpackung löse.

Zutaten:
„Äpfel, Hagebutten, Hibiskus, Orangenschalen, Pfirsich-Passionsfruchtaroma, süße Brombeerblätter, Säuerungsmittel: Citronensäure und Äpfelsäure“

Eindruck:
Der Hersteller empfiehlt für eine Tasse einen Beutel und für eine Kanne mindestens drei Beutel zu verwenden.
Ich nehme manchmal sogar nur zwei Beutel und lasse den Tee dafür zwei bis drei Minuten länger ziehen und man kann keinen Unterschied im Geschmack erkennen. Wer also länger etwas von dem Tee haben möchte, kann auch nur zwei Beutel nehmen.
Wenn man Eistee machen möchte, geht der Hersteller sogar soweit, dafür vier bis fünf Teebeutel zu empfehlen und ich frage mich wirklich wie er darauf kommt.
Nur weil der Tee nach dem Ziehen kalt wird, verliert er doch nicht an Geschmack, das wäre ja sehr schlimm. Ich trinke meinen Tee gerade jetzt im Sommer eh meistens kalt, oft auch mit Eiswürfeln für die extra Erfrischung und kann auch hier sagen, dass ich mit zwei bis drei Teebeuteln wirklich gut ausgekommen bin.
Egal wie der Tee nun zubereitet wird, sollte er immer zwischen fünf und acht Minuten ziehen. Wenn die Ziehzeit kürzer ist, ist der Geschmack einfach nicht vollständig entfaltet. Wenn ihr aber mal vergesst den Teebeutel raus zunehmen und er 15 Minuten zieht, kann ich euch beruhigen, hier schmeckt ihr kaum einen Unterschied.
Der Tee entfaltet beim Aufbrühen einen sehr schönen fruchtigen Duft nach Pfirsich Maracuja.


Auch im Geschmack ist dies deutlich wahrzunehmen, auch wenn es ein kleiner Minuspunkt für mich ist, dass es sich hierbei nur um Aromen und keine echten Fruchtstückchen im Tee handelt.
Gerade jetzt im Sommer sind solche fruchtige Teekombinationen für mich eine gelungene Abwechslung. Wer braucht denn schon Eistee aus dem Tetrapack, wenn man hier eine leckere und gesunde Alternative hat? 😉

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Wellness Tee

Dieser Artikel wurde seitdem 3458 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXriecht angenehm
XXXXXschmeckt frisch
XXXXXhat ein volles Aroma
XXXXXist wohltuend
XXXXXwürde ich mir wieder kaufen

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige