Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Westcliff Früchtetee aromatisiert, mit Vitamin C „Bratapfel“

Leider kein Bratapfel. Man schmeckt/riecht Vanille und Apfel, aber kein Zimt oder Mandeln, etc. Ich bin enttäuscht, da ich eben Bratapfel haben wollte und keinen "Vanille/Apfel" Früchtetee.

Anzeige

Heute gab es bei Aldi Süd eine Aktion, in der sie einen Tee von Westcliff vertrieben haben. Diesen haben sie bereits letztes Jahr einmal in einer Aktion gehabt. Damals habe ich ihn in der Sorte Bratapfel mitgenommen, in der es ihn auch heute wieder gab. Es ist ein Früchtetee.

Der Tee ist einfach, wie man es sonst auch kennt, in einer Papppackung, da es 25 einzeln kuvertierte Teebeutel sind.
Die Verpackung ist nicht sonderlich spektakulär. Es sind einfach ein Glas mit Tee und normale Äpfel darauf abgebildet.
Wie bereits gesagt, sind 25 Teebeutel enthalten, wobei jeder 2,75g enthält. Es ist also ein Gesamtgewicht von 68,75g.

Der Hersteller verspricht: „Eine herrliche Früchteteekombination. In Verbindung mit dem Geschmack nach Bratapfel verführt sie zu genüsslichen Stunden im Winter.“

Leider stimmt das meiner Meinung nach nicht so ganz. Der Tee schmeckt einfach nach einem ganz typischen Früchtetee, ohne besondere Ergänzungen. Wenn man bewusst darauf achtet, kann man schon etwas Apfel schmecken. Im Nachgeschmack merkt man dann etwas buttrig-vanilliges, was ja schon zu einem Bratapfel dazugehört, aber da gehören für mich einfach noch mehr Komponenten dazu, wie zum Beispiel Zimt, Mandeln und Rosinen. Insbesondere ein Zimtaroma sollte man sehr einfach in den Tee bekommen. Leider ist das hier nicht der Fall, was mich schon sehr enttäuscht hat.
Beim Geruch ist es genauso. Ich rieche Vanille und Butter und ein wenig Apfel, aber keinen Zimt, keine Mandeln, nichts was sonst dazu gehört. Das hat mich wie gesagt leider schon enttäuscht.
Ich fühle mich auch leider kein Stück an die Weihnachtszeit erinnert.

Der Tee ist zwar nicht sonderlich sauer, aber auch nicht süß. Er it was das angeht recht neutral. Man kann ihn also problemlos ohne Zucker trinken. Aber wenn man es süß mag, muss man ihn schon noch nachzuckern.
Er ist aber schön fruchtig.

Man soll für eine Tasse (200ml) ganz normal einen Teebeutel verwenden. Wenn man eine Kanne Tee kochen möchte, gibt es hierzu keine Anweisungen. Ich nehme in der Regel immer 2 Beutel, egal was der Hersteller schreibt. Auch hier funktioniert das wunderbar. Der Tee schmeckt bei einer Kanne (1l) mit 2 Beuteln genauso wie bei einer Tasse mit einem Beutel.

Der Tee hat 1,29€ gekostet und hat jetzt auch wieder den gleichen Preis. Das finde ich schon ok, da man ja 25 Tassen bzw. 8-12 Kannen rausbekommt.
Ich kann diesen Tee im Grunde schon empfehlen, da er lecker fruchtig ist. Das Aroma an sich ist also vollkommen in Ordnung.
Nur leider ist es für mich nichts Besonderes und schon gar kein toller Weihnachtstee, der einem die Adventszeit versüßt. Dafür müsste er etwas mehr Grundsüße haben und Weihnachtsgewürze enthalten. Wer einen normalen Früchtetee mit zartem Apfel- und Vanillearoma haben möchte, ist hier richtig. Wer aber gerne Bratapfel hätte, der sollte den Tee meiner Meinung nach besser stehen lassen und sich nach Alternativen umsehen – eigentlich sehr schade!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Wellness Tee

Dieser Artikel wurde seitdem 3862 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXriecht angenehm
XXXXXschmeckt frisch
XXXXOhat ein volles Aroma
XXXXOist wohltuend
XXXOOwürde ich mir wieder kaufen

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige