Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

How to: Spliss entfernen mit dem Splisstrimmer

Du willst lange Haare und nicht alle vier Wochen zum Frisör? Mit dem Splisstrimmer kannst du deine Haare zuhause schneiden.

Anzeige

Man geht zum Frisör, bittet ihn nur gaaanz wenig abzuschneiden und gefühlt ist ein halber Meter weg – ihr kennt das. Wer diesem endlosen Spiel entgehen will, der kann seinen Spliss einfach zuhause schneiden. Und zwar nicht mit der Schere, sondern mit dem Splisstrimmer. Wir zeigen euch wie es geht.

So geht’s

Steckt den Trimmer-Aufsatz auf eure Haarschneidemaschine und teilt eure Haare in mehrere möglichst gleichgroße Partien auf. Achtet darauf, dass die Strähnen nicht zu dick sind, da sich der Aufsatz sonst nicht mehr zuzuklappen lässt.

Wenn die Haarsträhne in den Aufsatz eingespannt ist, schaltet ihr die Haarschneidemaschine ein. Nun fahrt ihr langsam entlang der Strähne nach unten. Jede Strähne könnt ihr bis zu fünf Mal bearbeiten, damit der ganze Spliss auch wirklich wegkommt.

Das Gleiche macht ihr dann am restlichen Kopf – falls es alleine nicht so gut klappt, dann holt euch Hilfe dazu.

Was bringt das Tool?

Nach der Behandlung werdet ihr merken, dass euer kompletter Fußboden voller Haarspitzen, aber euer Haar dafür super weich ist. Insgesamt werden nur wenige Millimeter abgeschnitten und ihr könnt euer Haar pflegen ohne Länge einbüßen zu müssen. We like! 😍

Dieser Artikel wurde verfasst am 21. Juli 2017
von in der Kategorie Live-Tests

Dieser Artikel wurde seitdem 957 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.