Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Quick-Tipp: Tesafilm als Beauty-Tool

Tesafilm ist nicht nur im Büro super, sondern auch in der Beautyroutine.

Anzeige

Tesafilm als Beauty-Tool? Ja, das geht. Auch wenn es im ersten Moment ungewöhnlich klingt, aber ihr werdet den Allrounder ganz sicher nicht mehr missen wollen, wenn ihr erstmal wisst, was ihr damit alles machen könnt. Wir zeigen euch ein paar Tricks rund um das durchsichtige Klebeband.

Wangenkontur mit Tesafilm

Nehmt euch einen etwas längeren Streifen des Klebebands und klebt ihn genau unter die Wangenkontur.

Nehmt euch nun einen Bronzer oder ein Konturpuder und blendet damit über die abgeklebte Kontur. Zieht das Band anschließend ab und blendet erneut mit einem Pinsel ohne Produkt über die scharfe Kante.

Tragt danach ein Puder mit einem Beautyschwamm unter der Kontur auf und verblendet es mit der Kontur.

Tesa als Lidstrich-Helfer

Klebt ein kleines Stück Tesafilm an den Außenwinkel eures Auges und setzt ihn so an, dass die Kante nach oben zum Ende eurer Brauen verläuft.

Nehmt nun einen Eyeliner und tragt ihn entlang des Tesa-Streifens auf. Zieht das Tesafilm vorsichtig ab, sobald der Liner trocken ist und bessert den Lidstrich, falls nötig, noch etwas aus.

Und schon ist euer Look fertig!

Dieser Artikel wurde verfasst am 4. August 2017
von in der Kategorie Quick-Tipps

Dieser Artikel wurde seitdem 346 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige