Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Last Minute Karnevals-Make-up: Goldene Göttin

Ein schönes und auffälliges Karnevals-Make-up muss nicht aufwendig sein. Der "Goldene Göttin"-Look geht ganz einfach und ist trotzdem ein absoluter Hingucker.

Anzeige

Ein Aufsehens erregender Karnevals-Look braucht gar nicht viel Zeit: Wir zeigen euch ein super Last-Minute Karnevals-Make-up, mit dem ihr garantiert für Furore sorgt.

Vor dem Schminken: Haare und Outfit vergolden

Ein goldenes Colorspray aus der Drogerie und ein weißes T-Shirt reichen schon für das Karnevals-Outfit. Einfach ein altes weißes T-Shirt aus dem Schrank holen und mit dem Goldspray einsprühen – und schon ist euer Outfit fertig. Tipp: Sprüht das Shirt am besten draußen mit der goldenen Farbe ein, damit ihr keine Spuren in der Wohnung hinterlasst.

Das Gleiche gilt für die Haare: Verwendet das Spray am besten ebenfalls draußen. Nun den Haaransatz rund um die Stirnpartie einsprühen und schon habt ihr gold-glänzende Haare. Die Haare zu einem strengen Zopf binden und mit starkem Haarwachs fixieren, damit die Haare nicht ins Gesicht fallen und der Fokus auf dem Make-up liegt.

Vorbereitung des Gold-Looks

Für einen göttinnengleichen Augenaufschlag klebt ihr zunächst falsche Wimpern an.

Nehmt anschließend einen goldenen Highlighter zur Hand und verteilt ihn mit einem Foundation-Pinsel großflächig auf eurem gesamten Gesicht. Mit einem Highlighter in goldener Farbe schafft ihr eine ideale Grundlage für die anschließenden Goldtöne.

Dann greift ihr zu weißer Faschingsschminke und verteilt sie dort, wo ihr später die goldenen Akzente haben wollt. Durch die weiße Basis setzen sich die Goldtöne besser von den anderen Gesichtspartien ab.

Die goldenen Akzente

Jetzt geht es los: Für den Gold-Effekt nehmt ihr ein goldenes Gel. Dieses verteilt ihr dann mit einem Pinsel auf den weiß geschminkten Partien.

Danach einen kupferfarbenen Gold-Ton über das Gold-Gel geben und alles verblenden. Dadurch werden eventuelle Streifen beseitigt und euer Gesicht bekommt zusätzlich einen schönen Glow.

Mit goldenem Lidschatten könnt ihr eure Augenbrauen mit einem Gold-Schimmer versehen.

Anzeige

Dunkles Augen-Make-up als Kontrast

Dunkel umrandete Augen bilden den idealen Kontrast zum gold-glänzenden Teint. Dafür einen bronzefarbenen Lidschatten in die Lidfalte und unter den unteren Wimpernkranz geben. Dann das bewegliche Lid mit einem kräftigen Schwarz betonen. Die schwarze Nuance ebenfalls unter den unteren Wimpernkranz auftragen.

Auf den Innenwinkel des Auges goldenen Lidschatten geben. Das sorgt für einen glänzenden Effekt.

Mit schwarzem Kajal auf der Wasserlinie gebt ihr dem Auge mehr Tiefe.

Um die künstlichen Wimpern und die natürlichen Wimpern zu verbinden, einfach die Wimpern mit schwarzer Mascara tuschen.

Schimmernde Lippen

Abschließend widmet ihr euch euren Lippen. Die tupft ihr zunächst mit der weißen Faschingsschminke ab. Dann mit einen kupferfarbenen flüssigen Lidschatten ausmalen und darüber einen hell-goldenen Lidschatten geben. Erneut den flüssigen Lidschatten zur Hand nehmen und die Lippen damit umranden.

Tipps zum Goldene Göttin  Karnelvals-Make-up

1. Wenn ihr es lieber gleichmäßig mögt, könnt ihr euer Gesicht auch komplett mit dem Gold-Gel schminken.

2. Falls euer T-Shirt einen weiten Ausschnitt habt, auch den Hals in den Gold-Tönen schminken, da sonst ein zu starker Kontrast zum Gesicht entsteht.

 

Dieser Artikel wurde verfasst am 2. Februar 2017
von in der Kategorie Tutorials

Dieser Artikel wurde seitdem 379 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige