Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Peach Make-up: Soft und trotzdem ausdrucksstark

Peach ist 2017 die Farbe des Jahres für zartes Augen-Make-up. Wir zeigen euch, wie der Peach-Look geschminkt wird.

Anzeige

Peach ist eine wunderschöne Nuance, mit der ihr eure Augen auf natürliche Weise in Szene könnt. Und das Allerbeste: die softe Farbe steht wirklich jeder – egal welche Augenfarbe oder Haarfarbe ihr habt. Wir zeigen euch in unserer Anleitung Schritt für Schritt, wie ihr das Peach Make-up nachschminken könnt.

Peach Make-up – so geht’s:

Step 1 : Als erstes tragt ihr eine hautfarbene Base auf die Augenlider auf, damit das Pach-Make-up gut haften bleibt.

Step 2: Dann geht es los mit den Peach-Tönen: Zunächst gebt ihr eine helle Peach-Nuance auf euer bewegliches Lid.

Setp 3: Anschließend tragt ihr ein kräftiges Orange in der Lidfalte auf. Dafür verwenden wir ein orangefarbenes Rouge, denn Blush kann wunderbar als Lidschatten umfunktioniert werden.

Step 4: Als Highlight einen hellen Lidschatten unter die Augenbrauen geben.

Step 5: Den inneren Augenwinkel mit einer Gold-Nuance betonen, so bekommt das Auge mehr Strahlkraft.

Step 6: Den unteren Wimpernkranz mit dem Orangen-Ton ummalen, der auch für die Lidfalte verwendet wurde.

Step 7: Schwarzen Kajal am oberen Wimpernkranz auftragen. Das sorgt für einen schönen Kontrast. Mit einem sauberen Pinsel verblenden, um das Ganze harmonisch wirken zu lassen.

Step 8: Jetzt ist das Augen-Make-up fast fertig. Nur noch die Wimpern mit schwarzer Mascara tuschen und die Augen sind geschminkt.

Step 9: Das organgefarbene Rouge gebt ihr zusätzlich auf Wange und Nase, um den Look abzurunden.

Step 10: Jetzt fehlen nur noch die Lippen: Peachfarbenen Lip Gloss auftragen und schon könnt ihr alle mit diesem wunderbar softem Peach-Make-up verzaubern.

Dieser Artikel wurde verfasst am 1. Mai 2017
von in der Kategorie Tutorials

Dieser Artikel wurde seitdem 315 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige