Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Agent Provocateur Fatale Pink Eau de Parfum

Wer blumig-fruchtige, romantisch andeutende Düfte mag, ist hiermit gut bedient.

Anzeige

Agent Provocateur Fatale Pink Eau de Parfum

Vor geraumer Zeit habe ich meine erste BEAUTY-BOX von Parfumdeams erhalten, und damit so allerhand neue Produkte. Von einem soll mein heutiger Bericht handeln.

Agent Provocateur Fatale Pink Eau de Parfum

Das sagt der Hersteller Agent Provocateur

„Die moderne Femme FATALE spielt mit den verführerischen Waffen einer Frau wie mit der Männerwelt, die sie damit reihenweise um den Verstand bringt. Die Kopfnote, ein Cocktail aus geeister Mittelmeer-Mandarine, exklusiver Birnenblüte und köstlicher Yuzu-Creme, prägt den erfrischenden, umwerfend verführerischen Auftakt.“

Im Handel

Der 30ml Flakon kostet im Schnitt ca. 35 €.
100ml gibt es für ca. 100 €.

Agent Provocateur Fatale Pink Eau de Parfum

Inhaltsstoffe

„SD ALCOHOL 40-B (ALCOHOL DENAT.), FRAGRANCE/PARFUM, WATER/EAU (AQUA), BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE, ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE, ETHYLHEXYL SALICYLATE, LIMONENE, CITRAL, CITRONELLOL, RED 33 (CI17200), EXT. VIOLET 2 (CI60730)“

Anzeige

Verpackung

Der Flakon steckt in einer Kartonage, die in Pink-Rosé gehalten ist, schwarz umrandet. Inhaltstoffe sind aussen vermerkt. Der Flakon selber ist etwas edel gestaltet, eckig und in sich geschliffen. Oben drauf trohnt ein Kunststoffdeckel, darunter befindet sich ein Spray-Aufsatz in Schwarz-Rosé.

Sprühkopf des Agent Provocateur Fatale Pink Eau de Parfums

Meine Meinung

Ich hatte mich riesig gefreut, ein Parfum in meiner ersten Beauty-Box zu bekommen. Diesen Duft kannte ich bis dato noch nicht, und hoffte, dass er mir auch gefällt. Dieses Parfum ist 2014 erschienen. Die Duftnote ist fruchtig – blumig.

„Kopfnote: Birnenblüte, Mandarine, Yuzu, Süße Noten, Vanille
Herznote: Lotus, Kamelie, Stechapfel
Basisnote: Moschus, Bambus, Safran“

Die eher nostalgisch anmutende Umverpackung ist in Rosé-Pink und in Hoch-Tief-Optik. Der darin verpackte Flakon ist schon ein klein wenig extravagant, wie ich finde. Edel geschliffen, in verschiedenen Facetten, mit passendem Deckel. Wenn dieser entfernt wird, was ein Kinderspiel ist, kommt eine schwarze Sprayvorrichtung zum Vorschein. Diese hat eine pinke Einfassung, was sehr passend ist. Der Glasflakon ist glasklar und man sieht die leicht schimmernd rosa Flüssigkeit.

Da ich diesen Duft nicht kannte, dosierte ich erst einmal vorsichtig, 1 Pumpstoß genügte, und die Textur kam in einem sehr feinem Nebel heraus. Ich sprühte ihn zuerst einmal an die Handgelenksinnenseiten, bei Nichtgefallen hätte ich ihn dort am ehesten schnell wieder entfernen können.

Schon dieser eher kleine Test versprach Großes. Ich konnte sofort diesen fruchtig-frischen-floralen Geruch wahrnehmen. Feminin und sehr weiblich, was ich sehr mag. Birnenblüte und Yuzu versprühen eine Leichtigkeit und lieblichen Charme. Dezente Akzente von Stechapfel und Lotus kann ich weiterhin wahrnehmen. Ich kann einfach nicht aufhören, an meinen Händen ständig zu schnuppern, es ist einfach ein runder-lieblicher Duft, den ich mag.

Sprühkopf des Agent Provocateur Fatale Pink Eau de Parfums

Ich trage ihn sehr gerne im Alltag, aber auch zu besonderen Anlässen. Natürlich kann man ihn das ganze Jahr über tragen, empfehlen würde ich ihn aber vor allem im Sommer, da er wirklich dann am besten harmoniert. Wenn man eher etwas spärlicher gekleidet ist, in der Sonne liegt und einfach die Seele baumeln lässt.

Man sollte ihn sparsam dosieren, da er sonst zu aufdringlich wirken könnte. Bei mir hält dieses Parfum über den Tag hinweg, ohne nachlegen zu müssen. Auch abends noch, kann mein Mann ihn wahrnehmen.

Unverträglichkeiten habe ich nicht festgestellt.
Auf Kleidung hinterlässt er keinerlei Rückstände.

Swatch des Agent Provocateur Fatale Pink Eau de Parfums

Fazit zum Fatale Pink Eau de Parfum

Wer blumig-fruchtige, romantisch andeutende Düfte mag, ist hiermit gut bedient. Ich hätte ihn mir nicht selber gekauft, 35€ für 30ml ist ja auch schon etwas teurer, aber ich bin froh, ihn in meiner Beauty-Box bekommen zu haben. Mit diesem Duft kann man sich fast wie eine Femme Fatale fühlen. Die Herstellerversprechen werden erfüllt.

Vielen Dank für’s Lesen und Bewerten.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Damendüfte

Dieser Artikel wurde seitdem 937 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich optimal dosieren
XXXXXDuft ist angenehm
XXXXXDuftintensität ist genau richtig
XXXXXDuft ist nicht zu aufdringlich
XXXXXDuft ist langanhaltend

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.