Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

ebelin Professional Mikrofaser-Haarturban

Ein superweicher, flauschiger Stoffturban, der sich super am Kopf fixieren lässt. Leider saugt die Mikrofaser nicht ausreichend Flüssigkeit aus den Haaren auf. Für mich deswegen leider ein Flop.

Anzeige

Für Pinkmelon.de habe ich den ebelin Mikrofaser Haarturban getestet. Es gibt diesen – wie alle Produkte von ebelin – beim dm-drogeriemarkt, wo er 9,95 € kostet. Er ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich.

Herstellerversprechen
„Der ebelin Mikrofaser-Haarturban wird nach dem sanften Frottieren um das Haar gewickelt und entzieht dank seiner saugfähigen Mikrofasern dem Haar schnell und effektiv weitere Feuchtigkeit. Die schonende Trocknung verringert den Zeitaufwand für das Föhnen und sorgt für ein einfaches, unkompliziertes Styling. Das Haar wird zusätzlich vor langer und intensiver Föhnhitze geschützt und bewahrt so seinen natürlichen, seidigen Glanz. Dank seiner Passform sitzt der ebelin Mikrofaser-Haarturban optimal am Kopf ohne zu verrutschen – besonders praktisch.“

Meine Ausgangslage und meine Erwartungen
Um diesen Haarturban beurteilen zu können, möchte ich Euch vorher über meine Haare berichten und welche Erwartungen ich an den Turban hatte. Ich habe sehr lange glatte Haare, die zwar sehr fein sind, dafür aber auch sehr viele. Dadurch trocknen sie leider relativ langsam. Ich wasche meine Haare meist abends und lasse sie am liebsten lufttrocknen. Manchmal föhne ich die Restfeuchtigkeit noch weg, bevor ich schlafen gehe. Meine Erwartung war, dass der Turban mir beim Trocknen hilft und den Haaren schneller die Feuchtigkeit entzieht. Außerdem soll er praktisch sein und nicht wie ein selbstgewickeltes Handtuch sehr schwer und schwierig zu fixieren sein.

Meine Erfahrungen mit dem Haarturban
Der Turban ist recht leicht und superflauschig. Er ist so weich, dass es sich sehr angenehm am Kopf anfühlt. Die Benutzung ist sehr einfach. Einfach Haare nach vorn über den Kopf nehmen und das runde Runde mit dem Knopf (Knopf muss außen sein) über die Haare legen und Haare in den Turban nehmen. Dann von der Spitze her aufkordeln bis der Stoff ganz fest ist und die Schlaufe der Spitze hinten am Knopf festmachen. Das Ganze hält bombenfest, genau wie ich es mir gewünscht habe. Nun kann man machen was man will, der Turban hält und wackelt nicht. Perfekt.
Beim Entfernen des Turban nach einem langen Spielfilm (ca. 2h) hat mich dann aber leider sehr enttäuscht. Meine Haare waren noch fast genauso nass wie zu Beginn. In einem normalen Frotteehandtuch, das ich sonst um den Kopf wickle, ist das Ergebnis sehr viel besser. Da sind die Haare dann nur noch ganz leicht feucht. Ich habe es beim nächsten Mal noch einmal versucht und vorher die Haare noch intensiver vorfrottiert. Leider das gleiche Ergebnis. Auch Waschen des Turban hat nicht geholfen. Das Mikrofasermaterial saugt leider nicht so gut, wie ich es erwartet habe.

Fazit
Eigentlich eine gute Idee, denn die Form bzw. der Schnitt des Turban und die Knopf-Schlaufe-Fixierung funktionieren großartig. Leider saugt mir das Mikrofasertuch zu wenig Feuchtigkeit auf. Da hatte ich mir sehr viel mehr erwartet. Für mich deswegen nicht wirklich nützlich. Schade.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haartrockner

Dieser Artikel wurde seitdem 6266 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechendes Design
XXXXXleicht & handlich
XXXOOTemperatur & Luftstrom sind getrennt einstellbar
XXXOOsanftes Trocknen ist möglich
XXXOOpräzises Styling ist möglich

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige