Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

ahuhu Hyaluron HYDRO Shampoo

Ein tolles Shampoo für seidige und glänzende Haare mit Volumen und deutlich weniger Knoten! Besonders im Sommer durch die Leichtigkeit und den frischen Duft sehr zu empfehlen! :)

Anzeige

ahuhu Hyaluron HYDRO Shampoo

Liebe Leserinnen! 🙂
Heute möchte ich euch das Hyaluron Hydro Shampoo von ahuhu vorstellen, welches ich zwei Wochen für Pinkmelon testen durfte. Da meine Haare durch das Färben (blond) sehr trocken sind und daher viel Pflege und Feuchtigkeit brauchen, dachte ich mir, dass ich ein solches Shampoo sehr gut gebrauchen kann. Nachfolgend könnt ihr lesen, wie ich – aber vor allem meine Haare – es finden. Viel Spaß! 😉

Allgemeine Produktinformationen:
Das Shampoo – für jeden Haartyp, besonders für trockenes Haar – kann man offensichtlich nur auf der Seite des Herstellers unter http://www.ahuhu.de/hyaluron-hydro-shampoo-23000.html#tabs-product-tab-philosophy kaufen. Weder bei douglas oder auf amazon konnte ich etwas finden. Dabei kostet eine 500ml-Flasche rund 20 Euro. Das Shampoo ist 12 Monate haltbar.

Über die Marke „ahuhu“:
„Die Haarpflege- und Stylingprodukte basieren auf dem wertvollen Extrakt der hawaiianischen Ahuhu-Pflanze. Wertvolle Pflanzenextrakte, hochwertige Öle, effektive Inhaltsstoffe und die Kraft von ahuhu garantieren Ihnen Salonqualität für Zuhause.

– Frei von Silikonen
– Parabenfrei
– Milde Tenside
– Ohne Sodium Laureth Sulfat
– Ohne PEG-haltige Emulgatoren
– Ohne Mineralöle
– Keine Tierversuche
– Made in Germany“

ahuhu Hyaluron HYDRO Shampoo

Herstellerversprechen:
„Das Feuchtigkeitsshampoo für alle Haartypen mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen. Mit milden Tensiden und frischem ahuhu-Duft, wie ein Tag am Meer. Mildes, silikonfreies Shampoo mit Hyaluronsäure und feuchtigkeitsspendenden pflanzlichen Extrakten aus der Zuckerrübe, Mais, ahuhu und Bambus sowie pflegenden Inhaltsstoffen wie Allantoin, Panthenol, Sheabutter und Weizenprotein. Für alle Haartypen geeignet, besonders für normales und trockenes Haar. Die Kämmbarkeit des Haares wird um 43% nachweislich verbessert. (Quelle: CLR-Chemisches Labor Dr. Kurt Richter GmbH, Januar 2011)“

Inhaltsstoffe:
AQUA (WATER), SODIUM COCO-SULFATE, COCO-GLUCOSIDE, GLYCERIN, SODIUM CHLORIDE, HYDROLYZED CORN STARCH, BETA VULGARIS (BEET) ROOT EXTRACT, TEPHROSIA PURPUREA* SEED EXTRACT, BAMBUSA VULGARIS STEM EXTRACT, PANTHENOL, SODIUM LACTATE, BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA) BUTTER, UREA, NIACINAMIDE, ALLANTOIN, SODIUM HYALURONATE, HYDROLYZED WHEAT PROTEIN, ARGININE, GLUTAMIC ACID, PROLINE, PCA, SERINE, LACTIC ACID, GLYCERYL OLEATE, LAURYL GLUCOSIDE, STEARYL CITRATE, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, TOCOPHEROL, PARFUM (FRAGRANCE), CITRIC ACID, GUAR HYDROXYPROPYLTRIMONIUM CHLORIDE, PROPYLENE GLYCOL, SODIUM PHYTATE, BUTYLENE GLYCOL, ALCOHOL, BENZOIC ACID, P-ANISIC ACID, SODIUM BENZOATE, POTASSIUM SORBATE, SORBIC ACID, BENZYL SALICYLATE, LINALOOL, CITRAL, PHENOXYETHANOL, LIMONENE

*ahuhu

Kurz zu den Inhaltsstoffen für die, die es interessiert: Damit kann man wirklich sehr zufrieden sein. Das Shampoo kommt komplett ohne Silikon und Mineralöle aus. Pflegende Inhaltsstoffe wie untere anderem Rote Beete Extrakt, Shea Butter und Urea stehen ziemlich weit oben. Auch der Stoff Arginine, der meistens in Shampoos vorkommt, die die Haare stärken sollen, steht ebenfalls auf der Liste und wirkt auch mich positiv. Interessant für viele dürfte auch sein, dass der Hersteller keine Tierversuche macht.

Verpackung:
Die Flasche erinnert mich von der Form her an einen großen Seifenspender, wobei die Öffnung (das heißt das Entnehmen des Produkts) auch genau so funktioniert. Dreht man den Verschluss in die „Stop“-Richtung, kann verhindert werden, dass man das Shampoo durch einfaches Drücken entnehmen kann (zum Beispiel, wenn man es nach dem Haare waschen wieder in den Schrank stellt). Die Flasche an sich ist nicht durchsichtig und in einem dunklen Braun gehalten. Der Schriftzug für die Produktbeschreibung, Anwendung und den Titel ist in einem leicht schimmernden Silber gehalten. Nur die Worte „Hyaluron“ und „Shampoo“ sind türkis-blau, was vermutlich die Feuchtigkeit und Frische symbolisieren soll. Auch der Pumpspender ist braun, wobei ein weißer Aufsatz diesen von der Flasche „trennt“. Ich persönlich finde die Verpackung ganz okay. Aufgefallen wäre sie mir im Geschäft allerdings nicht direkt, aber das ist auch egal, denn die Wirkung entscheidet letztendlich und im Allgemeinen finde ich die schlichte Verpackung gut gelungen.

Aussehen & Konsistenz:
Die Konsistenz des Shampoos ist eher milchig-cremig und das Shampoo an sich weiß. Allerdings ist dieses Weiß leicht durchsichtig, nicht komplett weiß, so wie bei Spülungen oder Kuren. Auf der Handfläche erscheint es sogar fast durchsichtig. Ich empfinde die Konsistenz als sehr leicht und angenehm und trotzdem cremig-pflegend.

ahuhu Hyaluron HYDRO Shampoo

Der Duft:
Der Hersteller beschreibt den Duft als frisch und dabei kann ich auf jeden Fall zustimmen. Zwar riecht das Shampoo irgendwie typisch wie Natukosmetik, also sehr natürlich und gar nicht süßlich oder fruchtig (ich hoffe ihr, wisst was ich meine). Der frische Duft bleibt allerdings auch nicht lange im Haar. Für den Sommer finde ich diesen leichten, frischen Duft ganz angenehm, obwohl ich eigentlich nur fruchtig-süße Düfte mag. Da er aber auch recht schnell wieder verfliegt und nicht aufdringlich ist, finde ich diesen in Ordnung.

Meine Erfahrung:
In den zwei Wochen, wo ich das Shampoo alle zwei Tage verwendet habe, konnte ich mir ein genaues Bild über dessen Wirkung machen. An besonders warmen Tagen habe ich meine Haare auch täglich gewaschen, aber normalerweise brauche ich das nicht.

01 Anwendung
Durch den praktischen Pumpspender lässt sich das Shampoo sehr einfach und bequem entnehmen: Einmal draufdrücken und schon hat man eine haselnussgroße Menge auf der Handfläche. Schäumt man das Shampoo kurz mit etwas Wasser auf, lässt es sich auch sehr einfach im Haar verteilen. Wenn das Haar noch ganz nass ist funktioniert das Verteilen des Produkts im Haar am besten. Sobald man wenige Minuten wartet, gelingt dies schon nicht mehr so einfach und ich habe die Haare nochmal kurz nass gemacht (an den Stellen, wo das Shampoo noch nicht verteilt war). Allerdings lässt sich dies verhindern, indem man das Shampoo vorher zwischen den Händen verreibt und ein wenig Wasser dazugibt. Dann schäumt es zwar immer noch nicht so stark wie herkömmliche Shampoos (aber bei einem offensichtlichen Naturkosmetikshampoo ist das ja normal), aber man kann es zumindest problemlos in den Haaren verteilen und sanft aufschäumen. Das Ausspülen funktioniert dagegen ohne „Tricks“ sehr einfach und unkompliziert.

ahuhu Hyaluron HYDRO Shampoo

02 Pflegewirkung
Der Hersteller verspricht besonders viel Pflege, aber vor allem eine extra Portion Feuchtigkeit für das Haar. Hierbei kann ich auch wirklich zustimmen! Bereits beim Ausspülen des Shampoos merke ich, dass sich meine Haare seidig anfühlen und nur wenig stumpf. Auch im trockenen Zustand merkt man wunderbar, dass das Haar bei regelmäßiger Anwendung deutlich seidiger ist und mehr glänzt. Spröde Haarspitzen gehören hiermit der Vergangenheit an! Bereits nach der ersten Anwendung sieht man aber schon einen kleinen Unterschied und die Haare wirken gepflegter!

03 Kämmbarkeit
Laut Hersteller soll das Shampoo die Haare nach und nach von Knoten befreien und leichter kämmbar machen. Am Anfang konnte ich diesem Punkt leider nicht zustimmen. Die Haare waren noch ein wenig knotig, sodass ich teilweise mit etwa Leave-In nachhelfen musste. Nach und nach verbesserte sich aber der Zustand der Haare und ich konnte die Leave-In-Pflege weglassen. Allerdings habe ich nach dem Waschen immer eine Spülung oder eine Kur verwendet. Ich habe mich leider nicht getraut das Shampoo ohne alles zu benutzen, da meine langen Haare sich sehr schnell verknoten (damit hat meine Friseurin leider auch immer zu kämpfen). Aber da ich dies bei jedem Shampoo im Anschluss verwende, kann ich durchaus einen Vergleich ziehen (da ich dieselben Produkte, nur eben dieses Shampoo) danach verwendet habe. Zum Schluss ließen sich meine Haare beinahe problemlos auskämmen. Hierbei war ich also sehr positiv überrascht.

ahuhu Hyaluron HYDRO Shampoo

04 Volumen & Fülle
Durch die recht vielen reichhaltigen Inhaltsstoffe und die Anpreisung des Herstellers für viel Feuchtigkeit, nahm ich an, dass das Shampoo auch die Haare ein wenig beschweren würde. Doch Fehlanzeige! Trotz der sehr reichhaltigen Wirkung auf meine Haare, beschwert es mein Haar nicht! Im Gegenteil – meine Haare erhalten nach dem Waschen (trotz Kur bzw. Spülung danach) ein fluffiges und lockeres Volumen. Meine Haare fühlen sich aber dennoch weich und nicht ausgetrocknet an. Auch wirken meine Haare von Zeit zu Zeit ein wenig dicker und haben mehr Fülle, die auch noch einige Zeit nach dem Föhnen bestehen bleibt und das obwohl meine Haare kaum bis gar keine Stufen besitzen!

05 Reinigung & Nachfetten
Trotz der Reichhaltigkeit reinigt das Shampoo meine Haare wirklich sehr gut. Sie bleiben vergleichsweise länger „frisch“ als bei anderen Shampoos und selbst am zweiten Tag sehen sie noch gut aus. Sie fetten also nicht schneller nach und die Kopfhaut wird selbst bei nur einem Waschgang gut gereinigt.

06 Ergiebigkeit
Bei einer so großen Menge von 500 ml hat man natürlich besonders viel von einem solchen Shampoos. Da ich üblicherweise keine so großen Mengen Shampoo in einer Flasche kaufe, kann ich die Ergiebigkeit also nicht mit meinen anderen Shampoos vergleichen, da dort nur 250 ml enthalten sind. Trotzdem kann ich die Ergiebigkeit als ziemlich gut einschätzen, da man recht wenig beim Waschen benötigt.

Mein Fazit:
Im Allgemeinen kann ich auf jeden Fall eine Kaufempfehlung für dieses Shampoo aussprechen! Die Haare werden wunderbar mit Feuchtigkeit versorgt, ohne dass die sie beschwert werden oder schneller nachfetten. Meine Haare werden mit jeder Anwendung seidiger und erhalten mehr Volumen und weniger Knoten! Zwar sind rund 20 Euro recht viel für ein Shampoo – bedenkt man aber die doppelte Menge als sonst und die tolle Pflegewirkung für die Haare, finde ich den Preis dennoch gerechtfertigt! Für mich durch den frischen Duft auch ein tolles Shampoo für den Sommer, damit man auch bei Sonnenschein mit seidigen Haaren glänzen (im wahrsten Sinne des Wortes – kann.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Shampoo

Dieser Artikel wurde seitdem 41774 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOgute Schaumeigenschaften
XXXXXgute Waschkraft
XXXXXlässt sich leicht wieder ausspülen
XXXXXgute Naßkämmbarkeit
XXXXXpflegt das Haar

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Produkt kaufen
Empfehlungsrate: 100%

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 2x sehr ausführlich
  • 1x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 2x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “ahuhu Hyaluron HYDRO Shampoo”

  1. Channi

    Toller Bericht, LovelyLisa!

  2. LovelyLisa

    Danke, Channi! Freut mich, dass er dir gefällt! 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.