Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence liquid ink matt eyeliner

Ein schwarzer, sehr intensiver Eyeliner mit tollem matten Effekt, der allerdings nur mit Base darunter lange hält und durch das Bröckeln nach mehr als 8 Stunden keine gute Haftfestigkeit aufweist...

Anzeige

Liebe Leserinnen!

Heute möchte ich euch wieder ein Produkt vorstellen, welches ich für Pinkmelon testen durfte, vorstellen. Diesmal handelt es sich um einen matten, flüssigen Eyeliner von essence. Da bei mir meine bisherigen Eyeliner einfach nicht lange genug gehalten haben bzw. sich immer aufgrund meiner Schlupflider unschön in der Lidfalte absetzten, habe ich mich nun entschlossen, einmal den matten Eyeliner von essence zu testen. Ich hoffe, dass euch mein Bericht gefallen wird und wünsche euch nun viel Spaß beim Lesen! 🙂

Allgemeine Informationen:
Kaufen kann man den matten Eyeliner eigentlich in den üblichen Drogeriemärkten (dm, Rossmann & Co.). Soweit ich weiß, dürfte eine Tube, in der 3 ml enthalten sind, nicht mehr als 3 Euro kosten. Das Produkt ist nicht nur matt, sondern auch wasserfest und 6 Monate haltbar.

Herstellerversprechen:
„lässig auf den punkt: der liquid ink matt eyeliner sorgt für einen coolen, lässigen lidstrich mit matt-effekt. Flüssiger Eyeliner mit einem Matt-Effekt. Mit einem ultrapräzisen Pinselapplikator. Wasserfest.“

Inhaltsstoffe:
AQUA (WATER), STYRENE/ACRYLATES COPOLYMER, PROPYLENE GLYCOL, ALCOHOL DENAT., ALLANTOIN, BISABOLOL, XANTHAN GUM, POTASSIUM SORBATE, SODIUM DEHYDROACETATE, TETRASODIUM EDTA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TOCOPHEROL, SODIUM HYDROXIDE, PHENOXYETHANOL, FARNESOL, CI 77266 (BLACK 2) (NANO), CI 77499 (IRON OXIDES).

Verpackung:
Der Eyeliner ist in einer typischen Tube erhältlich, wie man sie von Eyeliner-Tuben kennt. Diese ist schwarz mit einem glänzenden Finish. Auf dem Deckel klebt ein siberfarbener und glänzender Aufkleber mit einem lilafarbenen Rand mit der Aufschrift „matt“, wobei sich dieses Lila auch in der Aufschrift in Form des Produktnamens auf der Tube wiederfindet. Ich finde das Design jetzt nicht so besonders, trotzdem spricht es mich aber durchaus an, wobei ich eigentlich mehr Wert auf die Wirkung eines Produkte lege – dazu später aber mehr! Der Deckel lässt sich auf jeden Fall sehr einfach auf- und ebenso leicht auch wieder zuschrauben.

Der Pinsel:
Der Pinsel an sich ist realtiv schmal und gerade – also eigentlich nichts besonderes. Die Borsten sind relativ dünn und während der Anwendung gleiten diese wunderbar sanft und angenehm über das Augelid.

Konsistenz:
Die Konsistenz würde ich hierbei als relativ flüssig bezeichnen. Als ich beim ersten Mal den Pinsel etwas ruckartig aus der Tube zog, spritzte sogar etwas des Eyeliners auf meinen Schminktisch. Allerdings stört mich die flüssige Konsistenz nicht weiter, da man beim Auftragen des Produktes auf den Augen davon gar nichts bemerkt.

Meine Erfahrung:
Während meiner zweiwöchigen Testphase habe ich den Eyeliner genau unter die Lupe genommen und werde die wichtigsten Punkte nun genau für euch analysieren:

1. Anwendung
Meiner Meinung nach gelingt die Anwendung eines solchen Eyeliners auch Anfängern wie mir. Man muss nur vielleicht etwas üben (denn Übung macht den Meister, wie ihr ja sicherlich wisst! :D) und wenn man dann noch seine Hände ruhig hält, kann eigentlich nichts schief gehen. Ich war wirklich überrascht, wie einfach ein toller Lidstrich mit diesem Eyeliner gelingt!! Der Pinsel liegt ziemlich leicht in der Hand und die Konsistenz ist genau richtig für einen tollen und intensiven Lidstrich.

2. Farbintensität / Deckkraft
Hierbei war ich wirklich sehr positiv überrascht! Selten habe ich einen so intensiv schwarzen und vor allem deckenden Eyeliner gesehen! Bisher verblassten meine bisherigen Produkte solcher Art realtiv schnell und waren ziemlich schnell kaum noch zu sehen! Bei diesem Eyeliner hat mich wirklich diese intensive Farbe und die starke Deckkraft total überrascht und ich war total begeistert, dass ich endlich einen Eyeliner gefunden habe, der so intensiv ist!

3. Matt-Effekt
Auch mit dem Matt-Effekt dieses Eyeliners war ich wirklich mehr als zufrieden! Zu Beginn des Auftragens ist er natürlich noch sehr glänzend. Doch nach ca. 5 Minuten (wenn er getrocknet ist), wird der Eyeliner dann tatsächlich auch vollkommen matt! Mir gefällt dieser Effekt wirklich sehr gut und es sieht meiner Meinung nach sehr schlicht und trotzdem elegant aus!

4. Haftfestigkeit
Hierbei war ich aber dann leider etwas enttäuscht! Denn nach wenigen Stunden beginnt der Eyeliner leider etwas zu bröckeln und das Ergebnis sieht dann leider nicht mehr so schön aus. Hierbei habe ich dann feststellen können, dass der Lidstrich mit der Zeit nicht verblasst, sondern eher abbröckelt, bis er dann gar nicht mehr zu sehen ist. Sehr störend finde ich aber dann auch diese Krümel, die auf der Haut doch ziemlich „kratzen“ und somit meine Haut unterhalb des Auges leider auch etwas reizen bzw. Rötungen entstehen. Das finde ich hierbei wirklich sehr schade! Allerdings habe ich dann auch versucht das Problem zu umgehen, indem ich vorher einfach eine Base aufgetragen habe. Damit hält der Eyeliner dann auch wesentlich länger und bröckelt nicht mehr so schnell ab. Mehr als 6 Stunden hält er aber damit leider nicht aus – schade!

5. Entfernung
Hiermit muss ich leider wieder einen negativen Punkt an diesem Produkt ansprechen. Zwar lässt sich der Lidstrich mit einem ölhaltigen und wasserfestem Make-Up-Entferner durchaus einfach entfernen. Das Problem hierbei sind aber vielmehr diese Kümelchen. Denn wenn der Lidstrich mit dem Entferner in Berührung kommt, bröckelt er ebenfalls und durch die Reibung dieser Krümelchen reizt dies leider die Haut um meine Augen herum ein wenig. Man muss daher beim Entfernen des Lidstrichs durchaus behutsam vorgehen!

6. Wasserfestigkeit
Hierbei war ich mir zunächst nicht sicher, ob man diesen Eyeliner tatsächlich als wasserfest bezeichnen kann. Fakt ist, dass er nach wenigen Stunden bereits bröckelt. Allerdings lässt er sich mit bloßem Wasser beispielsweise nicht vollkommen entfernen. Also streng genommen ist er zwar nicht wasserfest, allerdings hält er aber auch durchaus mehr Wasser stand, als „normale“ Eyeliner. Würde dieser nicht so schnell abbröckeln (wenn man eine Base verwendet zum Beispiel), kann man ihn durchaus als wasserfest bezeichnen, aber da muss jeder wissen, wie hoch die Ansprüche diesbezüglich sind. Ich habe auch schon Eyeliner, die „wasserfest“ sind, gehabt, die bereits nach 2 Stunden vollkommen verblasst sind… Von daher finde ich das Ergebnis hierbei noch akzeptabel!

7. Verträglichkeit
Während meiner Testphase konnte ich bei dem Eyeliner an sich keine Hautunverträglichkeiten feststellen. Allerdings sollte man bei diesen Krümelchen, die beim Abschminken bzw. nach mehr als 6 Stunden entstehen (können) etwas vorsichtig sein, da diese bei Reibung mit der Haut, die Haut doch schon recht stark reizen können! Des weiteren empfehle ich auch, beim Auftragen im inneren Augenwinkel vorsichtig zu sein, da bei Kontakt mit den Augen das Auge ganz schön brennen kann (Rötungen oder Entzündungen entstehen dabei allerdings nicht und mit einem Wattestäbchen kann man vorsichtig die Reste aus dem Augen entfernen – dann ist alles gut!)! Für Menschen mit empfindlichen Augen würde ich ihn allerdings nicht unbedingt empfehlen!

Mein Fazit:
Für mich ein wunderbarer intensiv schwarzer und deckender Eyeliner! Ich finde die Handhabung mit dem Pinsel wirklich sehr einfach und angenehm und auch der Matt – Effekt kann sich durchaus sehen lassen! Leider würde ich es beinahe als Muss bezeichnen, dass man eine Base unter dem Lidstrich aufträgt, da dieser sonst zu schnell abbröckelt. Zur Verteidigung muss ich aber auch erwähnen, dass ich endlich mal einen Eyeliner gefunden habe, der sich nicht in meiner Lidfalte absetzt und nicht nach 2 Stunden verblasst! Wer allerdings empfindliche Augen hat, dem würde ich dieses Produkt nicht empfehlen, da diese Krümel die Haut um das Auge herum doch ziemlich reizen können und auch Menschen mit zittrigen Händen sollten unbedingt ein Wattestäbchen bereithalten, um unangenehme Reaktionen zu vermeiden! Abschließend kann ich das Produkt leider nur eingeschränkt empfehlen! Ich würde den Lidstrich auf keinen Fall bei einem langen Arbeitstag auftragen. Wenn man allerdings weniger als 6 Stunden unterwegs ist, ist er doch eine gute Alternative und besticht durch seine tolle schwarze Deckkraft und Intensität. Mit Base bzw. Lidschatten darunter hält er dann aber auch durchaus etwas länger durch und daher ist dieser Punkt für den Preis durchaus zu verschmerzen, wenn man nicht allzu empfindliche Augen hat!

 

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeliner

Dieser Artikel wurde seitdem 4221 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXsauberes & präzises Auftragen ist möglich
XXXXOauch sehr feine Linien können gezeichnet werden
XXXXXFormel ist farbintensiv
XXXOOFormel ist wischfest
XXXOOFormel ist langanhaltend

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige