Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

KIKO Long Lasting Coulour Lip Marker, Farbe: 103 Peach Red

Filzstift für die Lippen? Dieser Lip Marker hat eine schöne Farbe und eine sehr lange Haftfestigkeit, aber erst wenn man es wirklich geschafft hat, ihn gleichmäßig aufzutragen.

Anzeige

Ich bin immer auf der Suche nach langanhaltenden Lippenstiften, die natürlich aussehen und sich daher gut für jeden Tag eignen. Bei Kiko habe ich diesen Lip Marker gefunden und nun ausprobiert.

Aussehen und Verpackung:
Der Lip Marker sieht aus wie ein dicker Filzstift und hat auch eine filzstiftartige Spitze. Er ist aus Plastik und von der äußeren Farbe des Stiftes kann man in etwa auf die spätere Lippenfarbe schließen. Im Handel ist der Stift zusätzlich in einer schwarzen Pappumverpackung. Nach dem Anbrechen ist er 12 Monate haltbar.

Bezugsort und Preis:
Der Stift ist über Kiko Cosmetics erhältlich – entweder im Shop oder online. Er kostet 6,90 Euro.

Herstellerversprechen:
„Innovativer Lippenstift no-transfer mit extrem langem Halt. Die Formel auf Wasserbasis kombiniert mit speziellen filmbildenden Polymeren garantiert ein natürliches Tattoo-Finish und ein angenehmes Gefühl der Leichtigkeit auf den Lippen. Dank des Wirkstoffkomplexes bietet er maximalen Komfort beim Auftragen, haftet sofort und gibt eine in ihrer Intensität nuancierbare Farbe ab. Die flüssige Textur trocknet in nur wenigen Augenblicken und hinterlässt einen unsichtbaren, hauchzarten Film auf den Lippen.“ (Quelle: kikocosmetics.de) Darüber hinaus soll er die Lippen auch noch pflegen.

Mein Eindruck – Anwendung und Farbabgabe:
Zum Auftragen fährt man sich mit der Mine des Filzstiftes über die Lippen. Diese ist relativ fest und hart, sodass sie einerseits einen präzisen Auftrag ermöglicht, sich andererseits aber eher unangenehm und kratzig anfühlt.
Dabei soll sie eigentlich Farbe abgeben, aber… das tut sie leider nur sehr unregelmäßig. Mal kommt weniger Produkt aus der Mine, mal mehr, sodass bei mir der Auftrag meist recht fleckig wird. Auch muss ich teilweise sehr oft über die gleichen Stellen „malen“, was bei der harten Spitze sehr unangenehm ist. Auch die Präzision hat wiederum darunter zu leiden, wenn man häufig über die gleichen Stellen geht. Besondere Probleme bei der Farbabgabe hat mein Lip Marker bei der Oberlippe – also wenn man den Stift zum Auftragen leicht nach oben hält. Ich habe das Gefühl, dass einfach kein Produkt „nachläuft“. Man sieht die fleckigen Lippen auch gut auf den Fotos.
Die Farbe entspricht meines Erachtens dem, was man sich darunter erwartet: Es ist ein rötlicher Peachton, recht dezent und wohl eher auf einer hellen Lippenfarbe wahrnehmbar.
Durch schichtweisen Auftrag kann man das Farbergebnis übrigens minimal verstärken.

Hat man es geschafft, die Lippen einigermaßen gleichmäßig „anzumalen“, sind sie eingefärbt, ohne dass man direkt sieht, dass ein Lippenprodukt getragen wird, weil sich dieser Lip Marker eben nicht auf die Lippen legt und auch keinen Film hinterlässt. Das Ergebnis sieht somit matt und sehr natürlich aus und man kann beispielsweise mit zusätzlichem Gloss für ein glänzendes Finish sorgen – wenn man das denn will.

Mein Eindruck – Haftfestigkeit und Pflegewirkung:
Die Haftfestigkeit ist sehr gut. Ohne Essen hält die Farbe auf jeden Fall mehrere Stunden auf den Lippen und auch den ein oder anderen Happen steckt sie mühelos weg. Insgesamt trägt sie sich recht gleichmäßig vom Lippenherz nach außen hin ab. Sie hinterlässt schon kurz nach dem Auftrag keinen Abdruck mehr auf Gläsern etc., weshalb man wirklich präzise arbeiten sollte. Man entfernt den Lip Marker am besten mit ölhhaltigem AMU-Entferner.
Eine besondere Pflegewirkung konnte ich nicht feststellen. Meine eher anspruchslosen Lippen wurden aber auch nicht ausgetrocknet.
Der geruch ist süßlich bis neutral.

Mein Eindruck – Herstellerversprechen:
Von maximalem Komfort beim Auftrag kann keine Rede sein und hinter der Pflegewirkung bleibt ein Fragezeichen. Hinsichtlich des „longlastings“ sind die Herstellerversprechen aber erfüllt.

Fazit:
Farbe: schön dezent und peachig rot
Auftrag: furchtbar und unregelmäßig
Haftfestigkeit: super
Empfehlung: nein – bei dem Auftrag und der schlechten Farbabgabe ist es eher zum Ärgern

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lippenstift

Dieser Artikel wurde seitdem 7087 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOhat eine angenehme Konsistenz
XXXOOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXOOgute Deckkraft
XXXXXriecht nicht muffig, bitter oder seifig
XXXXXgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige