Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence nail art freestyle & tip painter, Farbe: 05 purple magic

Schöne und günstige Möglichkeit um selber etwas Nageldesigns zu probieren - filigrane Arbeiten sind aber kaum Möglich damit. Der Lack wird noch im März 2011 aus dem Sortiment genommen!

Anzeige

Vor ein paar Wochen habe ich mir den freestyle & tip painter von der Nail Art Serie von essence in der Farbe „purple magic“ (Nummer 05) gekauft. Der Lack ist vorrangig für feinere Arbeiten gedacht, wie zum Beispiel Tips oder einfachere Bildchen.

Der Lack befindet sich in einem ziemlich schmalen, ca. 7cm hohen Glasfläschen. Der Deckel ist genauso schmal wie das Fläschchen und matt silbern. Der Pinsel ist sehr schmal und etwas länger als normale Lackpinsel.
Es sind 4ml enthalten.

Bei der Farbe handelt es sich um ein intnsives, dunkles Lila. Dieses hat einen blauen Unterton, den man je nach Licht nur sieht. Zusatzlich enthält der Lack auch noch sehr feine Schimmerpartikel in blau und rosa. Auf den Nägln sieht man vorrangig das Lila mit dem blauen Unterton und den blauen Schimmer, aber das rosa geht fast komplett unter.

Der Pinsel ist, wie schon gesagt, recht lang und dünn. Er fächert sogut wie gar nicht auf, was für einen Tippainter sinnvoll ist. Der Widerstand des Pinsel ist eher gering. Er ging ziemlich leicht nach. Deshalb ist meiner Meinung nach ein bisschen Übung von Nöten, bis man gut mit ihm arbeiten kann, aber dann ist das kein Problem mehr. Aufgrund dessen, dass er nicht fächert, würde ich niemandem raten den gesamten damit auszumalen, da dies sehr zeitaufwändig ist.

Für den Swatch habe ich euch die obere Hälfte des Nagels ausgemalt, die andere Hälfte mit Streifen gemacht.
Streifen lassen sich im Normalfall genauso wie Punkte sehr gut machen. Auch Blumen aus Punkten oder eine Schleife aus 5 verbunden Punkten geht problemlos. Man muss den Pinsel aber vorher gut abstreifen und immer wieder drauf achten, dass sich am Pinsel keine Farbtraube bildet, da diese sonst kleksen kann und somit leieder das Werk ruinieren könnte.
Doch wer filigraner Arbeiten möchte, benötigt definitiv einen richtigen, sehr feinen Nailart Pinsel zusätzlich.
Für den Anfänger bzw. dem ab und zu mal Nagelkünstler ist der Pinsel aber schon geeignet.

Die Farbe deckt sehr gut, was für einen Tippainter sehr wichtig ist. Somit kann man ihn auch sehr gut zum Stampen verwenden.
Der Lack hat auch genau die richtige Konsitenz zum Arbeiten, sei es jetzt für seinen geplanten Gebrauch oder zum Stampen. Er ist weder zu flüssig, noch zu zäh. Er fließt nicht davon, lässt sich aber dennoch schön verarbeiten und „ziehen“.

Auch die Trockungszeit ist vollkommen in Ordnung. Wenn die Schicht darunter relativ trocken war, ist er in 2-3 Minuten in der Regel angetrocknet und dann nach ca. 15 Minuten weitestgehend druchgetrocknet.
An den Tips hält der Lack so 3 Tage (bei nicht all zu ungewöhnlicher Belastung versteht sich 😉 ), auf der Nagelfläche 4-5 Tage. Beides wird um 1-2 Tage verlängert, wenn man einen Überlack verwendet.

Ich habe für den Lack so ca. 1,50€ bezahlt, aber als ich die Tage einkaufen war, habe ich ihn für 0,95€ entdeckt, da er noch diesen Monat aus dem Sortiment genommen wird.

Also wer sich ein bisschen an seinen Nägel verkünsteln will und dass nicht superfein, der findet mit diesem Lack eine schöne und günstige Möglichkeit dafür. Ich habe den Kauf nicht bereut. Wer sich für den Lack interessiert sollte sich aber beeilen, da der Zeitpunkt für die Sortimentsumstellung von Filiale zu Filiale unterschiedlich ist und deshalb kein genauer Termin für den März bekannt ist. Man sollte aber davon ausgehen, dass es bald ist…also nicht zu lange rausschieben, wenn man ihn haben will 😉

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 1153 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXXgute Deckkraft
XXXXOtrocknet ausreichend schnell
XXXXOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige