Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Dermalogica Protection 50 Sport SPF50

Eine gut schützende Sonnenlotion mit angenehmem Duft, die auf der Haut transparent aussieht und nicht klebt. Bei dieser Preisklasse wünsche ich mir jedoch eine silikonfreie und palmölfreie Formulierung.

Anzeige

Die Dermalogica Protection 50 Sport SPF50 Sonnenlotion gibt es bei Douglas.de für ca. 43,99€. Es ist das erste Dermalogica Produkt, welches ich teste. Mir ist aufgefallen, dass das Produkt zwar einen UV-A Filter enthält, aber leider keinen UV-B Filter.

Produktdaten
Produkttyp: Sonnenlotion für Gesicht und Körper
Hauttyp: Alle Hautzustände
Hersteller: Dermalogica, Inc. Los Angeles, USA
Made in the USA
Inhalt: 156 ml
Grüner Punkt
Haltbarkeit ab Anbruch: 12 Monate

Inhaltsstoffe
Aqua, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Butylene Glycol, C12-15 Alkyl benzoate, Carthamus tinctorius (Safflower) oleosomes, Cyclopentasiloxane, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Cetearyl Phosphate, Polyglyceryl-2 Stearate, Dimethyl Capramide, VP/Eicosene Copolymer, Artemisia Pallens (Flower Oil), Cananga Odorata (Flower Oil), Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil, Citrus Paradisi Peel Oil, Pelargonium Graveolens (Flower Oil), Tagetes Minuta (Flower Oil), Sodium Hyaluronate, Dipotassium Glycyrrhizate, Caprylic/Capric Triglyceride, Arachidyl Alcohol, Behenyl Alcohol, Arachidyl Glucoside, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Xanthan Gum, Disodium Edta, Sodium Hydroxide, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol, Citronellol, Limonene.

Laut Codecheck.info sind von den Inhaltsstoffen: 14 empfehlenswert; 3 eingeschränkt empfehlenswert; 2 weniger empfehlenswert (Aluminum Starch Octenylsuccinate – irritierend; Disodium Edta – schwächt die Zellmembran); 1 nicht empfehlenswert (Butyl Methoxydibenzoylmethane – chemischer Lichtschutzfilter, fotoallergen); 1 nicht bewertet (Limonene). -> Es ist leider Palmöl (Polyglyceryl-2 Stearate) enthalten, für dessen Herstellung meines Wissens nach der tropische Regenwald gerodet wird. Als Alternative kann man meiner Meinung nach teureres Olivenöl, Rapsöl oder Sonnenblumenöl sowie Jojobaöl einsetzen. Es ist auch Silikonöl (Cyclopentasiloxane) enthalten. Der Lichtschutzfilter Ethylhexyl Methoxycinnamate kann laut Codecheck hormonell wirken. Die Zusammensetzung finde ich durchschnittlich für ein konventionelles Sonnenschutzmittel.

Praxis-Test
Bei der Lieferung bekomme ich eine Pappumverpackung, die die Plastiktube mit der Sonnenlotion sowie einen Beipackzettel enthält. Auf dem Zettel steht, dass das Produkt frei von künstlichen Duft- und Farbstoffen ist, was ich gut finde, da es z.B. Parfumstoffallergiker gibt, die parfumfreie Produkte brauchen. Ich persönlich finde die Pappumverpackung unnötig, die Inhaltsstoffe, die auf der Pappverpackung stehen, könnte man auch auf die Plastiktube schreiben, da ist noch genug Platz frei.

Vor der ersten Nutzung muss ich bei der Tube den orangen Deckel abschrauben und ein Hygienesiegel an der Tubenöffnung ablösen. So ist die Hygiene gesichert. Ich schraube dann den orangen Deckel wieder auf die Tube.

Ich drücke etwas der weißen, cremigen Textur auf meine Hand (siehe Foto mit Swatch auf meinem Handrücken) und verteile die angenehm nach Blumen und Grapefruit duftende Masse auf meine Schultern, Rücken und Dekolleté. Die Textur zieht sofort ein und hinterlässt keinen Fettfilm und klebt nicht. Zudem hinterlässt die Lotion keine weißen Streifen, sondern wird auf der Haut verstrichen transparent (siehe Foto mit meinem eingecremten Handrücken). Die Lotion muss 15 Minuten vor dem Sonnenbad aufgetragen werden, damit sie ihre volle Wirkung entfalten kann.

Mich schützt die Sonnenlotion sehr gut vor Sonnenbrand, ich habe sehr helle und sonnenempfindliche Haut die schnell tomatenrot wird. Die Creme ist 40 Minuten wasserabweisend, nach zwei 20-minütigem Wasseraufenthalten creme ich mich erneut ein, damit der Schutz erhalten bleibt.

Ich vertrage die Lotion auf meiner normalen Haut am Körper sehr gut und bekomme keine Hautreizungen oder Änhliches. Im Gesicht benutze ich das Produkt nicht, da ich von silikonhaltigen Cremes wie dieser Pickel und Hautunreinheiten bekomme, was ich vermeiden will. Meine Mutti hat das Produkt aber im Gesicht getestet, sie findet den Duft und das schnelle Einziehen gut. Das Produkt hat sie gut vor Sonnenbrand geschützt, wobei meine Mutti nie Sonnenbrand hat.

Die Ergiebigkeit ist meiner Meinung nach durchschnittlich, für mich reicht die Tube für eine Saison, dann wird sie bei mir leer sein.

Fazit
Eine gut schützende Sonnenlotion mit angenehmem Duft, die auf der Haut transparent aussieht und nicht klebt. Bei dieser Preisklasse wünsche ich mir jedoch eine silikonfreie und palmölfreie Formulierung.

Liebe Grüße
Sunny_993 🙂

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Sonnenschutz

Dieser Artikel wurde seitdem 2130 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach und gleichmäßig verteilen
XXXXXzieht schnell ein
XXXXXist nicht klebrig
XXXXXhinterlässt keinen langanhaltenden Fettfilm
XXXXObietet ausreichend Schutz vor Sonnenbrand

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige