Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Make-up Trends im Frühling 2019

Healthy Glow, schwarzer Kajal auf der Wasserlinie, erdbeerfarbene Lippen - das sind nur einige der Make-up Trends, die diesen Frühling auf uns warten! Klickt rein, um mehr zu erfahren.

Ihr habt keine Lust mehr auf graues Februarwetter und sehnt euch nach ein bisschen Frühling? Dann lenkt euch doch einfach mit den aktuellen Make-up Trends ab, die wir für euch zusammengetragen haben!

No Make-up Make-up

Natürlich, aber dennoch makellos ist die Devise 2019. Nach Möglichkeit soll man das Make-up gar nicht sehen können. Wichtig ist dabei ein Teint ohne Unreinheiten, Unebenheiten und Augenringe. Hier helfen euch eine leichte Foundation sowie ein Concealer. Noch schnell ein wenig farblosen Lipgloss und etwas Rouge auftragen – fertig ist der frische, natürlich wirkende Look.

Healthy Glow

Mattierendes Puder war gestern – dieses Jahr kommen Bronzer und Highlighter (weiterhin) zum Einsatz. Denn unser Teint soll strahlen und gesund aussehen! Dazu tragt ihr den Bronzer mittels Puderpinsel hauchdünn am Haaransatz, dem Nasenrücken, Kinn sowie unterhalb der Wangenknochen auf. Anschließend verteilt ihr etwas Highlighter mit Hilfe eines Fächerpinsels am obersten Punkt der Wangenknochen sowie – Achtung: Das ist neu! – auf der Stirn. Fertig ist der „Healthy Glow“!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Soapbrows (@soapbrows) am

Boy Brows

Auch das Styling der Augenbrauen bereitet 2019 nicht viel Arbeit. Denn man lässt sie einfach wachsen. Volle und buschige Brauen liegen 2019 voll im Trend. Einfach mit ein wenig Brauengel unerwünschte Lücken schließen und nach oben bürsten – schon sind die angesagten Boy Brows fertig.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Rimmel London Italia (@rimmellondonita) am

Schwarzer Kajal auf der unteren Wasserlinie

Für besonders ausdrucksstarke Augen sorgt jetzt eine feine Linie auf der unteren Wasserlinie. Zum Einsatz kommt dabei ein schwarzer Kajal. Hallo, 80er Jahre! Wer jedoch kleine Augen hat, sollte auf diesen Make-up Trend besser verzichten. Denn der Kajal-Strich macht die Augen optisch noch schmaler. Betont in dem Fall lieber nur den äußeren Winkel des unteren Wimpernkranzes mit dem Kajal.

Orange auf den Augenlidern

Wer diesen Frühling/Sommer doch lieber etwas mehr Farbe im Gesicht tragen möchte, kann sich mit Orange- und Pfirsichtönen austoben. Nicht nur auf den Wangen sind diese Farben angesagt, sondern auch auf den Augen! Grundiert hierzu eure Lider und nehmt anschließend mit einem Rougepinsel die Lidschatten -oder Rougefarbe auf. Damit fahrt ihr sanft über die Augenlider. Spart dabei die Partie direkt unter den Brauen aus und betont diese mit Hilfe eines hellen Lidschattens. Mascara und Eyeliner könnt ihr euch in dem Fall getrost sparen. Auf die Lippen kommt nur ein dezenter Gloss in einem hauchzarten Pfirsichton.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ✨ S A M A N T H A C. 🌈 (@itsamanthamakeup) am

Beerenfarben auf den Lippen

Wenn ihr statt der Augen lieber eure Lippen betont, verwendet ihr 2019 satte Beerenfarben. Erdbeer-, oder Himbeer-Rot lassen euren Kussmund leuchten, während der Rest eures Make-ups natürlich bleibt.

Mit dem No Make up Make up macht ihr garantiert nichts falsch. Es eignet sich sowohl im Job und ist mit ein paar Handgriffen auch noch ausgehtauglich. 👍

Dieser Artikel wurde verfasst am 6. Februar 2019
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 147 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.