Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Ein Konnichiwa von der meditierenden Geisha!

Die Person der Künste wird zur Augen Make up-Kunst

Anzeige

Mit der Pinkmelon-Airline geht es weiter und zwar diesmal in den Fernen Osten. Genauer gesagt, nach Japan, dem Land der aufgehenden Sonne, der Kirschblüten und der Geishas. Wo wir auch schon beim Thema wären.

AMUGeisha1

AMUGeisha2

Das Motiv meines Fun Looks entstand auf Wunsch der lieben Mel, die ein großer Japan-Fan ist und das große Glück hatte, dort bereits gewesen zu sein. Falls Ihr ganz lieb fragt, gewährt sie Euch sicherlich einen Einblick in ihre gigantische Reisefotosammmlung. Aber das nur am Rande. Fakt ist, dass ich selbst für die asiatische Kunst und Lebensphilosophie schwärme und es mir deswegen eine Freude war, dem Auftrag einigermaßen gerecht zu werden. Allerdings muss ich anmerken, dass ich mir vor der Ausführung des Werks nicht das opulente und exotische Epos „Die Geisha“ – ein sehr empfehlenswerter Film – anschauen musste, sondern einfach ohne nennenswerte Vorlagen loslegte. Erneut hilfreich war dabei die Mylanqoliasche Methode, die ich Euch demnächst anhand eines bebilderten Tutorials vorstellen werde.

AMUGeisha3

Falls Euch übrigens aus heiterem Himmel ein unbestimmter Zwang dazu drängt, ein Japanischwörterbuch durchzublättern, einen Kimono zu tragen und mit einem Fächer elegant zu wedeln, müsst Ihr keinen Psychotherapeuthen kontaktieren. Im Gegenteil, dies sind nur die harmlosen Symtome des berühmt berüchtigten Asienfeelings, das jeden einmal überkommt. Sayonara!

Dieser Artikel wurde verfasst am 27. Juni 2009
von in der Kategorie Pressemitteilungen

Dieser Artikel wurde seitdem 3459 mal gelesen.

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

4 Antworten zu “Ein Konnichiwa von der meditierenden Geisha!”

  1. mel

    Die Geisha ist so schön geworden, Massu!

  2. ine-manu

    Wunderschön! Mein Kompliment!

  3. Jana

    da bleibt einem ja die Spucke weg!

  4. Mylanqolia

    Danke,Mädels!

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.