Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Richtige Pflege nach der Rasur

Wenn die "unten-ohne-Saison" beginnt, sind gepflegte Beine ein Muss!

Anzeige

Winterkleidung adé! Holt die Röcke raus, zieht die Strumpfhosen aus und unterstreicht eure Weiblichkeit mit gepflegten Beinen!

Anzeige

Eine gute Vorbereitung ist wichtig!

Deswegen zeigen wir euch in 5 Schritten, wie ihr das beste Ergebnis für streichelzarte Beine bekommt.

  1. Bevor es den Härchen an den Kragen geht, hilft ein gründliches Peeling. Es öffnet die Poren und verringert die Wahrscheinlichkeit, das nachwachsende Haare später einwachsen und sich Pickelchen bilden. Abgestorbene Hautschüppchen werden entfernt und auch die letzten versteckten Härchen können beseitigt werden.
  2. Für die beliebte Nassrasur ist ein Rasiergel oder -schaum unerlässlich. Diese Produkte sorgen für eine sanfte Rasur und beinhalten meistens noch wohltuende Pflegestoffe. Aber nicht zuviel davon verwenden, sonst verstopft es die Rasierklinge und verhindert eine gründliche Haarentfernung.
  3. Gegen den Strich arbeiten! Auch eine gute Linienführung mit dem Rasierer ist maßgelblich für ein perfektes Ergebnis. Der Rasierer sollte immer mit sanftem Druck von unten nach oben, also gegen den Strich geführt werden. So wird verhindert, dass lästige Stoppeln zurückbleiben. Anstatt vom Knöchel bis zum Knie eine ganze Linie zu ziehen sind kürzere Linien und ein langsames „Hocharbeiten“ effektiver.
  4. Pflege nicht vergessen! Nach der Haarentfernung sollte die gereizte Haut eine Extraportion Pflege bekommen. Aber bitte ohne Alkohol, sonst kann es brennen! Lieber den Prontomed Pflegeschaum direkt im Anschluss an die Haarentfernung auftragen und sanft einmassieren. So schützt er die Haut vor Austrocknung, reguliert das Hautbild und beugt Hautirritationen sowie eingewachsenen Haaren vor. Aufgrund der milden Rezeptur ist der Prontomed Pflegeschaum auch für Allergiker oder Frauen mit besonders sensibler Haut geeignet.
  5. Den Abschluss kann ein leichtes Make-Up für die Beine machen! Dezent gebräunte Beine sehen gleich viel schöner aus und kaschieren die ein oder andere kleine Schramme. Doch war die Sonne noch nicht so fleißig, kann man selber etwas nachhelfen. Öl-Sprays mit Goldschimmer oder dezent glänzende Summerlotions zaubern einen schönen Teint an den Beine!

Prontomed Pflegeschaum bietet optimalen Schutz und Pflege nach der Rasur, sowie nach Haarentfernungen aller Art (z.B. Sugaring, Waxing, Epilation usw.). Das enthaltende Panthenol reguliert das Hautbild und erhält die physiologische Hautstruktur. Hautirritationen wie z. B. Follikelentzündungen oder Rasurbrand wird sicher vorgebeugt. Der Pflegeschaum ist frei von Alkohol und daher völlig schmerzfrei in der Anwendung. Der entstehende Schutzfilm wehrt Krankheits- und Infektionserreger sicher ab. Aufgrund der milden Rezeptur ist der Pflegeschaum auch für Allergiker geeignet.

Prontomed Pflegeschaum ist online unter www.prontomed-shop.de sowie in Apotheken erhältlich.
Die 100ml-Pumpspender Prontomed Pflegeschaum (PZN: 10088355) ist ab 9,45 Euro erhältlich.

+++ Die Pinkmelon-Top-Tester werden dieses Produkt demnächst in unserer Testprodukte-Liste finden! +++

Quelle (Fotos & Text): Prontomed GmbH

Dieser Artikel wurde verfasst am 4. Mai 2017
von in der Kategorie Pressemitteilungen

Dieser Artikel wurde seitdem 1014 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.