Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

RIMMEL LONDON Red meets Nude Look (Herbst/Winter 2010)

Aller guten Dinge sind drei, daher gibt es auch von Rimmel London dieses Jahr wieder einen dritten Herbst/Winter Look: "Red meets Nude".

Anzeige


Inspiriert von den aktuellen internationalen Catwalk-Trends zeigt RIMMEL London Visagistin Susanne Krammer Schritt für Schritt wie der Herbst/Winter Look „Red meets Nude“ geschminkt wird.

Step 1 + 2:

Die Lasting Finish 25 Hour Foundation von der Gesichtsmitte beginnend auf das Gesicht auftragen.
Den Soft Colour Blush (101 Pink Sugar) auf den Wangenknochen auftragen und in Richtung Haaransatz leicht auslaufen lassen.

Step 3 + 4:

Den dunkleren Ton der Palette Colour Rush Eye Shadow (321 Walnut Pearls) am Lidrand auftragen und auf dem gesamten beweglichen Lid auslaufen lassen.
Den helleren Ton der Palette Colour Rush Eye Shadow (321 Walnut Pearls) als Highlighter unter der Braue auftragen und in den dunkleren Ton ausblenden.

Step 5 + 6:

Die Lippen vom Lippenherz aus mit dem Lasting Finish 1000 Kisses Lipliner (021 Red Dynamite) umranden. Die Linie nicht zu hart ziehen, es soll zwar als Rahmen dienen, aber nicht zu konturiert wirken.
Den Colour Show Off Lipstick (230 Red Fever) auf die Lippen auftragen, mit den Fingern noch einmal darüber tupfen und die Lippen aufeinander pressen, damit die Lippen die Farbpigmente noch besser annehmen.

Step 7 + 8:

Den Soft Kohl Kajal Eye Pencil (071 Pure White) im inneren Lidrand auftragen um den Look klarer wirken zu lassen. Das Weiß definiert und öffnet das Auge.
Die Sexy Curves Mascara auf den oberen Wimpern einmal auftragen, aber nur einmal. Sie soll definieren und verlängern, aber nicht das Wimpernvolumen verdichten. Dieser Look funktioniert nur mit wenig Mascara!

Quelle (Fotos & Text): Coty Beauty

Dieser Artikel wurde verfasst am 18. November 2010
von in der Kategorie Pressemitteilungen

Dieser Artikel wurde seitdem 3985 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.