Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Scholl Gold Fuss Creme

Luxuriöse Pflege mit der besten Fußcreme, die es je von Scholl gab

Anzeige

Pünktlich zum Tag des Fußes am 30. Juni 2010 setzt Scholl mit der Scholl Gold Fuss Creme neue Maßstäbe. Sie ist das Ergebnis von wertvollen und einzigartigen Ingredienzien gepaart mit der langjährigen Expertise des Innovationsführers im Bereich der Fußpflege.

Das Geheimnis dieser exklusiven Pflege liegt in ihrer einzigartigen Formulierung: Ausgewählte Rohstoffe werden mit echtem Gold veredelt. Der 24 Karat Gold Liposom Komplex mit mikro-aktiven Gold Pearls sorgt für eine golden schimmernde Haut, während der reichhaltige Wirkstoffkomplex aus ausgewählten Inhaltsstoffen wie Avocado- und Mandelöl, Panthenol sowie Urea die Hautregeneration ideal unterstützt.

Gold ist nicht nur ein Luxusgut, sondern wird in vielen Kulturen für seine regenerativen Eigenschaften geschätzt. So regt es die Mikrozirkulation und Zellerneuerung an, bindet freie Radikale und wird in der chinesischen Heilmedizin für die Revitalisierung der Haut eingesetzt. Seine antioxidative Wirkung trägt darüber hinaus zur deren perfekten Glättung bei.

Die exklusive Scholl Gold Fuss Creme verwöhnt die Haut mit einer vollkommenen Pflege für streichelzarte und samtweiche Füße. Die Creme ist ab dem 30. Juni 2010, dem Tag des Fußes, bei einem UVP von 9,99 € als limitierte Sonderedition in gut sortierten Drogerien erhältlich.

Nur solange der Vorrat reicht.

Quelle (Foto & Text): SSL Healthcare Deutschland GmbH & Co. KG

Dieser Artikel wurde verfasst am 29. Juni 2010
von in der Kategorie Pressemitteilungen

Dieser Artikel wurde seitdem 2998 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “Scholl Gold Fuss Creme”

  1. Danny

    ohja, das klingt gut!
    ich hab meine fusscreme gerade heute alle gemacht. dann hoffe ich mal, das unsere drogerien gut sortiert sind 🙂

    Dann kann man sich die Creme ja mal gönnen 😀

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.