Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Verwandlungskünstler aus der Verlocke! Fashion Kollektion Kunsthaar

Der Pferdeschwanz ist der Klassiker unter den Stylingideen, bändigt im Nu die Mähne und ist zu jedem Anlass oder Styling ein wahrer Blickfang.

Anzeige

Mit der neuen Verlocke! Fashion Kollektion Kunsthaar ist ein verführerisch-femininer Look mit atemberaubend langem Haar wie JLo es trägt, nicht mehr nur ein Traum – im Handumdrehen im eigenen Haar angebracht, runden die Haarteile das Styling perfekt ab.

Der Verlocke! ponytailME „double effect“ zaubert je nach Tragevariante, einen sportlich-eleganten Look, glatt mit einem schönen Dreh in den Spitzen – durchaus bürotauglich – oder, für die After-Work- Party, springende Locken mit einem üppigen Stufenschnitt. Der ponytailME „double effect“ ist in 50 und 60 cm Länge in den natürlichen Farbtönen Platinblond, Caramel, Haselnuss-Honig, Dunkelbraun und Schwarz erhältlich. Schnell und einfach ist er mit einer Haarklammer im Haar zu befestigen. Der Verlocke! ponytailME „Mila“ lässt sich blitzschnell um den eigenen Pferdeschwanz wickeln und zaubert eine prächtige, voluminöse Mähne. Die Verbindungsstelle ist Ton-in-Ton aus Verlocke! Fashion Kunsthaar gearbeitet und verschmilzt auf diese Art nahezu mit dem eigenen Haar.

Das außergewöhnliche Haarteil ist in 50 cm Länge und in den Farben Platinblond, Caramel, Haselnuss-Honig, Dunkelbraun und Schwarz verfügbar. Beide Pferdeschwanz-Looks können nach belieben gestylt und veredelt werden, leicht antoupiert für eine schöne Hochsteckfrisur oder locker gesteckt im klassischen Dutt – auf jeden Fall sind die neuen Accessoires aus der Verlocke! Fashion Kollektion Kunsthaar wahre Eyecatcher.

ponytailME „double effect“ 50cm lang 19,95 €*
ponytailME “double effect” 60cm lang 24,95 €*
ponytailME „Mila“ 50cm lang 19,95 €*

*Unverbindliche Preisempfehlung

Herstellernachweis und Verkaufsstellen: www.verlocke.com oder Tel.: +49(0)621.820 49 65

Quelle (Fotos & Text): Verlocke Ltd.

Dieser Artikel wurde verfasst am 26. September 2010
von in der Kategorie Pressemitteilungen

Dieser Artikel wurde seitdem 4664 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige