Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Kérastase Cristalliste Cristal Sculpt

Ein traumhaft duftendes Leave-In-Produkt, das die Haare komplett von Knoten befreit und ihnen ein lockeres Volumen und einen strahlenden Glanz verleiht! <3 Einziger Nachteil sind die Silikone... :(

Anzeige

Liebe Leserinnen! 😀

durch YouTube bin ich zufällig auf die Haarpflegemarke Kérastase gestoßen. Dort sprach mich besonders die Cristalliste Serie an und ich dann war es klar: Ich musste irgendwie an die Produkte kommen, da mein Friseur diese nicht im Sortiment hatte! Wie dies geschah und was ich persönlich davon halte, könnt ihr nun hier lesen. Viel Spaß dabei! 🙂

Allgemeine Produktinformationen:
Das Serum habe ich nach mehreren Recherchen online auf www.hair-shop24.net bestellt, weil es dort zu dieser Zeit am billigsten war (man muss bei diesen Produkten immer wieder neu recherchieren). Bestellen kann man es aber natürlich auch beispielsweise bei amazon oder direkt bei douglas oder eben dem Friseur des Vertrauens kaufen. Ich habe damals für das Serum ca. 25 Euro bezahlt. In einer Flasche sind 30 ml enthalten (was zunächst wenig klingt) und ist nach Öffnung 12 Monate haltbar. Das Serum ist für normales oder dickes Haar geeignet, welches kraftlos und strapaziert ist. Es handelt sich hierbei um ein Leave-In-Produkt, welches man nicht ausspülen sollte.

Herstellerversprechen:
„Dieses Gloss-Serum enthüllt einen spektakulären Glanz und macht die Haarfaser geschmeidig. 2-Phasen Innovation:
▪ Das Aqua-Serum enthält AHA (Zitronensäure) und unterstützt die innere Haarstruktur, ohne zu beschweren.
▪ Der Gloss wirkt als spektakulärer Glanz Booster mit einer Öl-Basis, die wie ein „flüssiger Spiegel“ fungiert.
Das Cristal Sculpt ist ein Leuchtkraft perfektionierendes 2-Phasen-Glanz-Serum für langes, schwer zu bändigendes Haar, das das Föhnen vereinfacht und kräftigem Haar eine leuchtende, glänzende Haarfaser verleiht. Für ein schwereloses, natürliches Haargefühl.“

Inhaltsstoffe:
Aqua/ Water, Cyclopentasiloxane, Dimethiconol, Phenyl Trimethicone, Alcohol Denat, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Hydroxyethylcellulose, Citric Acid, Aminomethyl Propanol, Cetrimonium Chloride, Phenoxyethanol, Limonene, Aloe Barbadensis/ Aloe Barbadensis Leaf Juice, Linalool, Hexyl Cinnamal, Benzyl Salicylate, Benzyl Alcohol, Citronellol, Alpha-Isomethyl Ionone, 2-Oleamido-1,3-Octadecanediol, Hydroxycitronellal, Citral, CI 15985/ Yellow 6, CI 17200/ Red 33, Parfum/ Fragrance. C158541/3

Ich persönlich bin nicht besonders begeistert von den Inhaltsstoffen, da in den Produkt relativ viel Silikon enthalten ist und das gleich in Form von dem zweiten, dritten und vierten Stoff hintereinander. Ich verwende das Produkt eigentlich auch nur, wenn ich Probleme mit Knoten habe, nur eben für die Testphase habe ich es jeden Tag knapp zwei Wochen lang verwendet.

Verpackung:
Das Produk an sich wird in einem rosafarbenen Umkarton geliefert. Dieser ist recht stabil und glänzend, was ihn meiner Meinung nach recht hochwertig erscheinen lässt. Die Serum-Flasche an sich ist milchig-weiß und daher leicht durchsichtig, sodass man die zwei Phasen in Form von „Säulen“ (die linke ist rosa und die rechte in einem Weiß mit rosa Unterton) gut erkennen kann. Der Deckel an sich ist rosa und leicht durchsichtig und durch einen silbernen Spiegelrand von der Flasche an sich „getrennt“. Durch die schmale Form liegt die Flasche besonders gut in der Hand. Der Deckel lässt sich sehr einfach (auch mit nassen Händen) öffnen und schließen und auch das Betätigen des „Pumpspenders“, aus dem das Zwei-Phasen-Produkt kommt, lässt sich einfach betätigen. Im Allgemeinen finde ich das Design des Produkts sehr ansprechend und schlicht aber dennoch edel gestaltet. Daher spricht es mich auf jeden Fall an!

Duft:
Den Duft an sich kann ich nicht so gut beschreiben – er erinnert mich einfach an „Friseur“. Sehr dezent, aber dennoch langanhaltend im Haar empfinde ich ihn als sehr angenehm mit einer leich süßlich-blumigen Note. Einfach der perfekte Duft für mich bzw. mein Haar! 😉

Aussehen & Konsistenz:
Wie bereits erwähnt besteht dieses Serum aus zwei Phasen – eine durchsichtig-rosafarbene und eine komplett durchsichtige. Für die Anwendung ist es wichtig, von beiden ungefähr die gleiche Menge zu erhalten. Denn nur dann können sich diese gleichmäßig vermischen und werden zu einer durchsichtigen Flüssigkeit mit einem leichten rosafarbenen Schimmer. Die Konsistenz dabei ist relativ flüssig und leicht gelig, trotzdem läuft das Produkt nicht aus den Händen.

Anwendung:
„▪ Auf das handtuchtrockene oder trockene Haar auftragen. Längen und Spitzen bearbeiten.
▪ Ideal vor dem Glätten oder Föhnen.
▪ Menge an das gewünschte Ergebnis anpassen.“

Meine Erfahrung:
Während meiner Testphase habe ich folgende Punkte genauer analysiert, um besser beurteilen zu können, ob sich der doch recht hohe Preis für dieses Produkt lohnt.

1. Anwendungsgebiete
Das Serum kann man laut Hersteller im trockenen und nassem Haar anwenden. Ich habe dazu meine Haare kurz (!) angeföhnt und danach eine Münz-große Menge auf meine Hände vereilt und in meine Haare einmassiert. Denn mit dieser „Methode“ habe ich immer die besten Ergebnisse erzielt, auf die ich nun näher eingehen werde.
Wer mag, kann das Serum aber auch auf komplett trockenem oder nassem Haar anwenden.

2. Glanz
Da dieses Produkt ja aus einer Haarplfegeserie ist, die hauptsächlich für glänzenderes Haar ist, analysiere ich diesen Punkt mal zuerst. Während des Einmassierens ins handtuchtrockene Haar stelle ich zunächst keinen Unterschied fest. Doch je trockener sie werden (wenn ich sie föhne), desto mehr merke ich wie sich der Glanz auf meiner Haaroberfläche „spiegelt“. Im Allgmeinen strahlen meine Haare viel mehr, obwohl sie durch das viele Färben schon viel Glanz verloren haben. Wer also seinen Glanz zurück will – nur zu, hiermit gelingt es!

3. Geschmeidigkeit
Hierbei merke ich schon während des Einmassierens ins Haar, wie weich meine Haare werde. Obwohl der Hersteller nicht ausdrücklich damit wirbt, muss ich wirklich sagen, dass meine Haare sogleich geschmeidiger werden und dieser Effekt ebenfalls im trockenen Zustand anhält!

4. Pflegewirkung & Kämmbarkeit
Hierbei war ich wirklich vollkommen begeistert! Meine Haar sind zurzeit etwas angegriffen und verknoten (wieder) ziemlich schnell. Ich denke mal, dass sie sich vom Urlaub und dem Färben immer noch etwas erholen müssen. Aber mit dem Serum bekomme ich die Knoten wunderbar in den Griff! Die Knoten lassen sich komplett aus den Haaren kämmen (im nassen sowie im trockenen Zustand!!!) und das so sanft, dass sie nicht übermäßig strapaziert werden und man nicht an ihnen reißen muss! Und auch die Pflegewirkung kann sich sehen lassen, da die Spitzen nicht mehr so ausgefranst und spröde aussehen.

5. Feuchtigkeit
Da dieses Serum auch bei trockenem Haar helfen soll, habe ich zusätzlich auch nochmal die Feuchtigkeitswirkung unter die Lupe genommen! Auch hier kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen! Meine Spitzen sind endlich nicht mehr spröde und trocken und dieses Gefühl hält auch den ganzen Tag an – Daumen hoch!

6. Kraft & Volumen
Zunächst hatte ich die Befürchtung, dass dieses Serum meine Haare eher platt machen würde, statt ihnen Volumen zu geben. Doch hierbei wurde ich wirklich positiv überrascht! Nach dem Föhnen (ich föhne meistens kopfüber und mit meiner Rundbürste) sind meine Haar vom Ansatz bis in die Längen deutlich voluminöser – und das soll schon was heißen, da sie sehr lang (Bustlänge) und ohne Stufen sind! Sie fühlen sich nicht unbedingt dicker an, scheinen aber trotzdem widerstandsfähiger und kraftvoller zu sein!

7. Lebendigkeit & Schwung
Auch hier wurde ich wirklich sehr positiv überrascht. Auch wenn ich recht viel des Serums in den Ansatz gegeben habe, beschwert das Produkt meine Haare nicht. Im Gegenteil – es macht sie lebendiger und schwungvoller, was mir persönlich wirklich sehr gut gefallen hat!

8. Hitzeschutz
Laut Hersteller ist das Serum auch ideal als Hitzeschutz anwendbar und man kann es somit auch vor dem Föhnen oder Glätten verwenden. Da ich persönlich meine Haare nicht glätte, dafür aber täglich föhne, habe ich auch diesen Punkt getestet. Leider kann man den Hitzeschutz ja nicht „sehen“ und es ist daher etwas schwierig, diesen zu bewerten. Durch die Silikone kann ich mir allerdings sehr gut vorstellen, dass die Haare vor zu starker Hitze geschützt werden. Als Härtetest habe ich auch den Föhn ganz dicht an meine Haare gehalten, sodass dieser sie berührte. Normalerweise werden meine Spitzen dann nach einiger Zeit total trocken und es entsteht Spliss. Da dies bei der Verwendung des Serums nicht der Fall war, würde ich also durchaus sagen, dass es die Haare vor zu starker Hitze schützt!

9. Ergiebigkeit
Die Ergiebigkeit kann ich hierbei leider nicht so optimal bewerten. Der Grund dafür ist, dass man trotz der durchsichtigen Flasche leider nicht sieht, wie leer die jeweiligen Säulen (also die beiden Phasen) sind. Das finde ich sehr schade, allerdings sind die Kérastase Produkte ja allgemein für ihre Ergiebigkeit bekannt, von daher nehme ich jetzt einfach mal an, dass es hierbei auch so ist. So vom Gefühl her scheint nämlich nach einem Jahr noch relativ viel enthalten zu sein, da ich ohne Probleme immer viel Produkt entnehmen kann (allerdings habe ich es auch nicht täglich verwendet). Da aber auch schon geringe Mengen für ein tolles Ergebnis ausreichen, würde ich das Proukt als sehr ergiebig bezeichnen.

10. Nachfetten
Auch, wenn ich recht viel Produkt in den Ansatz gebe, wird dieser nicht beschwert, sondern die Haare nur voluminöser. Ein schnelleres Nachfetten kann ich daher nicht bestätigen, was mir persönlich auch besonders wichtig bei einem Leave-In Produkt ist!

Mein Fazit:
Nach genauer Analyse dieser Punkte würde ich auf jeden Fall eine Kaufempfehlung für dieses Produkt aussprechen. Auch wenn auf den ersten Blick nicht so viel enthalten und das Produkt recht teuer ist, lohnt sich alleine durch die Ergiebigkeit der Preis! Zusätzlich kann das Serum mit strahlendem Glanz und wunderbar lockerem Volumen (in den Längen UND am Ansatz) punkten, ohne die Haare zu beschweren! Der Duft ist dabei einfach nur traumhaft und die Haare werden wunderbar leicht kämmbar. Wer allerdings keine silikonhaltigen Produkte verwenden möchte, dem würde ich das Serum eher nicht empfehlen. Auch ich achte eigentlich darauf, dass meine Produkte silikonfrei sind, da meine Haare diese einfach nicht vertragen (sie werden dünn und gummiartig), allerdings konnte ich dies bei diesem Produkt erstaunlicherweise nicht feststellen! Zur Not kann man einmal wöchentlich (bei täglicher Anwendung) die Haare mit einem Reinigungsshampoo von den Silikonen befreien!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Leave-In Produkt

Dieser Artikel wurde seitdem 3274 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXpflegt & regeneriert das Haar intensiv
XXXXXverbessert die Naßkämmbarkeit
XXXXXverbessert die Trockenkämmbarkeit
XXXXXverleiht dem Haar fühlbare Geschmeidigkeit
XXXXXbeschwert das Haar nicht

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige