Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

M.A.C. Pro Longwear Paint Pot, Farbe: Perky

Ein wunderschöner, intensiv pigmentierter Creme-Lidschatten, der den ganzen Tag perfekt aussieht und seinen Preis durchaus wert ist! <3

Anzeige

Liebe Leserinnen! 😀

als ich von einer lieben Freundin zum Geburtstag einen Douglas-Gutschein geschenkt bekommen habe, überlegte ich länger, was ich mir dafür kaufen sollte. Nach längeren Internetrecherchen entschied ich mich, mir auch mal ein Produkt von MAC zu gönnen und entschied mich – da ich so ein großer Fan von Creme-Lidschatten bin – für den MAC Pro Longwear Paint Pot in der Farbe „Perky“.

Herstellerversprechen:
Der Hersteller beschreibt die Nuance „Perky“ als „Cream coral with white pearl“, was so viel wie: ein cremiger Korallton mit weißen Perlrefelxen bedeutet.

„Lidschattenfarbe mit hohem Pigmentanteil und langer Haltbarkeit. Durch die cremige schnell-trocknende Konsistenz wird ein intensives perlmutfarbenes Finish erzeugt. Sie halten dauerhaft, lassen sich leicht auf dem Lid verteilen und bröckeln nicht.
Die cremige Textur, kann mit M•A•C Lidschatten und Linern verwendet werden.

Pro Longwear Paint-Pots wurden von MAC speziell für eine lange Haltbarkeit entwickelt. Die cremige Textur lässt sich leicht verteilen, trocknet auf dem Lid schnell, ohne zu bröckeln. Der hohe Pigmentanteil sorgt für intensive Farbbrillanz und erzeugt ein perlmuttfarbenes Finish.

– Eigenschaft: langhaftend
– Effekt: schimmernd
– Textur: cremig

Der Lidschatten ist in folgenden Nuancen erhältlich:
– Groundwork
– Rubenesque
– Quite Natural
– Blackground
– Chrome Angel
– Fancy Frosting
– Chilled On Ice
– Groundwork
– Let’s Skate
– Moon Cake
– Soft Ochre
– Camel Coat
– Clearwater
– Let Me Pop
– Perky
– Layin‘ Low
– Indianwood
– Vintage Selection
– Stormy Pink
– Frozen Violet
– Antique Diamond
– Dangerous Cuvée
– Tailor Grey
– Constructivist
– Painterly
– Bare Study“

Inhaltsstoffe:
„Isododecane, Calcium Soduim Borosilicate, Dimethicone, Polyethylene, Hydrogenated Polyisobutene, Quaternium-90 Bentonite, Dimethicone Silyate, Silica“

Allgemeine Produktinformationen:
Wie schon gesagt, habe ich mir den Lidschatten von einem Gutschein gekauft. Normalerweise kostet ein solcher Paint Pot 25,- Euro, worin 5 Gramm enthalten sind. Dabei handelt es sich um einen langanhaltenden Creme-Lidschatten, der laut der Douglas-Verkäuferin, die mich bedient hatte, auch als Lidschatten-Base verwendet werden kann.

Verpackung:
Wie man auf dem ersten Bild erkennen kann, ist der Paint Pot in einem schwarzen, kleinen (aber recht stabilen) Pappkarton verpackt. Der „Pot“ selbst ist aus Glas und besitzt einen schwarzen, matten Deckel, der sich sehr leicht auf- und zuschrauben lässt. Auf der Rückseite des „Pots“ findet man genauere Angaben zum Produkt, wie den Namen der Nuance oder die Menge. Im Gegensatz zu den meisten Lidschatten, finden sich die Inhaltsstoffe nicht auf dem Produkt selbst, sondern auf dem Umkarton. Auf der Glasseite vorne prangt dann der Markenname „MAC“.

Anwendung:
Während meiner Testphase habe ich den Lidschatten stets mit dem Finger vorsichtig auf mein Augenlid aufgetragen, wobei ich mir aber auch vorstellen kann, dass dies auch mit einem Pinsel sicherlich sehr gut funktionieren würde. Da ich bei der Anwendung mit den Fingern, den Lidschatten im Allgemeinen immer besser verblenden kann und auch besser merke, ob er gut mit der Haut verschmilzt, habe ich während der Testphase also keinen Pinsel verwendet. Folgende Punkte habe ich dabei dann unter die Lupe genommen und genauer analysiert, damit ihr einen besseren Eindruck von dem Produkt bekommt:

1. Die Nuance:
So wie vom Hersteller beschrieben, passt die Beschreibung „cremiger Korallton mit weißen Perreflexen“ ziemlich gut. Der Lidschatten an sich ist meiner Meinung nach in einem wunderschönen sattem Peachton gehalten und besitzt nur winzige Schimmerparikel, die in der Sonne besonders schön zur Geltung kommen. Die Nuance an sich glitzert nicht und wirkt dadurch eher matt, aber durch den dezenten Schimmer meiner Meinung nach sehr dezent, aber trotzdem edel.

2. Konsistenz
Wie vom Hersteller beschrieben, ist die Konsistenz cremig. Allerdings ist diese nicht so moussig-cremig, sondern trotzdem noch eher fester, aber dennoch zartschmelzend, was ich persönlich sehr angenehm finde. Dadurch verschmilzt der Lidschatten auch wunderbar mit dem Augenlid.

3. Farbintensität
Ich hatte ja bereits im Internet gelesen, dass die MAC Lidschatten sehr farbintensiv sein sollten. Doch trotzdem hat mich dieses Produkt durchaus sehr überrascht! Bereits mit einer Schicht, war die Farbe schon recht intensiv und deckend. In der Regel habe ich meistens zwei, allerhöchstens drei Schichten aufgetragen.

4. Haftfestigkeit
Nach einem Arbeitstag war die Farbe immer noch so schön zu sehen, wie am Morgen und so gut wie nicht verblasst. Einmal habe ich mich auch (aus Testzwecken natürlich) nicht abgeschminkt und auch am nächsten Morgen sah man noch einen schönen Schimmer auf dem Lid (allerdings war die Farbe schon deutlich blasser). Im Allgemeinen kann ich auf jeden Fall garantieren, dass der Lidschatten während des ganzen Tages nicht in die Lidfalte verrutscht und da bleibt, wo er sein sollte! Die Haftfestigkeit würde ich also als sehr gut bezeichnen und bin dabei mehr als zufrieden.

5. Verwendung als Lidschatten-Base
Auch das soll mit diesem Produkt wunderbar funktionieren, sagte mir zumindest die douglas-Verkäuferin. Und auch das habe ich für euch ausprobiert. Bei diesem Ton gestaltet sich das auch relativ unkompliziert, da er sehr dezent und natürlich ist. Für eine bessere Haftfestigkeit kann ich den Lidschatten als Base also durchaus empfehlen!

6. Ergiebigkeit
Durch die angenehm cremige, aber dennoch eher feste Konsistenz, neige ich nicht so dazu, so viel Produkt (wie z.B. bei einem Mousse-Produkt zu verwenden). Dadurch würde ich den Lidschatten als sehr ergiebig bezeichnen. Demnach hat man also wirklich sehr lange noch etwas von dem Produkt und ich würde es daher als sehr ergiebig bezeichnen.

7. Entfernung
Trotz der ziemlich guten Haftfestigkeit lässt sich das Produkt sehr einfach und vor allem sanft mit einem ölhaltigen Make-Up-Entferner für wasserfeste Schminke entfernen. Ob dies auch mit einem „normalen“ Make-Up-Entferner funktioniert, kann ich leider nicht sagen, da ich nur diesen einen besitze und auch schon seit ich denken kann, immer wieder nachkaufe. Hier müsstest ihr das also selbst herausfinden. 😉

Mein Fazit:
Für mich der beste Lidschatten, den ich je hatte! Die Farbe finde ich einfach wunderschön und die Haftfestigkeit kann sich auf jeden Fall mehr als sehen lassen! Die angenehm cremig-zarte Konsistenz ist es, die den Lidschatten so ergiebig macht und daher ist er seinen Preis auf jeden Fall wert! <3

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 3213 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXXXgute Farbabgabe
XXXXXgute Haftfestigkeit
XXXXXsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.