Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Maybelline Jade Eyestudio Color Tattoo 24HR Gel-Cream Eyeshadow, Farbe: 15 Endless Purple

Man muss schon etwas experimentieren, um das Ganze schön und relativ gleichmäßig hinzubekommen. Hält gut, lässt sich kaum blenden. Ich habe mit mehr erwartet für den Preis. Entscheidet selbst!

Anzeige

Vor etwa 2 Wochen habe ich von Pinkmelon den „Color Tattoo 24HR Gel-Cream Eyeshadow“ von Maybelline in der Farbe „Endless Purple“ (Nummer 15) zum Testen zugeschickt bekommen. Das Produkt gibt es, soviel ich weiß, schon ein Weilchen in den USA und es ist jetzt vor kurzem auch nach Deutschland gekommen.

Der Lidschatten befindet es in einem Glastiegel, dessen Unterseite eigentlich die Oberseite des Lidschattens ist.
Verschlossen ist der Tiegel mit einem schwarzen Kunststoffdeckel, der einfach zum Schrauben ist.
Das drauf- und runterschrauben geht ohne großen Schwierigkeiten und ohne dass es sich immer verkeilt.
Was ich sehr mag, ist, dass der Tiegel mit einem kleinen, schmalen Hygienesiegel verschlossen ist, was einfach von der Produktion herkommt. Man kann also sicher sein, dass bei ungebrochenem Siegel das Produkt noch frisch ist.
Leider findet man weder auf dem Behälter noch im Internet eine Angabe, wie viel Produkt enthalten ist. So etwas lässt sich ja leider immer schwer einschätzen.

Bei der Farbe handelt es sich um ein sehr schönes, strahlendes und intensives Lila.
Es enthält rosa-pinke Schimmerpartikel, die aber sehr dezent und wenig zu sehen sind.
Das Finish ist etwas metallisch, aber auch etwas matt.

Die Farbe ist super pigmentiert und deckt auch sehr schön.
Man braucht definitiv keine Base, damit das Ergebnis farbintensiv wird.

Das Hautgefühl ist angenehm, wenn man es auf dem Auge hat, da man nichts merkt.

Wenn man den Lidschatten aufträgt, merkt man, dass die Konsistenz nicht nur etwas cremig ist, sondern auch etwas wachsartig. Das wurde mir aber erst klar, als ich getestet habe, ob es möglich ist, diesen Lidschatten nass aufzutragen. Es haben sich nämlich einfach Wassertröpfchen auf der Oberfläche gebildet. Das war schon etwas, das ich so noch nie bei einem Lidschatten erlebt habe. Daher kann man ihn definitiv nicht nass auftragen.
Es gab leider auch einen Grund, warum ich getestet habe, ob man diesen Lidschatten nass auftragen könnte: Leider wird er, trotz einer eigentlich sehr angenehmen Konsistenz bezüglich Produktaufnahme, beim Auftragen immer etwas fleckig und ungleichmäßig. Man hat immer Stellen an denen mehr Produkt ist, als an anderen und man bekommt es nur schwer bis gar nicht gleichmäßig hin. Das finde ich leider sehr schade, da die Farbe wirklich genial ist. Es spielt dabei im Übrigen keine Rolle, ob man den Lidschatten mit einem Concealerpinsel, mit einem Pencilbrush (also spitzer Lidschattenpinsel) oder einfach mit dem Finger aufträgt.

Man kann den Lidschatten aber gut mit einem Gel Eyeliner-Pinsel als Lidstrich auftragen. Da fällt auch nichts Fleckiges auf, da das nur ins Auge sticht, wenn man den Lidschatten flächig aufträgt.
Eine Base kann daran leider auch nichts ändern.
Man muss also wirklich schon einiges an Zeit einplanen, um diesen Lidschatten weitestgehend gleichmäßig hinzubekommen.
Am besten ist es, wenn man nach dem Auftrag noch mit einem Blenderpinsel einen normalen Lidschatten (einen der kaum deckt und farblich passt versteht sich) darüber blendet, da so das Ganze gut kaschiert wird.

Leider lässt sich die Farbe auch nicht verblenden oder so. Wenn man also einen schicken Effekt von Tiefe am Auge haben möchte, wie wir es ja normalerweise gerne haben, sollte man dann mit einem Pencilbrush noch etwas schichten, an den Stellen, an denen es dunkler ist (leider nicht die geniale Lösung des Problems) oder aber einen dunkleren normalen Lidschatten nehmen und den dann etwas reinblenden. Letzteres sollte man durchaus etwas üben, da es nicht ganz einfach ist, da der Lidschatten eben nicht verblendet werden kann, sondern man nur etwas drauf geben kann. Man sollte also vor einer wichtigen Verabredung, wenn man diesen Lidschatten tragen möchte, auf jeden Fall vorher experimentieren. Man muss die Farbe also wirklich reinziehen und kann nichts mischen.
Ich muss aber sagen, dass ich damit nicht so einen schönen Effekt schaffe, wie wenn ich alle Farben blenden kann. Das Auge bekommt einfach weniger Tiefe als sonst – schade eigentlich.

Der Halt ist super, wobei ich aber feststellen musste, dass dieser Lidschatten allen Ernstes OHNE meine Base besser hält, als mit. Ich habe ein paar Stellen entdeckt, die fleckiger waren als ein paar Stunden davor. Das aber nur bei dem Auge mit Base.
Das hat mich sehr überrascht, da ich das noch nie bei einem meiner Lidschatten festgestellt habe.
Man kann den Lidschatten also auch sehr gut selbst als farbige Base verwenden.
Ob er wirklich 24h hält, weiß ich nicht, aber binnen 12h ist er bei mir nicht wesentlich verblasst. Die Farbe war immer noch sehr intensiv und strahlend.

Man bekommt ihn mit einem normalen AMU-Entferner nur schwer und mit viel rubbeln runter, wenn überhaupt.
Mit meinen Abschminktüchern musste ich auch ordentlich rubbeln.
Mit einem normalen 2-Phasen-Make-up Entferner ging er aber super und problemlos runter. Das hat mich dann doch schon überzeugt. Da ist man ein paar Mal drüber gefahren und schon war alles ohne viel Druck oder Reiben runter.

Der Preis liegt bei ca. 7,45€. Das ist nicht wenig Geld, wie ich finde.
Da dieser Lidschatten im Auftrag etwas fleckig wird, muss man wirklich testen, wie man ihn am besten dazu bekommt gleichmäßig zu werden oder zumindest so wirken zu lassen.
Man sollte also schon etwas experimentierfreudig sein, um die eigene Idealverwendung zu finde.
Das habe ich mir bei diesem Preis eigentlich nicht versprochen.
Der Halt ist toll, genau wie die Farbintensität und die Deckkraft und Pigmentierung.
Ich finde ihn super als farbige Base und als Gel Eyeliner, aber als Lidschatten hat er mich jetzt nicht so umgehauen, dass ich sagen würde, er hat mich 100%ig überzeugt.

Wer Spaß daran hat etwas zu experimentieren und gerne auch mal bunte Eyeliner oder farbige Base benutzt, bekommt von mir eine Kaufempfehlung.
Wenn man aber einen problemfreien Lidschatten haben möchte, der ohne großes Tam-Tam funktioniert, kann ich persönlich von einem Kauf hier nur abraten, da er eben nicht ganz einfach zu händeln ist.
Nach knappen 2 ½ Wochen habe ich jetzt ein paar ganz gute Lösungen bzgl. des Auftragens gefunden, aber leider noch nicht die ideale, die ich mir bei so einer Testzeit dann doch bei so einem Preis spätestens erhofft hätte, eigentlich schon früher…

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 10535 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXXXgute Farbabgabe
XXXXXgute Haftfestigkeit
XXXXXsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 2x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “Maybelline Jade Eyestudio Color Tattoo 24HR Gel-Cream Eyeshadow, Farbe: 15 Endless Purple”

  1. BambiOnFire

    Ernsthaft? :O Ich hab die Farbe „Immortal Charcoal“ und die lässt sich super verblenden und schichten!

  2. ArwenAbendstern

    Schichten geht, verblenden nicht
    aber es wird eben etwas fleckig und man muss schon einiges probieren, damit das Ergebnis halbwegs gleichmäßig aussieht

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.