Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

ASTOR Big & Beautiful Boom! Mascara

Ein Produkt, das seine Versprechen leider nicht einhält und ein eher durchschnittliches Ergebnis liefert.

Anzeige

Angefixt von der schicken goldenen Verpackung habe ich mich letztens dazu durchgerungen, die ASTOR Big & Beautiful Boom! Mascara mitzunehmen.

Inhalt:
12ml im goldenen Plastikflakon kosten ca. 8€

Was der Hersteller verspricht:
Astor drückt sich hier sehr spartanisch aus: „Ein Augenblick. Ein Auftrag. Ultravoluminöse Wimpern!“

Meine Meinung:
An dieser Mascara ist auf den ersten Eindruck erstmal wirklich alles „big“ , die Verpackung ist relativ klobig und schnieke in Gold gehalten. Das Mascarabürstchen ist hier eher eine Bürste als ein Bürstchen. Es besteht nicht wie bei vielen anderen aus Kunststoff, sondern aus richtigen kleinen Borsten.

Im Vergleich zu anderen Mascaras finde ich, ist das Ganze aber etwas zu groß geworden. Das macht den Auftrag finde ich schwerer und besonders die kleineren Härchen im Augenwinkel sind damit schwer zu treffen.

Die schwarze Farbe ist dafür sehr flüssig und lässt sich leicht auftragen, es entstehen keine Klümpchen und die Wimpern werden auch nicht verklebt, sondern ordentlich getrennt.

Das Werbeversprechen „Ein Auftrag. Voluminöse Wimpern“ wird aber nicht eingehalten. Ich musste zwei- bis dreimal tuschen, ehe mir das Ergebnis gefiel. Und auch dann war das Volumen eher mittelmäßig und mir das Ergebnis für das Versprechen doch zu natürlich und dezent.

Wie ihr auf dem Foto seht, hatte ich ganz schön Probleme damit, mit der großen Bürste umzugehen, sodass mein Augenlid mit angetuscht wurde ._. Aber ich denke, das ist Übungssache, da ich vorher immer mit kleineren Bürsten gearbeitet habe.

Das Ergebnis an sich ist ganz in Ordnung, die Wimpern sind sauber getrennt und schwarz angemalt. Die Tusche trocknet relativ schnell und macht auch später keine Pandaaugen.
Mir fehlt aber der versprochene „Wow“-Effekt und das super Volumen.
Das gleiche schaffe ich auch (oder sogar besser) mit preiswerteren Mascaras, ohne mir dabei das ganz Auge einzusauen und mit der Riesenbürste kämpfen zu müssen.

Fazit:
Nettes Produkt, das seinem Versprechen aber leider nicht gerecht wird. Eindeutig kein Nachkaufprodukt. Schade. :/

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 2213 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOlässt sich einfach auftragen
XXXXOgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXXOFormel trocknet schnell
XXXXOWimpern verkleben nicht
XXXXOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige