Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

BeYu Sugar Shine Top Coat, Farbe: 811 Iced Crystal (LE)

Vom Effekt her etwas Spezielles mit dem man jeden Farblack aufpeppen kann. Von der Haftfestigkeit habe ich mir allerdings mehr erhofft. Aber lest selbst....

Anzeige

Hallo Ihr Lieben,

vor 4 Wochen erhielt ich ein toll gepacktes Testpaket von Pinkmelon. Ein Produkt möchte ich euch heute in diesem Testbericht genauer vorstellen. Ich suchte mir zum Testen den Sugar Shine Top Coat von BeYu aus. In der Farbe 811 Iced Crystal, unter der Farbe kann man sich eigentlich schon beim ersten Hören was vorstellen.

Das Nagellackfläschchen ist rechteckig und von außen ist die Farbe erkennbar. Auf der Verschlusskappe hat man noch eine kleine Pappschachtel, wo der Produktname sowie die Herstellerversprechen und Herstellerangaben stehen.

BeYu sagt zu dem Effektlack/Top Coat dies:
„Für einen funkelnden 3D-Kristalleffekt. Lässt jeden Farblack wie in feine Zuckerkristalle getaucht wirken. Innovative Textur: feinste Mikropartikel in matter Formulierung. Kreiert eine mattierte, perlenartige Oberfläche.
ANWENDUNG: Tragen Sie den Überlack über jeden beliebigen Farblack auf. Nach 5 bis10 Minuten Trocknungszeit wird der Effekt sichtbar!“

Preis und Inhalt: 9 ml enthält das Nagellackfläschchen und kostet im Handel 6,95€ und ist nach Anbruch 24 Monate haltbar.

Pinsel und Auftrag des Effektlackes: Der Pinsel an sich hat eine optimale Breite und Fülle an Pinselhärchen. Sodass es reicht, wenn ich einmal über den Nagel fahre. Dann ist der ganze Nagel mit dem Top Coat bedeckt. Auch beim Auftrag fächert der Pinsel gut auf, und die Farbe bzw. der Effektlack wird überall verteilt.

Farbe: „Iced Crystal“ lässt vermuten, dass der Effektlack glitzernd auf dem Nagel wirkt. Von außen sieht der Lack etwas milchig aus mit vielen kleinen Glitzer- und Schimmerpartikeln. Die Konsistenz ist nicht zu flüssig, für mich optimal.

Endergebnis auf dem Nagel: Man soll den Farblack gut trocknen lassen und dann den Sugar Shine Top Coat auftragen. Nach der ersten Schicht Top Coat merkt und sieht man zwar schon den Effekt, aber man benötigt mindestens 2 Schichten. Um die Glitzerpartikel gleichmäßig auf den Nagel zu bringen, muss man schon wenige Male mit dem Pinsel über den Nagel fahren. Aber bei 2 Schichten ist der Effekt schon besser wahrzunehmen. Was ich leider etwas bemängeln muss: In dem Lack sind nicht nur kleine silberne Glitzerpartikel sondern auch kleine silberne Fäden. Ich finde das absolut nicht schlimm, aber meiner Meinung nach sind davon zu wenig enthalten. Von den 10 Fingern haben gerade mal 2 Finger ein Fädchen auf dem Nagel. Und ich finde das sieht dann zu ungleichmäßig aus. Hiervon könnten mehr in dem Lack enthalten sein.
Egal ob ihr dunkleren Farblack verwendet oder helleren, der Effekt kommt überall gut heraus. Ich muss aber sagen, für mich persönlich sieht es bei helleren bzw. pastelligeren Farben am schönsten aus. Der Top Coat verändert die Farbe des Lackes absolut nicht, denn auf dem Nagel ist der Top Coat durchsichtig mit vielen silbernen Glitzerpartikeln.

Trocknungszeit: Hier habe ich absolut nichts zu mäkeln, die erste Schicht war nach 5 min. komplett trocken und die 2 Schicht war dann auch nach 10-15 min. komplett durchgetrocknet und stoßfest. Absolut klasse.

Sand- bzw. Matteffekt: Nach ca. 2 min. nach dem Auftrag wird der Matteffekt deutlich sichtbar, der Nagel wirkt mattiert und der Sandeffekt kommt deutlich heraus. Das Sandfinish habe ich aber bei anderen Sandlacken vom Effekt her schon spürbarer gehabt. Aaaaber ich muss sagen der Effekt an sich mit dem matten Finish und den glitzenden Partikeln ist schon was Besonderes, dies hat man bei einem herkömmlichen Sandlack nicht. Gut wie der Hersteller sagt „lässt den Farblack in feine Zuckerkristalle tauchen“ ganz soo ist es nicht, dafür sind die Glitzerpartikel doch zu grob. Aber es sieht einfach toll auf dem Nagel aus. Der 3D Effekt kommt schön heraus.

Haftfestigkeit des Top Coats: Hier war ich ein klein wenig enttäuscht. Der Top Coat verlängert nicht den Farblack an sich, er hielt mit oder ohne Farblack nur 2-3 Tage. Die Glitzerpartikel verabschiedeten sich aber nicht eher, was man ja meist hat bei Effektlacken.

 

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Effektlack

Dieser Artikel wurde seitdem 1129 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXXtrocknet schnell
XXXXOverleiht den Nägeln ein schönes Finish
XXXOOgute Haftfestigkeit
XXXXOsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.