Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Young Soft & Clear Mattierendes Make-Up, Nuance: 01 Natural

Deckkraft und Haftfestigkeit sind zufriedenstellend, die Konsistenz ist jedoch leider zu klebrig, die Anti-Pickel-Wirkung blieb auch aus.

Anzeige

Hallo liebe Leserinnen und Mittesterinnen,
lange Zeit habe ich kein Make-up mehr benutzt. Aufgrund von hormonellen Umstellungen hat sich mein Hautbild jedoch wirklich verschlechtert und ich habe mich noch einmal im dm umgesehen und dort ein günstiges Make-up von der Hausmarke Balea mitgenommen, das zudem noch eine Anit-Pickel-Wirkung verspricht.

1. Preis:
Das Make-up enthält 40 ml und kostet um die 2,50 Euro.

2. Verpackung:
Das Make-up befindet sich in einer ca. 10 cm hohen Plastiktube mit Drehverschluss. Vorne sieht man das Logo von Balea Young, den Namen des Produkts, die Farbnuance sowie die Schlagwörter „gegen Pickel und Mitesser“ und „antibakteriell“, damit auch Käufer, die sich nicht die Informationen auf der Rückseite der Produkte durchlesen, sofort wissen, für welchen Hauttyp das Produkt gedacht ist.

3. Herstellerversprechen:
„Ja, zu reiner Haut. Nein zu Pickeln! Soft & Clear Make-up: Kaschiert Unreinheiten, ohne die Poren zu verstopfen. Leicht und samtig-mattierend.
Das antibakterielle und entzündungshemmende Make-up mit dem einzigartigen Wirkstoffkomplex aus Salizylsäure, Zinkoxid und REGU® SEB verschmilzt sanft mit der Haut und kaschiert Unreinheiten. Die leichte und softe Textur mattiert die Haut, wirkt feuchtigkeitsspendend und talgregulierend. Unreinheiten werden bekämpft und der Entstehung neuer vorgebeugt. Überschüssiges Hautfett wird absorbiert, die Regeneration der Haut gefördert.“

4. Inhaltsstoffe:
„AQUA • CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE • GLYCERIN • OCTYLDODECANOL • POLYGLYCERYL-5 LAURATE • POLYGLYCERYL-3 STEARATE • SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL • MAGNESIUM ALUMINUM SILICATE • HYDROGENATED LECITHIN • GALACTOARABINAN • ISOSTEARYL ISOSTEARATE • GLYCERYL CAPRYLATE • SILICA • PHENOXYETHANOL • ARGANIA SPINOSA KERNEL EXTRACT • POLYGLYCERYL-10 LAURATE • CAPRYLYL GLYCOL • XANTHAN GUM • SQUALANE • SALICYLIC ACID • TOCOPHERYL ACETATE • PANTHENOL • TALC • SERENOA SERRULATA FRUIT EXTRACT • SODIUM CARBONATE • SESAMUM INDICUM SEED EXTRACT • ETHYLHEXYLGLYCERIN • ALLANTOIN • TOCOPHEROL • HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL • CI 77891 • CI 77947 • CI 77492 • CI 77491 • CI 77499.“

Silica wird von Codecheck Info als nicht empfehlenswert eingestuft. Es handelt sich dabei um Kieselsäure, die laut der Bemerkung bei Codecheck beim Menschen Lungenkrebs verursacht, jedoch nur beim Einatmen problematisch ist. Glycol und Talc werden als weniger empfehlenswert bezeichnet, alle anderen 28 Inhaltsstoffe stuft Codecheck als empfehlenswert ein, bis auf Simmondsia Chinensis, das nicht bewertet wurde.

Das Mattierende Make-up ist vegan und frei von hormonellen Stoffen, enthält jedoch Palmöl.

5. Dosierung und Anwendung:
Wie man auf dem Foto hoffentlich erkennt, hat die Tube eine recht kleine Öffnung, was ich für Make-up sehr gut finde. Ich kann so gut die gewünschte Menge entnehmen. Leider „verdrecken“ Öffnung und Deckel recht schnell und man kriegt sie auch schlecht gereinigt. Mich stört es nicht großartig, es sieht nur, wie ihr auf dem Foto sicher bemerkt habt, nicht sehr hübsch aus.
Ich trage Make-up mit den Fingern auf verteile es eigentlich nur auf meinen Wangen, weil ich dort vergrößerte Poren habe. Von da aus verblende ich das Make-up zur Nase und zu den Wangenknochen hin. Das geht relativ gut, jedoch darf man sich dabei wirklich keine Zeit lassen, da ich das Gefühl habe, dass das Make-up schnell trocknet, beziehungsweise klebrig wird und sich dadurch schlechter verteilen lässt. So sind bei mir bei den ersten Anwendungen unschöne Flecken entstanden und ich musste das Make-up abwaschen und erneut auftragen. Inzwischen gelingt mir der Auftrag gut, die klebrige Konsistenz stört mich aber immer noch und ich würde mir vom Hautgefühl her ein leichteres Make-up wünschen, das zwar schnell einzieht, aber auf der Haut kaum spürbar ist. Das Make-up verstopft zwar, wie versprochen, nicht die Poren, mit einer leichten Textur sollte Balea aber meiner Meinung hier nicht werben, da dieser Punkt nicht erfüllt wird.

6. Deckkraft und Haftfestigkeit:
Ich habe mich für die hellere Farbnuance 01 natural entschieden. Daneben gibt es noch eine dunklere Nuance – 02 beige. Allerdings empfinde ich schon natural als eher dunkel und würde bei blasser und auch bei „mittlerer“ Haut stark von beige abraten. Das ist natürlich Geschmackssache, aber ich habe einen eher mitteldunklen Hautton und bin mit 01 natural recht zufrieden, was den Farbton angeht.
Ich benutze für stark sichtbare Rötungen oder Pickel zuvor einen Concealer, da das Make-up alleine hier nicht hilft. Für alles weitere – vergrößerte Poren, kleinere Pickel und Mitesser oder Unreinheiten – finde ich die Deckkraft als zufriedenstellend. Mein Hautbild sieht verfeinert und ebenmäßiger aus, Poren erscheinen viel weniger sichtbar. Dabei entsteht kein Maskeneffekt und meine Haut sieht natürlich aus.
Die Haftfestigkeit ist in Ordnung. Einen normalen Tag hält das Make-up ohne Probleme aus. An sehr heißen Tagen oder auch stressigen Tagen ist es leicht überfordert. Dabei zerläuft das Make-up jedoch nicht und ich brauche mir keine Sorgen zu machen, dass man das Make-up im Gesicht bemerkt. Es „verschwindet“ einfach nach und nach. Da ich zum Sport kein Make-up trage und für den „Notfall“ immer ein Puder dabei habe, ist die Haftfestigkeit für meine Ansprüche absolut zufriedenstellend. Ob es jedoch einen Party-Abend gut übersteht, kann ich euch nicht sagen, bezweifel es aber eher. Somit würde ich sagen, dass das Make-up für den Alltag gut geeignet ist, für besondere Anlässe greift man vielleicht besser zu einem anderen.

7. Matteffekt und Anti-Pickel-Wirkung:
Da das Make-up so schnell trocknet/einzieht, ist recht schnell zu erkennen, wie gut oder schlecht das Make-up mattiert. Meine Haut glänzt durch das Make-up weniger, jedoch ist sie mir zu wenig mattiert, um es ohne zusätzliches Puder anzuwenden. Dann doch lieber „nackt“, denn wenn ich schon Schminke benutze, dann will ich auch, dass mir das Ergebnis nicht nur so lala, sondern wirklich gut gefällt. Pur gefällt mir das Make-up trotz mattierender Wirkung somit nicht. Allerdings muss ich sagen, dass es die Mattierung des Puders durchaus unterstützt und mich das Ergebnis von Make-up und Puder positiv überrascht hat. Meine Haut sieht auch erst deutlich später wieder glänzend oder ölig aus, was ich besonders im Sommer wichtig finde. Der Matteffekt ist meiner Meinung nach also nicht berauschend, jedoch durchaus sichtbar und in Kombination mit Puder durchaus zufriedenstellend.
Das Make-up enthält Salizylsäure und soll gegen Pickel wirken. Das konnte ich dagegen nicht feststellen. Ich vermute, dass das Make-up unreine Haut weniger „stört“ als manch anderes Make-up und auf jeden Fall die Entstehung neuer Pickel und Unreinheiten nicht fördert. Es wirkt ihnen meiner Erfahrung nach aber auch nicht entgegen, denn bezüglich meines Hautbildes macht es keinen Unterschied, ob ich nur Puder oder dieses Make-up und Puder benutze. (Getestet habe ich 10 Tage ohne und anschließend knapp 3 Wochen mit Make-up.) Auch wenn mich dieser Punkt zum Kaufen angeregt hat, ist dieser Aspekt im Endeffekt nicht mehr so wichtig für mich, da ich durch andere Wege (Ernährung, Dampfbäder und entsprechende Reinigungsprodukte) mein Hautproblem versuche in den Griff zu bekommen.

8. Kaufempfehlung:
Das Make-up hat mich nicht 100%ig überzeugt, aber auch nicht wirklich entäuscht. Deckkraft, Haftfestigkeit, Matteffekt – alles recht zufriedenstellend, aber nicht herausragend. Lediglich die Konsistenz stört mich, sodass ich mich auf die Suche nach einem leichteren Make-up begeben werde.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 1864 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XOOOOangenehme Konsistenz
XXXXOlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXOhat eine ausreichende Deckkraft
XXXXOverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XXXXOhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

2 Antworten zu “Balea Young Soft & Clear Mattierendes Make-Up, Nuance: 01 Natural”

  1. LovelyLisa

    Wieder mal ein sehr schöner und ausführlicher Bericht, bei dem das Lesen wirklich sehr viel Spaß gemacht hat! 🙂

  2. irma

    Lieb von dir, danke. 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige