Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Dior Diorskin Nude Skin-Glowing MakeUp, Farbe: 010

Eine hochpreisige Foundation, die ihren Job aber sehr gut macht! Ich bin absolut begeistert.

Anzeige

Heute möchte ich euch eine Foundation aus dem High End bereich vorstellen. Darum geht’s:

Marke: Dior
Produkt: Diorskin Nude Skin-Glowing MakeUp
Nuance: 010
Inhalt: 30 ml
Preis: 45,00 €

Herstellerangaben:
“Dieses leichte und zart schmelzende Fluid ist ein charakteristisches Produkt der Pflegelinie, das Kult geworden ist. Das subtil samtige Finish erzielt genau die richtige Korrektur ohne das Hautbild zu kaschieren sowie natürliche Leuchtkraft für eine veredelte, nicht glänzende Haut. Die Foundation ist in 9 Nuancen erhältlich, die sich dank ihrer professionellen, intensiv Leuchtkraft verstärkenden Wirkung transparent und in Halbtönen jedem Hautteint anpassen, damit das Ergebnis bei allen Lichtverhältnissen noch natürlicher wirkt. Die Formel ist mit Pflegewirkstoffen natürlichen Ursprungs angereichert, damit die Haut Tag für Tag noch schöner und strahlender wirkt.”

Aussehen:
Das Make-Up befindet sich zunächst in einer Pappumverpackung. Darauf befinden sich Hersteller-Logo, Farbinfo und diverse Informationen zu Inhaltsstoffen. Zudem befindet sich in der Verpackung noch ein Beipackzettel mit Infos zum Produkt.
Das Produkt selbst befindet sich in einem Glasflakon. Dieser ist ziemlich gewichtig und fühlt sich sehr edel an. Der Deckel ist aus silbernen Metall. Wenn man ihn öffnet, kommt der Pumpmechanismus zum Vorschein.

Farbe:
Die Farbe 010 ist die hellste Nuance dieser Reihe. Zunächst hatte ich meine Befürchtungen, ob sie nicht doch zu dunkel ist. Zum Vergleich: Sonst trage ich NC15. Erstaunlicher Weise passt sie sich aber sehr gut meinem Teint an. Ich habe mal etwas vom Make-Up auf dem Handrücken gegeben.
Unten ist das Produkt pur oben habe ich es leicht verrieben und darüber komplett eingearbeitet. Das Make-Up ist leicht dickflüssig, lässt sich aber sehr gut verteilen. Ich würde die Konsistenz mit einer Creme vergleichen.

Auftrag:
Laut Hersteller soll man die Flasche vor dem Auftrag gut schütteln. Gesagt, getan. Man hört zwar kein großes „Plätschern“ im Flakon. Das kann aber daran liegen, dass ich die Flasche noch ziemlich neu habe. Für mein komplettes Gesicht benutze ich 2 Pumpstöße. Dies hört sich zwar ziemlich viel an, aber der Pumpspender geht ziemlich sparsam mit dem Produkt um. Im Vergleich mit anderen Produkten kommt hier je Stoß etwas weniger heraus. Dadurch kann man aber auch sehr gezielt dosieren.

Ich trage das Make-Up entweder mit den Fingern oder einem Foundation Pinsel auf. Ein Schwämmchen oder Make-Up-Ei würde ich eher nicht empfehlen. Das verschluckt zu viel Produkt. Wie gesagt, lässt sich die Foundation wunderbar auftragen. Sie verschmilzt förmlich mit der Haut.

Damit ihr den Effekt besser seht habe ich 3 Fotos, die 3 Schritte zeigen. 1. Ungeschminkt, 2. Nur Foundation, 3. inkluse Concealer + Puder.

Was sagt ihr zu dem Unterschied? Ich bin absolut begeistert. Die Deckkraft würde ich als mittel einstufen. Rötungen werden schon abgedeckt, allerdings muss ich bei Pickelchen noch einen Concealer benutzen. Das finde ich aber überhaupt nicht schlimm. Dafür sieht das Make-Up einfach sehr natürlich aus. Es legt sich nicht wie eine Maske auf die Haut. Ich habe das Gefühl, dass es das Licht leicht reflektiert. Dadurch sieht die Haut umso glatter aus.

Haftfestigkeit:
Bei der Haftfestigkeit kann ich auch nicht meckern. Nun gut ich muss zugeben, da hatte ich bei Foundations noch nie ein Problem. Außer bei Nase und Kinn verabschiedet es sich natürlich. Aber das ist eher meine Schuld. Durch eine Base kann man die Haftung aber bestimmt verlängern.

Mein Fazit:
Ich bin begeistert von der Diorskin Nude Foundation! Natürlich ist der Preis sehr hoch, in meinen Augen aber gerechtfertigt! Ich kann sie den Mädels empfehlen, die nur leichte Hautunreinheiten haben, keine starke Deckkraft benötigen und natürlich aussehen möchten. Top!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 13020 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXXhat eine ausreichende Deckkraft
XXXXXverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XXXXOhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.