Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alverde Intensiv Handcreme Granatapfel Karitébutter

Diese Handcreme braucht zwar ein Weilchen zum Einziehen, aber das Endergebnis haut mich vom Hocker. Weiche und gepflegte Hände!

Anzeige

Hallo Ihr Lieben,

nun zu allererst eine Frage: Was ist in der jetzigen kalten Jahreszeit ein absolutes Muss für die Hände und Nägel? Jaaaa, eine Handcreme, und ich durfte durch Pinkmelon eine von alverde testen. Und zwar handelt es sich um die Intensiv Handcreme mit Granatapfel und Karitébutter für strapazierte Haut.

Die Handcreme kommt in einer unspektakulären Plastiktube daher – nichts Besonderes. Der Deckel ist rot, lässt sich auch sehr gut öffnen und schließen. Das Design auf der Vorderseite passt zu der Duftrichtung. Die Handcreme kostet bei Dm ca. 1,95€ und ist deren Eigenmarke ( Naturkosmetik), es sind 75 ml enthalten.

Alverde verspricht die Regeneration trockener, beanspruchter und rissiger Haut zu unterstützen. Dank Granatapfel und Bio- Karitébutter, soll sie intensiv, sofort und langanhaltend Feuchtigkeit spenden. Die Haut soll beruhigt und nachhaltig vor dem Austrocknen bewahrt werden – für geschmeidige und sanfte Hände.

Die weiße Handcreme ist etwas fester, was man sich aber auch von einer reichhaltigeren Handcreme schon denken kann. Sie verschmilzt jedoch gut mit der Körperwärme, sodass man die Handcreme ohne Probleme gut und einfach in den Händen verteilen kann. Nun kommen wir zu dem Duft, und ich denke dieser wird Geschmackssache sein. Die einen mögen ihn, die anderen wiederum kommen gar nicht klar mit ihm. Ich persönlich mag ihn, man riecht deutlich Öl oder Butter heraus, also eben dieser typische alverde Naturkosmetikgeruch. Aber auch fruchtig süßlich (ob es nun Granatapfel ist, weiß ich nicht) – ich mag ihn und mich stört er nicht. Aber schnuppert einfach selbst daran.

Ich fragte mich zu allererst, ob ich mir diese Handcreme denn zum Testen aussuchen soll, da ich es kenne, dass die reichhaltigeren Handcremes ewig brauchen um einzuziehen. Dann entschied ich mich aber doch dafür, diese tolle Handcreme zu testen. Okay, nach dem Verteilen braucht das Produkt eine halbe Stunde bis es komplett eingezogen ist. Also für zwischendurch ist es nichts. Der Duft kommt hier nochmal intensiver heraus. Aber das Endergebnis haut mich einfach um, sodass ich über die etwas längere Einwirkzeit hinweg sehen kann.

Nachdem die Handcreme gut und ohne einen öligen Film weggezogen ist, fühlen sich die Hände gepflegt an. Gepflegt, indem sie sich weich und glatt anfühlen. Meine Nagelhaut ist seitdem nicht mehr trocken. Auch hält die Handcreme die Feuchtigkeit meiner Hände auf Dauer, und ich habe nicht das Gefühl immer wieder nachcremen zu müssen. Ich bin von ihr absolut begeistert. Für unterwegs ist sie zwar nichts, aber für Zuhause ist sie perfekt. Eine tolle Handcreme für die kalte Winterzeit. Wer sehr trockene Hände hat: Bitte Ausschau halten. Prima!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Handpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 1068 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXansprechender Duft
XXXOOzieht schnell ein
XXXXXspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXXpflegt trockene, raue oder rissige Hände

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
alverde Naturkosmetik ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.