Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

DIOR Sauvage Eau de Parfum

Kerniger, maskuliner und intensiver Herrenduft, den man selbst nach Stunden noch hervorragend wahrnehmen kann.

Anzeige

DIOR Sauvage Eau de Parfum

Allgemeine Informationen

Das DIOR Sauvage Eau de Parfum ist in verschiedenen Varianten z.B. bei Douglas erhältlich:

60 ml sind erhältlich für ca. 73,00 Euro, 100 ml für ca. 93,00 Euro und 200 ml für ca. 152,00 Euro.

Herstellerversprechen von DIOR

„François Demachy kreierte diesen Duft als eine Ode an die Natur, indem er die Schönheit von Rohstoffen vereinte, die aufgrund ihrer Seltenheit und ihrer jeweils besonderen Anbaubedingungen ausgewählt wurden.
Patschuli wird in den entlegenen Wäldern Indonesiens angebaut und verarbeitet. Seine „rohe“ Essenz wird in Grasse in mehreren Durchgängen wiederholt destilliert, damit nur das Herz übrig bleibt.
Befreit von den erdigen und kampferartigen Akzenten kommt diese Patschuli-Fraktion dem idealen Patschuli so nah wie möglich.

„Weite, offene Landschaften haben mich zu Sauvage inspiriert, rau und herrlich zugleich.
Ich wollte eine Überdosis natürlicher Rohstoffe von außergewöhnlicher Qualität, um eine sowohl raue als auch edle Komposition zu kreieren.“

François Demachy, Parfumeur-Créateur bei Dior“

Anzeige

Inhaltsstoffe

„ALCOHOL , PARFUM (FRAGRANCE) , AQUA (WATER) , LIMONENE , LINALOOL , ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE , COUMARIN , CITRONELLOL , DIETHYLAMINO HYDROXYBENZOYL HEXYL BENZOATE , BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE , ETHYLHEXYL SALICYLATE , CITRAL , BHT , GERANIOL , ISOEUGENOL , CI 60730 (EXT. VIOLET 2) , TOCOPHEROL , CI 14700 (RED 4) , CI 42090 (BLUE 1) , CI 19140 (YELLOW 5)“

DIOR Sauvage Eau de Parfum

Meine persönliche Erfahrung mit dem Eau de Parfum

Verpackung:

Das Eau de Parfum befindet sich beim Kauf in einer Umverpackung aus Pappe, die auf mich einen recht ansprechenden und edlen Eindruck macht. Sie ist komplett schwarz gehalten, bis auf die Vorderseite ist es ein mattes Schwarz. Die Vorderseite ist in glänzendem Schwarz gehalten, darauf befindet sich der Name des Parfüms. Die matten Seiten und die matte Rückseite der Umverpackung sind mit fühlbaren Linien versehen, was ebenfalls hochwertig wirkt. Schlicht, aber dadurch auch hochwertig.

Bereits durch die Verpackung kann man das Parfüm leicht wahrnehmen.

Flakon:

Es handelt sich um einen Glasflakon, der im oberen Bereich fast schwarz ist und nach unten hin heller wird und wie ein leichtes Blau/Grau erscheint. Das Glas ist sehr dick, dadurch ist der Falkon auch recht schwer. In großen Buchstaben befindet sich auch hier der Name auf der Vorderseite.

Die Verschlusskappe unter der sich der Sprühkopf befindet, ist ebenfalls relativ schwer, was daran liegt, dass er magnetisch ist und am Flakon haftet. Durch den Magnet zieht sich die Verschlusskappe auch jedes Mal im selben Winkel auf den Flakon. Das sieht man an den Zeichen auf der Oberseite der Kappe. Diese erinnert außerdem mit der schwarzen Farbe und den Linien an die Umverpackung.

Der Zerstäuber verteilt das Parfüm gleichmäßig in einem feinen Nebel.

DIOR Sauvage Eau de Parfum

Duft:

Sicherlich kennen die meisten die Werbung, in der Johnny Depp in der Wüste ein Loch in den Sand gräbt. Freiheit, Weite, Unabhängigkeit, Männlichkeit wird einem durch die Werbung vermittelt und all das ist so passend für den Duft. Es ist definitiv ein maskuliner Duft, der die Männlichkeit noch ein wenig unterstreicht. Es wirkt kernig und selbstbewusst. Es ist eine leichte, holzige Note erkennbar, jedoch nur leicht. Viel eher empfinde ich den Duft als eine gelungene aromatische Frische. Das Parfüm wirkt rau, sinnlich und kernig.

Die Kopfnote wird mit Lavendel und Bergamotte angegeben. Die Bergamotte wird definitiv für die Frische im Duft verantwortlich sein. Sie darf nicht im Duft fehlen, denn ohne die Frische würde der Duft ins Würzige gehen und das würde mir in dem Fall nicht so gut gefallen. Auch eine leicht saftige Note wird von der Bergamotte stammen. Lavendel kann ich selber im Duft nicht erkennen.

Die Herznote ist mit Pfeffer ausgewiesen. Das wird die aromatische Note sein, die man ebenso gut erkennen kann.

Und in der Basisnote sind Vetiver, Patchouli und Amber vereint. Ich gehe davon aus, dass hier Amber für die holzige Note zuständig sein wird. Aber sicherlich auch für die leicht orientalische. Patchouli wird für die exotische Note im Duft verantwortlich sein.

Obwohl der Duft auch hochwertig ist, kann man ihn täglich tragen. Er passt zum Alltag, ebenso wie zu besonderen Anlässen. Wobei ich ihn eher für besondere Anlässe bevorzugen würde. Mir gefällt er an meinem Mann super und auch ihm sagt der Duft natürlich ausnahmslos zu.

Hinzu kommt, dass er langanhaltend ist. Selbst nach einigen Stunden kann man ihn noch sehr gut wahrnehmen. Dabei reichen 2 maximal 3 Sprühstöße aus. Selbst nach einem ganzen Tag, kann ich das Parfüm an meinem Mann noch wahrnehmen, er allerdings nicht mehr. Anfangs ist es natürlich am intensivsten, verliert dann in den Stunden mehr und mehr an Intensität, aber haftet gute 8 – 9 Stunden.

Mein Fazit zum DIOR Sauvage Eau de Parfum

Fantastischer Duft, der viele Noten zu einem perfekten Ergebnis vereint. Hier ist ein langanhaltendes Dufterlebnis garantiert, daher gibt es eine Empfehlung von mir!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Parfum

Dieser Artikel wurde seitdem 460 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXanspechende Verpackung
XXXXXDuft ist angenehm
XXXXXDuftintensität ist genau richtig
XXXXXDuft ist nicht zu aufdringlich
XXXXXDuft ist langanhaltend

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige