Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

DermaSel Spa Totes Meer Badesalz Lavendel Bad

Dieser Badezusatz pflegt in zwei Phasen: erst ein großer Beutel Badesalz, dann wird ein öliger Spezialzusatz hinzugegeben. Beides zusammen pflegt meine trockene Haut sehr gut. Auch der Duft ist top!

Anzeige

Dieses Badesalz habe ich als kostenlose Zugabe bei meiner letzten Internet-Apotheken-Bestellung erhalten. Da ich inzwischen sehr auf Lavendelduft stehe, habe ich mich über das Geschenk sehr gefreut. Es ist apothekenexklusiv erhältlich und kostet zwischen 2,50 Euro und 3,00 Euro.

Der Beutel enthält 400 g Badesalz und ist damit recht groß. Daher dachte ich, dass der Beutel für mehrere Anwendungen reicht. Allerdings soll der komplette Beutelinhalt für ein Vollbad ausreichen. Wenn ich bedenke, dass ich Badesalz sonst nur in relativ kleinen Sachets benutze, finde ich das schon relativ viel. Vor allem, weil sich nach meiner Erfahrung Badesalz häufig nicht richtig auflöst und dann hartnäckige Kristalle auf dem Badewannenboden verbleiben und in die Haut pieksen. Daher hatte ich hier die Befürchtung, dass furchtbar viele von den Kristallen „übrig“ bleiben.

Allerdings wurde ich eines besseren belehrt. Denn das Salz löste sich sofort und komplett im Badewasser auf. Das Salz selbst ist weiß, unauffällig und klumpig. Es wird in das einlaufende Badewasser gegeben. Schaum entsteht dabei keiner, allerdings ist das bei allen Badesalzen so. Wer es also schaumig mag, sollte flüssige Badezusätze verwenden. Bereits das Badesalz verströmt einen leichten Lavendelduft, der sehr frisch ist. Das Wasser verfärbt sich vom Salz allein nicht.

Aber der Clou an diesem Badesalz ist, dass der große Beutel ein kleines Sachet enthält, dessen Inhalt quasi im zweiten Schritt zum fertigen Badewasser gegeben wird.

Das kleine Sachet enthält einen „Spezialzusatz“, der zähflüssig ist, eine intensive lila Färbung hat und intensiv nach Lavendel duftet. Nachdem auch der Spezialzusatz im Wasser ist, ist das Wasser lilafarben und duftet herrlich.

Da nun nach meiner Empfindung sehr viel Produkt im Badewasser ist (400 g Badesalz und 20 ml Spezialzusatz), fühlt es sich sehr „gesättigt“ an. Ich habe bereits in der Vergangenheit festgestellt, dass Badesalz meiner trockenen Haut sehr wohltut. Es trocknet sie nicht noch mehr aus, die Haut spannt nicht so extrem wie bei anderen Arten von Badezusatz. Hier kommt hinzu, dass sich der Spezialzusatz wie ein Film auf die Haut legt. Es fühlt sich ein wenig ölig auf der Haut an, aber nicht unagenehm, sondern gepflegt. Ein wenig als ob man die noch nasse Haut mit einem Körperöl behandelt hätte. Insgesamt bemerke ich einen tollen Pflegeeffekt. Auch nach dem Abtrocknen bleibt das „geölte“ Hautgefühl erhalten. Natürlich creme ich die Haut dennoch ein, ich habe allerdings recht trockene Haut. Bei Mädels mit normaler Haut genügt eventuell das Bad allein.

Insgesamt bin ich positiv überrascht, was für Unterschiede es bei Badesalzen gibt. Es hat sich mal wieder gezeigt (so meine Erfahrung), dass sich Apothekenprodukte lohnen. Die Kombination der zwei Phasen (Salz und Spezialzusatz) finde ich innovativ und es tut meiner Haut sehr gut. Ein Nachkaufprodukt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Badezusätze

Dieser Artikel wurde seitdem 1958 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach dosieren
XXXXXangenehmer Duft
XXXXXsanft zur Haut
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXX sorgt für angenehmes Hautgefühl nach dem Baden

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Produkt kaufen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.