Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Too Faced Gingerbread Extra Spice

Quasi frisch aus dem Ofen kommen diese süß verpackten Make-up-Produkte von Too Faced. Hier könnt ihr ganz ohne Reue zugreifen.

Anzeige

Falls euch jetzt schon das Wasser im Munde zusammenläuft: Leider müssen die Lebkuchenmänner noch etwas abkühlen, bevor ihr sie verzehren, äh shoppen könnt. 😉

via GIPHY

Aber zurück zum Wesentlichen: Der Sommer neigt sich gefühlt dem Ende zu, da kann man ja schon mal dezent an winterliches Gebäck denken, oder? 😋

Die Idee von der US-Kosmetikmarke Too Faced ist nicht neu, denn bereits letztes Jahr gab es eine Gingerbread Spice Collection, also Kosmetikprodukte in Lebkuchenmänner-Form oder mit aufgedruckten Exemplaren der Leckerei. Damals gab es eine lieblich duftende Lidschattenpalette mit perfekt gewürzten Nuancen. Passend zu den Gingerbread Man Lipglossen mit mattem Finish.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jerrod Blandino (@jerrodblandino) am

2019 muss da schon ein bisschen mehr kommen. Und bitte gebündelt, also die volle Lebkuchen-Power! Die neue Gingerbread Extra Spice Collection von Too Faced umfasst die Lidschattenpalette Gingerbread Extra Spice mit ebenfalls 18 verschiedenen Farben. In der Palette findet ihr sowohl schimmernde, als auch matte Nuancen in eher gedeckten Tönen. 

Ihr seid noch hungrig? Gut, denn es geht weiter mit einem Gingerbread Bronzer und Lipstick Set. Verpackt sind die Produkte in einer limitierten, glitzernden Make-up-Tasche, in Form eines Lebkuchenmannes.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TRENDMOOD (@trendmood1) am

Die Gingerbread-Extra-Spice-Produkte sind ab dem 22. September auf Toofaced.com erhältlich. Aus Deutschland könnt ihr Too-Faced-Produkte über Sephora.de oder Douglas.de beziehen.

Wann es die Kollektion dort allerdings zu kaufen gibt, ist leider ebenso wenig bekannt, wie die genauen Preise. Wir können daher nur spekulieren, dass etwa die neue Gingerbread Extra Spice Palette vermutlich umgerechnet rund 44 € kosten wird, soviel wie die bereits erhältliche Palette aus 2018.

Dieser Artikel wurde verfasst am 11. August 2019
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 550 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige