Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

WELEDA Hirse Pflege-Shampoo

Ich bin zwiegespalten. Zwar liefert das Shampoo gute Ergebnisse, wenn ich sehr viel davon verwende, bis es zuverlässig aufschäumt. Allerdings ist mir dieser erhöhte Verbrauch dann für den Nachkauf zu kostspielig.

Anzeige

Das Shampoo von WELEDA habe ich aus dem Förderkreis von pinkmelon.de bekommen, dankeschön! Es enthält 190 ml und kostet ungefähr 6,95 Euro. Es ist für normales Haar geeignet.

Design:
Das Shampoo ist in einer Plastikflasche enthalten, der Rand der Flasche ist gewellt gestaltet. Das sieht schön aus und die nasse Shampooflasche rutscht nicht aus der Hand. Zum Öffnen der Flasche drückt man oben auf den Deckel, dann öffnet sich vorne ein kleines Viereck, aus dem Shampoo herauskommt. Der Verschluss ist praktisch, neigt aber dazu, sich selbstständig zu öffnen, wenn man die Shampooflasche in der Sporttasche hat, das gibt dann eine klebrige Shampoosauerei.

Duft:
Das Shamoo hat einen intensiven Geruch, der schon wahrnehmbar ist, wenn ich die Shampooflasche öffne. Es riecht sehr natürlich, ein bisschen nach Bioladen und gleichzeitig zitronig-krautig-frisch. Den Duft mag ich sehr gerne.

Konsistenz und Waschkraft:
Von der Konsistenz her ist das Shampoo vergleichsweise flüssig. Unter der Dusche schäumt es nur sehr wenig auf. Achtung, es MUSS aber schäumen. Ich habe anfangs mit dem Shampoo die Haare gewaschen und mich nicht darum gekümmert, dass es nicht schäumt. Davon bekam ich ganz klätschige Haare, sie sahen aus, als wären sie so fettig wie nach 4 Wochen ohne Haarwäsche. Wenn das Shampoo schäumt, dann ist die Reinigungswirkung jedoch in Ordnung. Die Haare haben einen schönen Glanz, sind sauber und fetten auch nicht schneller nach als gewöhnlich. Damit das Shampoo aber schäumt, brauche ich relativ viel Shampoo, fast die ganze Handfläche und ich wasche zweimal.
Für die Kopfhaut ist das Shampoo dafür Balsam. Es ist sehr mild und brennt überhaupt nicht. Selbst in den Augen brennt es kaum, wenn aus Versehen etwas dorthingelangt. Auch meine Haarlängen werden vom Shampoo nicht ausgetrocknet.

Hier die Inhaltsstoffe:
„Wasser, waschaktive Aminosäuren, Zuckertenside, Hafer-Aminosäuren, Alkohol, Glyzerin, Xanthan, Mischung natürlicher ätherischer Öle, Fettsäureglyzerid, Natriumpyroglutamat, Auszug aus Hirsesamen, Macadamianussöl, Auszug aus Salbeiblättern, Milchsäure, Pyroglutaminsäureester, Arginin, Natriumphytat.“

Ich bin zwiegespalten. Zwar liefert das Shampoo gute Ergebnisse, wenn ich sehr viel davon verwende, bis es zuverlässig aufschäumt. Allerdings ist mir dieser erhöhte Verbrauch dann für den Nachkauf zu kostspielig.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Shampoo

Dieser Artikel wurde seitdem 1904 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOgute Schaumeigenschaften
XXOOOgute Waschkraft
XXXOOlässt sich leicht wieder ausspülen
XXXXOgute Naßkämmbarkeit
XXXOOpflegt das Haar

Gesamtwertung: 2,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige