Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence nail art twins glitter topper, Farbe: 01 Louise

Schöner Blickfang, angenehme Trocknungszeit. Der Twin ist 01 Thelma – in Kombination sehen sie sehr schön aus! Leider wird er im März 2011 aus dem Sortiment genommen.

Anzeige

Als die nail art twins von essence gerade rauskamen, habe ich mir den glitzernden Überlack (also den Glitter Topper) in der Farbe Louise (Nummer 01) gekauft.

Der Lack befindet sich in einem minimal bauchigen Glasfläschchen mit einer Höhe von ca. 7cm.
Der Deckel, der matt silbern ist, ist etwas breiter als viele andere Deckel. Dennoch liegt er recht gut in der Hand.

Das Produkt lässt sich rech gut auf dem Nagel verteilen ohne streifig zu werden. Dies liegt dran, dass der Pinsel einen guten Zweck erfüllt und dabei auch vernünftig fächert. Der Glitter lässt sich mit dem Pinsel auch gut verteilen.

Bei dem Lack handelt es sich im Grunde um nichts anderes als einen Überlack, der mit Glitterpartikel versetzt ist.
Es sind 2 verschiedene Sorten von Glitter enthalten. Zum einen sehr feine Partikel, deren Farbe eine Mischung aus silber und einem nicht all zu kräftigen rosa ist. Zum anderen gibt es quadratische Partikel. Diese gibt es in zwei verschiedenen Farben – einem helleren und einem dunkleren Lila. Das helle Lila ähnelt einem Rosa-Flieder, das „dunklere“ ist ein leuchtendes Pflaumenlila.

Je nach Bedarf kann man die Menge des Glitters auf den Nägeln regulieren. Die groben Partikel lassen sich allerdings einfacher regulieren, als die feinen.
Wenn man viel Glitter auf den Nägeln haben möchte, sollte man erst mal in dem Fläschen etwas „rühren“, weil der Pinsel dadurch mehr Pigmente aufnehmen kann. Dann setzt man ohne den Pinsel abzustreifen erst mal ein bis zwei Kleckse Lack auf den Nagel und schaut, dass dabei möglichst viel Glitter auf den Nägeln bleibt (das klingt glaube ich grade etwas kompliziert, geht aber relativ leicht 😉 ). Erst dann den Pinsel abstreifen und dann wie gewohnt lackieren.
Wenn man weniger Glitter haben möchte, sollte man dementsprechend den Pinsel vorher abstreifen.

Der Glitter sorgt für ein schönes Highlight, das allerdings schnell mal etwas zu viel werden kann. Für den Alltag bevorzuge ich es deshalb nur einen Nagel pro Hand damit zu lackieren, füs Weggehen entscheide ich je nach Anlass, wie ich es mache.

Die Glitterpartikel werden normalerweise von dem Klarlack umschlossen, so dass eine glatte und ebene Fläche entsteht. Manchmal kann es aber passieren, dass sich eines von den quadratischen Glitterstückchen etwas aufstellt und somit diese Stelle nicht ganz glatt, sondern etwas rau ist. Wen das stört, sollte dann noch mit einem normalen Überlack drüber gehen.

Die Trockenzeit des Lackes ist ok. Es dauert so ca. 3 Minuten bis der Lack angetrocknet ist und ca. 15 Minuten, bis er weitestgehend durchgetrocknet ist.

Die Haltbarkeit auf den Nägel beträgt meistens so 2-3 Tage, dann sieht man so leichtes Splittern, wenn man drauf achtet, aber auffällig wird es normalerweise erst nach 4-5 Tagen, wenn dann nur noch der halbe Nagel mit Glitter bedeckt ist.

Wie man aus dem Seriennamen „nail art twins“ schon schließen kann, gibt es einen Zwilling zu der Farbe. Ich habe euch eine Swatch mit der Überlack alleine gemacht und zusätzlich seinen mit seinem dazugehörigen Twin.

Der Presis liegt bei ca. 1,75€. Mit etwas Glück bekommt man den Lack aber jetzt für 0,95€, da er im März 2011 aus dem Sortiment genommen wird.
Wer auf der Suche nach einem solchen Lack ist bzw. dafür Verwendung sieht (es ist ja bald Fasching 😉 ), sollte als mal die nächsten Tage nach dem Lack schauen. 😉

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Effektlack

Dieser Artikel wurde seitdem 1384 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXOtrocknet schnell
XXXXXverleiht den Nägeln ein schönes Finish
XXXXOgute Haftfestigkeit
XXXXXsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige