Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

BALEA YOUNG Soft & Clear Mattierendes Make-Up, Nuance: 02 Beige

Eine Foundation, die mich dank ihrer Konsistenz und dem Tragegefühl gar nicht überzeugen kann.

Anzeige

Ich habe das mattierende Make-Up mit Salizylsäure aus der Soft & Clear Reihe von Balea Young in der Nuance 02 Beige getestet.

Das Produkt hat bei DM zwischen 2-4€ gekostet und kommt in einer Tube daher, welche 40ml enthält. Der Deckel lässt sich abschrauben, die Tube ist handlich und die Dosierbarkeit des Produkts ist okay.

Der Hersteller verspricht: „JA, ZU REINER HAUT, NEIN ZU PICKELN! Soft & Clear Make-Up; Karschiert Unreinheiten, ohne die Poren zu verstopfen. Leicht und samtig-mattierend.“

Die Konsistenz des Produktes gefällt mir nicht besonders gut, die Foundation ist recht dickflüssig und ölig. Dies lässt sich besonders gut daran erkennen, dass mit dem Produkt auch ein öliger Film aus der Tube kommt, mal mehr und mal weniger, welcher sich um den Make-Up-Klecks (siehe Foto) legt. Es ist als würde das Produkt in diesem Film schwimmen, besonders am Anfang war dies stark der Fall, mittlerweile hat es nachgelassen, ich habe die Tube einfach vor dem Benutzen geschüttelt.

Das Produkt lässt sich meiner Meinung nach am Besten mit einem Schwämmchen verteilen, da man so nicht zu viel Produkt aufträgt und es am Besten in die Haut einarbeiten kann. Mit den Händen ist der Auftrag auch okay, mit dem Pinsel wird es recht ungleichmäßig und fleckig.
Das Make-Up hat eine ausreichende Deckkraft, ich würde sie als mittelstark bis stark beschreiben.
Nach dem Auftrag fühlt sich meine Haut zugekleistert an, das Make-Up scheint auch nach langer Wartezeit nicht zu trocknen und fühlt sich auf der Haut klebrig, nass und pappig an. Wegen der Dickflüssigkeit gibt es das Gefühl, man würde sehr viel Make-Up tragen. Das Make-Up mattiert meine Haut auch nicht, erst nach dem Abpudern lässt das klebrige Gefühl nach. Fasst man jedoch die Haut an, spürt man noch stark das Make-Up. Die Haut wirkt also ebenmäßig doch nicht besonders natürlich, dies lässt sich jedoch mit Hilfe eines Puders aufbessern. Die Farbnuance war ein wenig zu dunkel für meinen Teint, die Haftfestigkeit des Make-Ups ist recht stark.

Meiner Meinung nach werden die Herstellerversprechen somit nicht erfüllt, da das Make-Up sich nicht leicht anfühlt und auch nicht „samtig-mattiert“. Die Unreinheiten werden kaschiert, das stimmt. Es fühlt sich nicht so an als würden die Poren nicht verstopft werden. Weniger Pickel habe ich von dem Make-up nicht bekommen, meine Haut wirkte nach mehrfachem Tragen eher etwas unreiner, dies muss jedoch nicht am Make-Up gelegen haben.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 13081 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOangenehme Konsistenz
XXXXOlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXXhat eine ausreichende Deckkraft
XXOOOverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XXXXOhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige