Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

L’Oréal Paris Nude Magique Eau De Teint, Farbe: 140 Pure Beige

Für mich ein perfektes Make-Up, was alle Eigenschaften abdeckt, die ein solches Produkt haben sollte, nur die Dosierung gestaltet sich anfangs etwas schwierig ;)

Anzeige

Zum ersten Mal sah ich das Produkt in der Werbung und fand es von Anfang an sehr interessant, da mich vor allem die Aussagen „ultraleichtes Make-Up“ und „perfektioniertes Nude Ergebnis“ sehr ansprachen. Nach einigen Recherchen über das Produkt im Internet zog ich dann los, um es mir zu kaufen.

Herstellerversprechen:
„Neu: Das Make-Up für ein magisches Gefühl
Entdecken Sie die leichte Textur – flüssig und frisch wie Wasser. Verschmilzt sofort auf der Haut – hinterlässt einen zarten, samtigen Hauch Make-Up.
Für ein unglaubliches Nude Ergebnis:
– „Unsichtbare“ Deckkraft
– Natürlicher, ebenmäßiger Teint
– Anti-Unebenheiten
– Kein Make-Up Gefühl“

Inhaltssstoffe:
„DIMETHICONE, CYCLOHEXASILOXANE, ISODODECANE, ALCOHOL DENAT, VINYL DIMETHICONE, METHICONE, SILSESQUIOXANE, CROSSPOLYMER, ETHYLHEXYL, METHOXYCINNAMATE, PHENYL TRIMETHICONE, ACRYLATES, POLYTRIMETHYLSILOXYMETHACRYLATE COPOLYMER, PEG-10, DIMETHICONE, DISTEARDIMONIUMHECTORITE, AQUA, PROPYLENE CARBONATE, DISODIUM STEAROYL GLUTAMATE, ALUMINUM HYDROXIDE, C I 77891, TITANIUM DIOXIDE, CI 77491, C I77492, CI 77499, IRON OXIDES, FIL B160492/2“

Laut Codecheck.info sind davon 6 Stoffe empfehlenswert, 6 eingeschränkt empfehlenswert, 2 weniger empfehlenswert und einer nicht bewertet (CYCLOHEXASILOXANE, Silikon). Leider besteht dieses Make-Up überwiegend aus Silikon und Paraffin ist dort leider ebenfalls enthalten. Da ich meine Haut aber jeden Tag gründlich reinige und es auch nicht jeden Tag verwende, kann ich darüber hinwegsehen.

Preis & Bezugsort:
Ich habe dieses Make-Up bei der Drogerie Müller für ca. 12,- Euro gekauft.
In einer Falsche sind 20 ml enthalten und nach Öffnung ist dieses Make-Up 24 Monate haltbar. Außerdem ist es dermatologisch getestet und nicht komedogen, was bedeutet, dass es die Entstehung von Mitessern *nicht* begünstigt.

Das Make-Up ist in folgenden Nuancen erhältlich:
– Nr. 120 „Pure Ivory“
– Nr. 140 „Pure Beige“
– Nr. 150 „Nude Beige“
– Nr. 190 „Rose Beige“
– Nr. 220 „Golden Sand“

Die Nuance:
Ich habe mich für die Nuance 140 „Pure Beige“ entschieden. Meiner Meinung nach ist der hellste Ton für meine Haut zu hell, aber der zweithellste passt in den meisten Fällen immer. Ich finde die Nuance sehr natürlich, ohne das man „angemalt“ aussieht, die Haut aber trotzdem frisch und weniger blass aussieht, was mir bei einem Make-Up sehr wichtig ist.

Verpackung:
Das Make-Up ist einer kleinen, eckigen Flasche aus milchigem Glas enthalten. Der Deckel ist ein Schraubverschluss und die Öffnung ziemlich groß, dazu aber später mehr.

Konsistenz & Dosierung
Wie in auch in der Werbung beschrieben ist die Konsistenz dieses Produkts sehr wässrig, was ich aber auf das Tragegefühl und das Auftragen bezogen sehr angemnehm finde, da das Produkt sehr gut mit der Haut verschmilzt und sich einfach verteilen lässt. Jedoch gestaltet sich die Dosierung dadurch auch etwas schwieriger und man benötigt dazu erst etwas Übung, bevor es perfekt gelingt. Ich empfehle bei den ersten Anwendungen das Make-Up über dem Waschbecken aufzutragen, da so keine Flecken auf den Teppich kommen. Wichtig ist auch, das Produkt so aufzutragen, wie es auf der Rückseite beschrieben ist und dies äußerst behutsam zu tun. Lieber den Vorgang etwas öfters wiederholen als wenn direkt zu viel rauskommt! Wovon ich auf jeden Fall abraten würde ist das Produkt auf ein Wattepad, Tuch oder Schwämmchen zu geben, da es dort direkt einzieht und es somit unmöglich ist, das Make-Up auf die Haut aufzutragen.

Anwendung:
Ich trage das Make-Up so auf, wie es auf der Rückseite der Falsche beschrieben ist: Einfach den mit dem Zeigefinger die Öffnunf zuhalten und dann kurz und schnell die Flasche nach unten kippen und vorsichtig (aber nicht zu langsam, sonst läuft zu viel heraus) die Flasche wieder absetzen. Diesen Vorgang wiederhole ich ca. zwei bis dreimal, da bei richtiger Umsetzung nur wenig aus der Flasche kommt, was gleichzeitig aber auch gut ist, da das Produkt somit recht ergiebig ist. Auf dem letzten Bild könnt ihr auch nochmal sehen, wie viel von dem Produkt bei der Anwendung (wie auf der Rückseite beschrieben) auf den Finger kommt.

Das Make-Up trage ich immer vorsichtig mit meinen Fingern auf und massiere es dann in meine Haut ein. Sofort fällt mir auf, wie leicht die Textur tatsächlich ist – das Make-Up verschmilzt sofort mit dem Hautton, ohne einen Film darauf zu hinterlassen. Ich merke direkt, wie weich und zart meine Haut wird und sehe wie die Pickel abgedeckt und die Poren verfeinert werden.

Ergiebigkeit:
Ich finde das Produkt an sich relativ ergiebig sofern man es wie beschrieben anwendet. Natürlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und es gestaltet sich zu Beginn eventuell etwas komplizierter und man verbraucht anfangs vielleicht etwas zu viel (vor allem, weil es so flüssig ist und mal schnell auf den Boden tropfen könnte), aber hat man den Dreh erstmal raus, würde ich sagen, dass man auf jeden Fall schon recht lange etwas davon hat.

Deckkraft & Haftfestigkeit:
Ich empfinde die Deckkraft als sehr gut – ohne dabei wie eine Maske zu wirken. Das Ergebnis sieht natürlich aus und kann sich meiner Meinung echt sehen lassen. Natürlich kann man auch hierbei – gerade bei größeren Pickeln – keine Wunder erwarten, aber ich muss schon sagen, dass sie auf jeden Fall nicht mehr so rot sind und man sie dadurch weniger sieht. Die Haut wirkt nach dem Auftragen und auch mehrere Stunden danach sehr ebenmäßig und zart und die Deckkraft lässt hierbei nur minimal nach.

Mattierung oder Glanz?
Meine Haut wird durch dieses Make-Up sehr schön mattiert und auch nach meheren Stunden glänzt sie nicht.

Hautgefühl:
Ich finde, dass sich das Make-Up auf der Haut sehr gut anfühlt – genauer gesagt: Man hat nicht das Gefühl, als würde man überhaupt Make-Up tragen. Ich fühle mich nicht „zugekleistert“ und habe das Gefühl, dass meine Haut (trotz der enthaltenen Silikone) sehr gut atmen kann. Meine Haut fühlt sich die ganze Zeit sehr frisch und zart an.

Mein Fazit:
Ich liebe dieses Make-Up! Es fühlt sich leicht an und die Haut sieht zart und frisch aus. Rötungen und Pickel werden abgedeckt, ohne dass man dabei wie eine Maske aussieht und mit der mattierenden Eigenschaft bin ich ebenfalls sehr zufrieden. Das einzige, was mich anfangs störte, war die Dosierung, die aber mit etwas Übung nachher auch perfekt und einfach gelingt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 4695 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOangenehme Konsistenz
XXXXXlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXXhat eine ausreichende Deckkraft
XXXXXverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XXXXXhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige