Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

YOU & OIL Gesichtsöl (Mischhaut)

Mir hat das Öl sehr gut gefallen, da meine Haut in der T-Zone weniger ölig wurde. Aber ich konnte keine Verbesserung meiner Poren sehen. Es gibt einige Kritikpunkte, die ich im Testbericht ausführe.

Anzeige

YOU & OIL Gesichtsöl (Mischhaut)

Allgemeine Informationen

Heute geht’s um das Gesichtsöl von You & Oil für Mischhaut. In der blickdichten Glasflasche mit Pumpspender sind 50ml enthalten. Die Flasche befindet sich in einer schönen Pappverpackung mit Farbverlauf – die Haptik dieser ist angenehm, da sie eine Art matten, gummierten Überzug hat. Der Preis liegt bei ca. 23. Das Produkt ist in jeder Apotheke sowie im Onlineshop von vitasale.de erhältlich.

Anzeige

Herstellerversprechen von YOU & OIL

„Nährend und Ausbalancierend. Durch die Kombination verschiedener Kräuteröle, die helfen den Lipidstoffwechsel zu regulieren und die Poren zu reinigen, befreien Sie Ihre Haut von Talgablagerungen. Dabei wird kein öliges Gefühl auf der Haut hinterlassen. Die Haut wird sanft beruhigt, in dem das Lavendelöl einen natürlichen Hautschutz schafft. Ihre Haut wird weicher und geschmeidiger.
Kombination aus verschiedenen Kräuterölen
∙ Zur Regulierung des Lipidstoffwechsels & Reinigung der Poren bei Mischhaut
∙ Befreit die Haut vor Talgablagerungen
∙ Zieht schnell ein & hinterlässt kein öliges Hautgefühl
∙ Natürlicher Hautschutz durch Lavendelöl
∙ Für eine glatte, weiche & geschmeidige Haut
95,8% aller Inhaltsstoffe stammen aus organischem Anbau. 100% aller Inhaltsstoffe sind natürlicher Herkunft. Natürliche und organische Kosmetik ist durch Ecocert Greenlife nach dem Ecocert Standard zertifiziert
Vom Hersteller empfohlene Anwendung: Jeden Abend nach der Gesichtsreinigung sanft in die noch feuchte Haut einmassieren und einziehen lassen. Für eine Tiefenreinigung empfehlen wir drei Mal wöchentlich eine 4-8-minütige Massage. Nach der Anwendung das Gesicht reinigen und großzügig Gesichtswasser auftragen.“

Inhaltsstoffe

Siehe Foto

YOU & OIL Gesichtsöl (Mischhaut)

Meine persönliche Erfahrung mit dem Gesichtsöl

Zunächst einmal zum Optischen: Mir gefällt das Design der Flasche und der Umverpackung sehr, ich habe mich immer darauf gefreut das Produkt zu benutzen, da es sich wertig anfühlt. Leider verschwindet die Schrift auf der Glasflasche relativ schnell.

Sprühkopf - YOU & OIL Gesichtsöl (Mischhaut)
Der Pumpsprühkopf lässt sich einfach bedienen und ein Pumpstoß oder ein halber reichen aus für die gesamte Hals- und Dekolletépartie sowie für das Gesicht. Mir gefällt das Dosieren durch den Pumpkopf, da man von Ölen eher die Pipette gewohnt ist. Daran gefällt mir nicht so sehr, dass man das Fläschchen ständig zu- und aufdrehen muss. Der Strahl aus dem Pumpkopf kommt zwar etwas härter heraus, als man es erwartet – für einen feinen Nebel ist die Konsistenz des Öls vermutlich nicht die richtige. Bei anderen Ölen mit der gleichen Dosieröffnung, war der Sprüher nach einer Zeit verstopft, das ist über die Testphase hinweg mit diesem Sprüher nicht passiert. Das Öl läuft hier aus der Verpackung auch nicht aus, die Verarbeitung ist also sehr gut.

Konsistenz - YOU & OIL Gesichtsöl (Mischhaut)

Ich habe das Öl immer abends auf feuchter/nasser Haut aufgetragen und einmassiert, da es so viel schneller einzieht und keinen Film auf der Haut hinterlässt. Manchmal habe ich auch ein Serum oder Gesichtswasser darunter verwendet und so die Haut angefeuchtet. Wenn man es auf diese Weise aufträgt, hinterlässt das Öl keinen Fettfilm, fühlt sich auch nicht klebrig an und zieht superschnell ein. Die Haut fühlt sich sehr geschmeidig und gepflegt an, auch am nächsten Morgen.

Die Anwendung abends war durch den Duft nach Lavendel und leichter Zitrone immer sehr beruhigend und entspannend. Auch wenn ich natürlich die duftgebenden Inhaltsstoffe versuche zu vermeiden (Citronellol, Geraniol, Limonene, Linalool), um unreiner Haut und einer Kontaktallergie vorzubeugen.
Ich bin unentschlossen, was die starke Beduftung angeht. Einerseits gefiel mir die entspannde Wirkung vom Lavendel am Abend, andererseits bevorzuge ich doch pure, unparfümierte Öle, daher würde ich dieses eher seltener benutzen, um meine Haut nicht zu reizen.

Ansonsten tat das Öl wie jedes andere Öl meiner Haut gut, sie hat sich gut durchfeuchtet angefühlt und ich habe auch weniger Puder gebraucht, um meine T-Zone abzupudern – das schreibe ich dem Öl zu.

Haut zu Testbeginn / nach 4-wöchigem Test - YOU & OIL Gesichtsöl (Mischhaut)
Haut zu Testbeginn (links) / nach 4-wöchigem Test (rechts)

Mein Fazit zum YOU & OIL Gesichtsöl (Mischhaut)

Mir hat das Öl sehr gut gefallen, da meine Haut in der T-Zone weniger ölig wurde. Jedoch konnte ich keine Verbesserung meiner Poren sehen. Es gibt einige Kritikpunkte, die ich oben aufgeführt habe – so könnte die Druckschrift auf der Glasflasche verbessert werden. Ich fände eine unbeduftete Variante vom Öl sehr gut. Ich werde das Öl gerne weiter nutzen, jedoch würde ich es wegen der deklarationspflichtigen Duftstoffe nicht nachkaufen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Serum/Konzentrat

Dieser Artikel wurde seitdem 210 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXzieht schnell ein
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXOOunterstützt spürbar die Regeneration der Haut
XXXXOsorgt für ein angenehmes Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.