Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Scholl Party Feet Beauty Cream (mit Papaya-Duft)

Eine schöne Erweiterung des Fuß-Pflegeprogrammes, aber keine "lebensnotwendige" Creme.

Anzeige

Auch wenn einige schon genervt von den vielen Produktvorstellungen zu dieser Creme sind, ich hab auch noch eine und auch ich fand die Creme recht nett!

Es handelt sich um die Party Feet Beauty Cream mit Papaya-Duft. Enthalten sind unter anderem Mandelöl und Panthenol als Feuchtigkeitsspender. Es sind 75ml enthalten und sie ist 6 Monate haltbar.

Versprechen
Wie immer gibt der Herrsteller diverse Versprechen an, aber ich muss gleich sagen: alle sind nicht zu 100% eingehalten worden.
Erstmal wird ein schnelles Einziehen der Creme versprochen und ein „nicht nachfettend“ sowie schöne streichelzarte Füße für den perfekten Auftritt in Highheels und anderen Sommerschuhen.
Das streichelzart stimmt ja, das mit dem schnell einziehend allerdings nicht so ganz, eine Weile sollte man doch warten ehe man die Füße wieder „benutzt“.

Anwendung
Zweimal täglich sollte man die Füße mit der Creme behandeln, am besten morgens (ausreichend bevor ihr Socken oder Schuhe anzieht) und abends nach dem anstrengenden Tag. Sicherlich kann man auch öfters cremen, sollte die Füße dennoch nicht überpflegen.
Bei mir zeigte die Creme die beste Wirkung nach einem Fußbad, dann einmassieren und über Nacht „wirken“ lassen, morgens nochmal cremen und dann kann man ab in den Tag starten.

Aber auch hier sollte man darauf aufpassen die Creme nicht auf offene Stellen aufzutragen oder bei Hautreizungen die Anwendung abzubrechen. Nicht jeder verträgt jede Substanz.

Das Aussehen
Vom Design her spricht mich diese kleine Verpackung schon an, Füße in Highheels und alles in zartem Lila gehalten. Passt auch in jede Handtasche für die Anwendung unterwegs oder in der Mittagspause.
Maße: 13,5x6x3 cm.

Der Duft
Ich finde den Duft recht angenehm, nicht zu überladen, aber auch ein wenig künstlich.
Also natürliche Papaya riecht auf jeden Fall anders, aber man gewöhnt sich an den Duft.

Das Einziehen
Im ersten Augenblick dachte ich, die Creme zieht nie ein, ich hatte ein recht flüssiges Gefühl beim Auftragen. Aber das kam mir nur so vor, letztendlich ist sie doch recht schnell eingezogen und hinterließ wirklich ein zartes Gefühl an den Füßen.

Fazit
Für mich und auch für mein Männle ist die Creme genau richtig. Da wir im Sommer bzw. im Garten gerne barfuß durch die Gegend laufen und sich dementsprechend auch die Hornhaut freut, ist sie eine Wohltat für unsere gestressten Füße. 🙂 Wer den Duft nicht mag und auch für solch Extracremes kein Geld ausgeben mag, kann allerdings auch z.B. eine Boddybutter für die Füße nehmen. Also keine „lebensnotwendige“ Creme.
Die PartyFeet-Reihe hat aber auch noch andere sinnvolle Produkte.

Pluspunkt!!
Bevor ihr die Creme das erste Mal öffnet, befindet sich vorne an der Klappöffnung ein kleines Plastikteil (z.B. wie beim Ketch-Up) an dem ihr sehen könnt, ob die Verpackung schonmal offen war!!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Fusspflege

Dieser Artikel wurde seitdem 1052 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOangenehme Konsistenz
XXXOOansprechender Duft
XXXOOzieht schnell ein
XXXXOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXOpflegt trockene oder raue Füße

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige