Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

L’Occitane Arlésienne Samtige Handcreme (LE)

Für mich ist die Creme nicht pflegend genug und viel zu stark parfümiert, leider diesesmal ein nicht so gutes Produkt von L`Occitane.

Anzeige

Mein zweites Testprodukt war eine Handcreme aus dem Hause L`Occitane. Genauer handelt es sich um eine 30ml Variante eines Weihnachtsduftes mit dem Namen „Arlésienne“. Die Creme in dieser kleinen Größe kostet 7,50€ und kann online geordert oder in einigen Markeneigenen Stores oder kleineren Läden bzw. Handelsketten, die L`Occitane führen, erworben werden. Die Creme in der typischen Verpackung einer Farbtube soll samtig zart sein und die Hände pflegen. Der Duft setzt sich zusammen aus Rose, Veilchen und Safran.
Die Creme an sich ist recht fest, verteilt sich auf den Händen dann aber etwas schmierig und mit einem leichten Film. Im Vergleich zu anderen Handcremes von L`Occitane hinterlässt diese hier sogar einen sehr spürbaren Film, der auch nicht komplett einzieht. Zudem fühlt sich die Creme dann beim Verteilen auch generell eher gelartig und leicht klebrig an.
Der Duft trifft die angegebenen blumigen Noten sehr genau, Safran kann ich nicht wahrnehmen. Jedoch ist diese Handcreme für meinen Geschmack viel zu stark parfümiert. Die Hände an sich riechen nach der Verwendung schon sehr stark, von dort aus macht sich der Duft durch die Luft jedoch wirklich meterweit auf den Weg in die Nasen anderer Menschen, die teilweise nicht sehr freudig darüber waren. Ich empfinde den Duft zwar als angenehm, finde ihn aber zu überdosiert und somit auf die Dauer auch zu penetrant. Zudem ist die Pflegewirkung der Creme zwar gut, kommt jedoch nicht über z.B. von mir verwendete andere Drogerieprodukte hinweg und pflegt bei weitem nicht so gut, intensiv und nachhaltig wie andere Produkte der Marke.
Ich würde speziell diese Handcreme von L`Occitane nicht noch einmal kaufen. Da die Pflegewirkung bei genau diesem Produkt meiner Meinung nach für den Preis nicht besonders herausragend ist, finde ich die 7,50€ für 30ml sehr überzogen. Dazu ist mir die Creme wirklich zu duftend, der Duft ist sehr stark dosiert und verbleibt auch in zu großer Intensität zu lange und das auch noch in Kombination mit einem leichten Film, der nicht von den Händen verschwindet.
Andere Handcremes von L`Occitane fand ich wirklich so herausragend, dass ich den nicht sehr günstigen Preis gerne gezahlt habe. Die Variante „Arlésienne“ kann da jedoch nicht mithalten und bekommt von mir darum auch leider keine Empfehlung.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Handpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 851 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOangenehme Konsistenz
XXXOOansprechender Duft
XXOOOzieht schnell ein
XXXOOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXOOpflegt trockene, raue oder rissige Hände

Gesamtwertung: 2,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige