Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Sublime Bronze Automatic von L’ORÉAL

Verleiht eine dezente, streifenfreihe Bräune. Leider ist der Geruch nicht so angenehm.

Anzeige

Da ich die unschöne Blässe in meinem Gesicht satt hatte, legte ich mir vor etwaSublime Bronze Automatic von L'ORÉAL einer Wochen das Selbstbräunungs-Spray Sublime Bronze Automatic von L’ORÉAL zu. Zugegeben für ca. 11 EUR bei nur 75 ml ein etwas teurer Spaß, aber es ist immer noch günstiger und vorallem gesünder, als einmal in der Woche ins Solarium zu rennen.

Bei dem Produkt handelt es sich laut Verpackungsaufschrift, um ein trockenes Micro-Selbstbräunungs-Spray, das angeblich ohne Verteilen angewendet werden kann. Es soll mit Hilfe von feinen Micro-Partikeln dem Gesicht schrittweise eine leichte Bräune verleihen.

Die Anwendung ist recht einfach, nach der Gesichtsreinigung sprüht man das Produkt aus etwa 30 cm Entfernung in kreisenden Bewegungen auf das Gesicht auf. Wobei ich es schwierig finde, mit geschlossenen Augen und dabei auch noch kreisenden Bewegungen, diesen Abstand einzuhalten. Ich habe daher bei der ersten Anwendung Bedenken, dass mein Ergebnis fleckig werden könnte. Außerdem bin ich sehr überrascht über das Hautgefühl, was alles andere als trocken ist! Im Gegenteil, das Gesicht wird mit einem feinen und sehr feuchten Sprühnebel bedeckt. Was allerdings glücklicherweise nicht passiert ist, dass das Produkt in die Augen läuft.

Sublime Bronze Automatic von L'ORÉALSo weit so gut, ich warte also geduldig bis das Spray eingezogen ist und stelle leider den für mein Empfinden sehr unangenehmen Selbstbräunungsgeruch des enthaltenen DHA (Dihydroxy Acetone) fest. Nach etwa zwei Minuten ist das Produkt vollständig eingezogen und ich kann meine Tagescreme auftragen.

Nach etwa zwei Stunden schaue ich voller Vorfreude in den Spiegel, um meine neue Gesichtsfarbe zu begutachten. Aber ich sehe aus wie zuvor, blass wie eh und je! Na gut, auf der Packung steht ja auch, dass die Bräune schrittweise eintritt, ich muss also mehr Geduld haben.

Da mir der Geruch des Sprays tagsüber zu unangenehm ist, wende ich es ab sofort abends vor dem zu Bett gehen an, dann merke ich nicht lange was davon. Mittlerweile bin ich außerdem dazu übergegangen, das Spray nach dem Auftragen mit den Fingern zu verteilen, da ich keine Lust habe zu warten bis es eingezogen ist. Nach drei Tagen stelle ich fest, dass meine Gesichtshaut eine gesündere (streifenfreie!) Farbe bekommen hat. Das Spray scheint zu wirken! Endlich! Ich merke aber auch fest, dass mein Hals und Dekolleté leider nun im Vergleich leider etwas blasser wirken, also werden die bei der nächsten Anwendung mit einbezogen.


Fazit:

Nach einer Woche bin ich mit dem zwar dezenten, aber doch sichtbaren Ergebnis sehr zufrieden. Meine Gesichtsfarbe sieht nun frischer und gesünder aus. Trägt man das Spray abends auf, ist der typische Selbstbräunungsgeruch erträglicher und am nächsten Morgen auf alle Fälle verflogen. Toll finde ich, dass das Ergebnis streifen- und fleckenfrei ist und die Augenbrauen oder Haare nicht verfärbt werden!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Selbstbräuner

Dieser Artikel wurde seitdem 9568 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOunkomplizierte Anwendungsform
XXXXXeinfaches & gleichmäßiges Auftragen ist möglich
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXOpflegt die Haut
XXXXXverleiht der Haut eine gleichmäßige & natürliche Bräune

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

3 Antworten zu “Sublime Bronze Automatic von L’ORÉAL”

  1. Vitalia

    Ja, das mit dem Geruch ist echt eine doofe Sache… Ich habe immer das Gefühl, dass man es noch Tage nach der Anwendung riechen kann… Aber ein sehr schöner Testbericht wie ich finde :)!

  2. Lola

    Danke 😉
    Der Geruch bei Selbstbräunern ist für mich meist ein Grund, warum ich sie nie länger als zwei oder dreimal anwende. Dann habe ich keine Lust mehr, weil ich das Gefühl habe, ich stinke 😉 Aber bei diesem Produkt ist es wirklich okay, wenn du es vor dem Schlafen gehen aufträgst.

  3. Johanna

    Danke für diesen informativen Testbericht. Wollte mir eben diesen Selbstbräuner heute früh bei DM kaufen, doch sie hatten ihn leider nicht.Nach diesem positiven Testbericht gehe ich gleich morgen zu Müller und hoffe ich habe dort Glück.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.