Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Viktor & Rolf Bonbon Eau de Parfum

Ein süßer Flakon mit genau so süßem Inhalt! Hier verschmelzen Karamell, Vanille und der Duft von Zuckerwatte und Süßigkeiten! Wird trotz des hohen Preises gerne wieder nachgekauft!

Anzeige

Viktor & Rolf Bonbon Eau de Parfum

Liebe Leserinnen! 🙂

auf der Suche nach einem süßlich duftenden Parfum, was nach Karamell riecht, bin ich zufällig auf Bonbon von Viktor & Rolf gestoßen. Nachdem ich mir im Internet mehrere Duftbeschreibungen durchgelesen habe, bin ich ins Geschäft gegangen und habe daran gerochen. Sofort habe ich mich in diesen unbeschreiblich süßen Duft verliebt und möchte euch heute gerne davon berichten. Viel Spaß beim Lesen!

Allgemeine Produktinformationen:
Gekauft habe ich das Parfum von Viktor & Rolf bei Kaufhof – man erhält es allerdings auch in allen gängigen Parfümerien wie z. B. Douglas oder auch bei Kaufhof, wobei ich mir aber unsicher bin, ob Müller dieses auch führt. Der Preis ist mit ca. 60,00 € für 30 ml ziemlich hoch. Wer sich großere Größen gönnen möchte, müsste bereit sein, für 50 ml ca. 85,- Euro und für 90 ml ca. 120,- Euro bezahlen. Da ich den Duft aber erst einmal auf mich wirken lassen wollte, habe ich ich zunächst für die kleinste Größe entschieden. Es handelt sich hierbei um eine Eau de Parfum und ist nach Öffnung 24 Monate haltbar.

Herstellerversprechen:
„Wenn Genuss süchtig macht – Einfach unwiderstehlich! Bonbon ist eine Köstlichkeit mit unverhohlenen Absichten ― der Duft ist so unwiderstehlich, dass man es am liebsten vernaschen würde!
Bonbons und Konfekt sind besonderen, genussvollen Anlässen vorbehalten. Sie belohnen und trösten mit Süße und Gaumenfreude. Handgemachtes Konfekt versteht sich als Geschmackserlebnis und verschafft dem Gaumen reinen Genuss in höchster Qualität. Karamellnoten übertragen dieses Prinzip in ein Dufterlebnis, das Wohlgefühl assoziiert, sind doch Zucker und Butter die traditionellen Zutaten für diese Leckerei. Es sind die Karamellnoten, die durch ihre Originalität die Sinne überraschen. Bonbon wurde komponiert aus spritzigen Mandarinen- und Orangenscheibchen, kristallisiert in knusprigen Karamellstücken, umhüllt von saftigen Früchten. Die Süße des Pfirsichs flirtet zärtlich mit dem weichen Karamell, der sich an die samtigen Rundungen der Frucht schmiegt. Sonnendurchtränkter Jasmin wird von Orangenblütenduft getragen, deren süßes Aroma mit dem weichen Duft des Karamells verschmilzt. Der Duft fließt langsam über die Haut wie flüssiges Karamell über ein köstliches Dessert. Noten von Guajak- und Zedernholz vermengen sich im Basisduft und sorgen für ein überraschendes Gleichgewicht aus weichen, cremig-milchigen Sandelholznoten und direkteren, kräftigeren und dunkleren Noten von Amberholz. Die reichen, braunen Noten erinnern an leicht zu dunkel geratenes Karamell. Das Karamell ist charakteristisch für die Entwicklung des Dufts. Vom Beginn bis zur Vollendung reifen die Karamellnoten von einer intensiven, verzehrbaren Kopfnote hin zu einer weicheren und milchigeren Mitte, um schließlich dunkler werdend der Basisnote mehr Tiefe zu verleihen. Bei der Erschaffung von Bonbon haben Viktor&Rolf Hand in Hand mit den Parfümeuren Serge Majoullier und Cécile Matton gearbeitet.

Duftnote: blumig-orientalisch
Duftintensität: frisch-intensiv“

Viktor & Rolf Bonbon Eau de Parfum

Inhaltsstoffe:
„Alcohol, Parfum/ Fragrance, Aqua/ Water, Benzyl Salicylate, Limonene, Linalool, Benzyl Alcohol, Hydroxycitronellal, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Alpha-Isomethyl Ionone, Coumarin, Citronellol, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Salicylate, BHT, Geraniol, Citral, Farnesol, Benzyl Benzoate, CI 60730/ Ext. Violet 2, CI 47005/ Yellow 10. Code FIL: B164097/2“

Verpackung:
Der Flakon ist zunächst in einem pinken Karton verpackt. Ähnlich wie ein Geschenk ist ein schwarzes Geschenkband mit einer großen Schleife gemalt. In der Mitte prangt das Logo „V&R“, welches für Viktor & Rolf steht. Auf dem gesamten Band sowie der Schlaufe ist ganz oft hintereinander der Parfumname geschrieben. Der Karton an sich ist aus etwas festerer Pappe und viereckig, also recht stabil. Mir gefällt, dass dieser matt ist und im Licht leicht schimmert. Die Verpackung an sich finde ich sehr ansprechend und überhaupt nicht kitschig, da sie auch sehr gut zum Flakon passt.

Der Flakon:
Wie man sich bei der Verpackung vielleicht denken kann, ist die Parfumflasche an sich pink. Allerdings nicht so grell wie der Karton, sondern eher ein dunkles Pink, was schon leicht in dunkles Magenta geht. Der Flakon selbst besitzt die Form einer Schleife – dachte ich zuerst. Allerdings ähnelt ein verpacktes Bonbon dieser Form auch und aufgrund des Parfumnamens würde ich eher dazu tendieren, dass der Flakon die Form eines Bonbons besitzt.  Selbst die „knittrigen Falten“ sind durch liebevolle Details in dem Flakon veredelt. Der Deckel sitzt genau auf der Mitte des Bonbon und ist in glänzendem Silber gehalten. Darunter befindet sich aus schwarzem Plastik eine „Platte“, auf der das Logo von Viktor & Rolf prangt. Der Flakon an sich ist aus sehr festem und stabilen Glas und durchsichtig, sodass man trotz der pinkfarbenen Tönung genau sieht, wie viel Produkt noch im Flakon enthalten ist. Ich finde das Design des Flakons total süß und letztendlich hat er auch dazu beigetragen, dass ich auf dieses Parfum aufmerksam geworden bin.

Viktor & Rolf Bonbon Eau de Parfum

Der Duft:
Nun kommen wir zu dem Punkt, der euch bestimmt am meisten interessieren wird – den Duft. Leider bin ich im Beschreiben von Düften nicht besonders gut, habe aber dennoch für euch mein Bestes gegeben! 😉

Also fangen wir an: Rieche ich als erstes am Flakon, strömt mir ein cremiger süßlicher Duft entgegen. Er erinnert mich an einen Besuch auf der Kirmis / dem Jahrmarkt oder auf einem Weihnachtsmarkt, wo es einfach nach sanftem Karmell oder süßer Zuckerwatte riecht. Allerdings riecht man auch eine gewisse süßlich-fruchtige Note heraus, die den Duft so besonders macht, wie ich finde. Durch diese fruchtige Süße wirkt er auch etwas leichter und minimal frisch. Ich würde schon sagen, dass man die vom Hersteler benannten Komponenten wie Phirsisch und Orange herausriecht. Am Ende bleibt dann ein sanfter, warmer Karamellduft, der sich wunderbar mit süßlicher Vaniller paart. Auf der Haut entfaltet er sich also erst süßlich bis süßlich-fruchtig und später bleibt eine warme karamellig-vanillige Note zurück.

Wer süße Düfte mag, kommt hierbei voll auf seine Kosten und besonders diese vanillig-karamellige Note gefällt mir hierbei wirklich sehr. Die fruchtig süße Note rundet den Duft ab und erinnert verschmolzen mit der Basisnote an köstliche Süßigkeiten!

Viktor & Rolf Bonbon Eau de Parfum

Duftintensität:
Als ich das Parfum zum ersten Mal verwendet habe, dachte ich zunächst, dass ich zu wenig verwendet habe. Denn ich konnte den Duft leider nicht an mir riechen. Vor dem Kauf habe ich das nicht so gemerkt, da ich es mir direkt auf die Handflächen gesprüht und immer direkt daran gerochen habe. Aber auf der Haut selbst (an den üblichen Parfumstellen) rieche ich ihn selbst irgendwie gar nicht. Auch eine Freundin, die durch Zufall dasselbe Parfum zu Weihnachten geschenkt bekommen hat, musste ebenfalls dasselbe feststellen. Doch was wir beide feststellen konnten war: andere nehmen ihn wahr! Man sollte sich also vom ersten Eindruck nicht täuschen lassen und zu viel auftragen! Und auch auf der Kleidung bleibt er extrem lange haften (das rieche ich allerdings auch selbst) und entfaltet eine wunderbar leichte süßliche Note, die ich so liebe! Als ich dieses Parfum täglich getragen habe, nahm ich den Duft auch selbst viel mehr wahr. Ich würde daher die Duftintensität als recht stark bezeichnen, was sich aber durch die Anzahl der Sprüher variieren lässt. Mit nur 2 Sprühern riecht das Parfum leicht und süßlich. Mit mehrern Sprühern dagegen wirkt der Duft intensiver und stärker. Aber gerade diese Wandelbarkeit ist das, was meiner Meinung nach einen Duft ausmacht!

Dosierung:
Tatsächlich sollte man bei diesem Duft aufpassen, dass man nicht zu viel aufträgt, da unsere Mitmenschen diesen viel stärker wahrnehmen als wir selbst. Denn letzendlich handelt es sich um einen recht intensiven, süßlichen Duft und daher sollte man davon auf keinen Fall zu viel aufsprühen, da er sonst für die Menschen in unserer Umgebung recht intensiv und schwer wahrgenommen wird. Dosiert man ihn aber mit wenigen sparsamen Spritzern, ist es ein angenehmer leichter süßlicher Duft, von dem ich persönlich gar nicht genug bekommen kann! Durch diese Wandelbarkeit des Duftes wird dieses Parfum meiner Meinung nach zu einem besonderen Hingucker!

Viktor & Rolf Bonbon Eau de Parfum

Haftfestigkeit:
Kommen wir nun zu einem weiteren wichtigen Punkt: Wie lange bleibt der Duft auf der Haut? Da es sich um einen recht intensiven Duft handelt, bin ich natürlich auch mit dessen Haftfestigkeit mehr als zufrieden. Nach wenigen Stunden allerdings bleibt eine leichte süßliche Note zurück, die trotz der Intensität sehr angenehm ist. Selbst bei so wenigen Sprühern hält der Duft bei mir durchaus einen ganzen Arbeitstag durch – allerdings entfaltet er sich dann nur leicht und man nimmt ihn selbst vielleicht nich ganz so stark wahr. Aber das finde ich überhaupt nicht schlimm. Für Leute wie mich, die den Duft auch ganz gerne an sich selbst riechen – einfach nur wenige Sprüher mehr (aber nicht zu viel!). Die optimale Dosierung sollte man aber selbst für sich herausfinden, denn wie bei vielen Dingen gilt auch hierbei: Geschmäcker sind eben verschieden! 😉

Art des Dufts:
Ich würde den Duft eher als winterlich bezeichnen, da er so schön süßlich nach Karamell riecht. Durch seine Intensität und einerseits unbeschwert süßlicher Note würde ich den Duft als Abendduft einstufen. Ich trage ihn allerdings auch gerne tagsüber, weil ich süßliche Dufte einfach liebe. Abends kann man dann ein paar Spritzer mehr aufsprühen. So erhöht man die Intensität und dieser Duft wird zum Abendduft! Ob man ihn auch im Sommer trägt, ist hierbei Geschmackssache. Leute wie ich, die süßliche Düfte lieben, können wenige Spritzer auch im Sommer tragen.

Viktor & Rolf Bonbon Eau de Parfum

Mein Fazit:
Mein absoluter Lieblingsduft und wie ein süßer Traum, in dem Vanille und Karamell sowie süße Früchte und Bonbons miteinander verschmelzen! Hierfür nehme ich den hohen Preis ruhig gerne wieder in Kauf! Denn bei sparsamer Dosierung wird der Duft leicht und angenehm, bei mehreren Sprühern aber intensiv und ideal für den Abend! Man kann also prima variieren und Bonbon sowie Vanille- oder Karamellfans kommen hierbei toll zur Geltung! Wer süße Düfte allerdings nicht so mag, dem würde ich dieses Parfum eher nicht empfehlen, aber diese Personen sollte dann auch schon der Name des Parfums abschrecken, denn dieser ist hierbei Programm! 😉 Aufgrund seiner Haftfestigkeit ist er aber auf jeden Fall seinen Preis wert!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Damendüfte

Dieser Artikel wurde seitdem 3230 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich optimal dosieren
XXXXXDuft ist angenehm
XXXXXDuftintensität ist genau richtig
XXXXXDuft ist nicht zu aufdringlich
XXXXXDuft ist langanhaltend

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Produkt kaufen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.