Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Eine richtig gute Qualität: Hohe Pigmentierung, lange Haftfestigkeit, gute Farbabgabe & Farbintensität. Insgesamt eine echt tolle Palette, deren Farben man aber mögen sollte. :)

Anzeige

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Hallo ihr Lieben!
Ich bin eine der sehr glücklichen Gewinner-Testerinnen der limiterten Vice Reloaded Palette von Urban Decay!
Zum 20-jährigen Jubiläum der Marke Urban Decay entwarf die High End Kosmetik Marke diese ausgefallene Palette, die ich nun für zwei Wochen testen durfte.

Die Palette enthält, passend zum 20-jährigen Jubiläum, 20 unterschiedliche, schimmernde und matte Lidschatten; darunter sind Lidschatten aus den bekannten Naked Paletten enthalten aber auch neue, und auch sehr ausgefallene Kreationen.

Die Palette ist nun im Handel für 55,00 € im offiziellen Urban Decay Onlineshop erhältlich und auf Douglas für 56,95 €.

Nach zwei Wochen intensiven Testens kann ich Euch nun in diesem Testbericht die Vice Reloaded Palette detailreich beschreiben und Euch meine Erfahrungen zu den einzelnen Lidschatten kundgeben. Viel Spaß!

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Herstellerversprechen:
„Schon als wir letztes Jahr die super-exklusive Palette VICE4 herausbrachten, gerieten Beauty-Junkies weltweit in EKSTASE. Zur Feier unseres 20-jährigen Jubiläums legen wir jetzt noch eins drauf: Urban Decay präsentiert die ultra-limitierte Lidschatten-Palette UD XX VICE LTD RELOADED! Die 20 Nuancen dieser Kollektion spiegeln alle 20 Jahre unserer Geschichte wider – von kultigen Vintage-Nuancen wie „Gash“, „Acid Rain“ und „UV-B“ bis zu den sofort süchtig machenden MUST-HAVE-Tönen der aktuellen Kollektion.
Dazu kommen völlig neu entwickelte Farbtöne, Hits und Evergreens aus den letzten Kollektionen … kurz: echt die komplette Palette.Viel Spaß beim Experimentieren mit Farben, mit Smoke-, Nude- und individuellen Effekten!
Das Auftragen? Ein Kinderspiel, auch unterwegs: Die wie ein edles Schmuckstück schimmernde Palette ist ausgestattet mit dem genialen XXL-Schminkspiegel und dem professionellen 2-in-1-Lidschattenpinsel. Jede der 20 Nuancen bürgt mit unserem Pigment Infusion System™ für intensive, gleichmäßige Pigmentierung und einzigartige Farbintensität. Für Farbe, die hält, für Glanz, der nicht verblasst, für perfekte Mischbarkeit und für geschmeidigen Tragekomfort.“

(Quelle: www.urbandecay.de)

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Verpackung & Design:
Meiner Meinung nach ist die Verpackung der Lidschattenpalette der absolute Burner! Als ich sie erhielt, rief ich einen Freudenschrei aus!

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Sie ist wirklich sehr edel und hochwertig, ein absoluter Hingucker.
Die Palette kommt in einer lila gestalteten Pappumverpackung, auf der vorne das Logo von Urban Decay sowie der Produkttitel stehen. Auf der Rückseite findet Ihr das Herstellerversprechen sowie eine Abbildung und Kennzeichnung aller enthaltenen Lidschattenfarben.
Die Lidschatten-Palette an sich ist schwarz und auf dem Cover befindet sich das Logo, welches aus lila Kristallen besteht, die sich vom Untergrund abheben. Das sieht extrem hochwertig und richtig schick aus. Mein Freund meinte, das „Ding sähe aus wie das Cover von einem PC-Spiel o.ä.“.
Leider hinterlassen sich da gerne die Spuren von Fingerabdrücken.

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Die Palette lässt sich mit einem lila Verschluss öffnen; auf diesen drückt man und die Palette schnappt auf, bzw. öffnet sich sanft. Schließen lässt sie sich ohne Probleme und ohne Finger klemmen.
In der Palette befinden sich dann die zwanzig verschiedenen Lidschatten in quadratischen Pfännchen in einer 4 x 5 Anordnung. An der unteren Seite befindet sich der zweiseitige enthaltene Lidschatten-Pinsel, auf den ich später näher eingehen werde.

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Die Lidschatten sind ohne bestimmtes Farbmuster, also einfach wild angeordnet. In der Oberseite befindet sich der XXL-Spiegel, der auch die gesamte Fläche einnimmt. Somit ist die Palette auch perfekt zum Mitnehmen, denn in dem enthaltenen Spiegel kann man sich sehr gut sehen und somit perfekt schminken.

Die Palette hat eine Maße von ca. 13,7 cm Breite, 17,8 cm Länge und einer Höhe von 2 cm.

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Der Pinsel:
Auch in dieser Palette befindet sich ein zweiseitiger Pinsel. Ob er vegan ist, habe ich leider nicht herausfinden können, doch ich vermute es mal, weil dieser Pinsel auch in den normalen Naked Paletten vorhanden ist.

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Auf der einen Seite ist ein Blender-Pinsel angebracht, mit langen, weichen Borsten um den Lidschatten perfekt zu verblenden und auf der anderen Seite ein Smudger-Pinsel, welcher zum Auftragen und Akzuentieren des Lidschattens geeignet ist. Dieser ist fester und rund gebunden und hat kürzere Borsten.
Beide Pinselseiten weisen eine super Qualität auf und mit diesem Pinsel lässt sich gut arbeiten.

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Konsistenz der Lidschatten:
Die Lidschatten haben eine sehr feine, pudrige Konsistenz. Einige bröckeln stark in der Palette und richten quasi ziemlich viel Dreck in der Palette an, andere hingegen bröckeln kaum. Jedoch habe ich bei keinem der Lidschatten Fall-Out bemerken können, weswegen sie auf dem Lid hingegen gar nicht bröckeln, was ja am wichtigsten ist. Die Konsistenz ist insgesamt sehr angenehm. Die meisten Lidschatten lassen sich gut aufnehmen und verblenden; welche Lidschatten sich jedoch nicht so gut verblenden lassen, schreibe ich unter dem Punkt „Die Farben“.

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Die Farben:
In der Palette sind 3 matte und 17 schimmernde Farben enthalten.

SUSPEND: Ein mattes, schlichtes Braun, welches dunkler auf der Haut als in der Palette erscheint. Leider lässt sich nicht so gut verblenden. Es ist jedoch schön deckend und gut pigmentiert.

OIL SICK: In der Palette erscheint es wie ein Grau/Schwarz mit viel Glitzerpartikeln. Auf der Haut ist es eher ein Schwarz mit vereinzelten Glitzerpartikeln, welches ohne Base sehr wenig Pigmentierung aufweist und sehr schwach ist; mit Base hingegen zwar schön deckend ist, aber sehr viel Verblenden benötigt!
Den Oil Sick gibt es auch als Mono-Lidschatten und ist quasi schon bekannt.

501: Ein leicht schimmerndes Blau mit einem Hauch Türkis. In der Palette schaut es aus wie ein tiefes Blau mit viel Glitzer-/ und Schimmerpartikeln. Auf der Haut jedoch erscheint es fast matt mit einem leichtem Schimmer und ein paar Glitzerpartikeln. Wenn man ihn jedoch ordentlich schichtet, dann wird die Farbe um einiges kräftiger und türkiser.

SHALLOW: Shallow ist ein schönes Grau-Beige mit viel Schimmer; es weist einen leichten Metallic-Look auf. Es bedarf jedoch viel Schichten, ist jedoch dann sehr deckend, wenn man ordentlich geschichtet hat. Benutze es gerne am Augeninnenwinkel und auf dem gesamten beweglichen Lid.

SMOG: Smog ist ein tiefes Bronze mit sehr viel Schimmer, welches einer meiner Favoriten dieser Palette ist. Es ist sehr gut pigmentiert, hier braucht man nicht viel schichten und verblenden lässt sich der Lidschatten auch super. Er hat einen hohen Schimmeranteil und sieht meiner Meinung nach super im Außenwinkel aus.
Smog ist auch in der ersten Naked Palette vorhanden, sowie gibt es ihn als Mono-Lidschatten zu kaufen.

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

MISDEMEANOR: In der Palette sieht diese Farbe wie ein Waldgrün mit Schimmer aus – Auf dem Lid jedoch eher wie ein schwarz-grün, also wirklich sehr, sehr dunkel. Der Glitzer/Schimmeranteil ist jedoch wie in der Palette auch auf dem Lid vorhanden. Leider ist dieser Ton schwer zu verblenden und wird leicht fleckig.

MOONFLOWER: Ein richtig schönes Kupfer-Gold mit hohem Schimmeranteil und einer sehr, sehr hohen Pigmentierung. Dieser Lidschatten lässt sich sowohl ohne als auch mit Base sehr gut auftragen und verblenden und hat auch ohne Pigmentierung eine hohe Deckkraft. Ein sehr schöner Ton, wie ich finde.
Laut Internet kann man auch diesen Lidschatten als Mono-Lidschatten käuflich erwerben.

UV-B: UV-B ist ein schönes, helleres Blau mit leichtem Schimmer, welcher schön deckend ist, wenn man ihn etwas schichtet. Mit und ohne Base weist er ein fast gleiches Ergebnis auf und ist somit sehr gut pigmentiert. Er lässt sich gut verblenden.

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

ROADSTRIPE: Eine richtig seltsame Farbe. 😀 In der Palette erschien mir dieser Ton zuerst wie ein Weiß mit Schimmer, aufgetragen stellte sich diese Farbe als ein seltsamer lila Schimmer heraus, der jedoch wirklich echt cool ausschaut. Dieser ist auch wirklich gut pigmentiert und ist leicht zu verblenden.

GASH: Ebenfalls einer meiner Favoriten: ein richtig schönes Rost-Rot, welches sehr farbintensiv und hoch pigmentiert ist. Es hat einen leichten Schimmer, ist auch ohne Base sehr schön deckend; mit Base wirklich sehr sehr intensiv und lässt sich sehr schön verblenden. Schaut aufgetragen im Außenwinkel und nach innen verblendet wirklich richtig schön aus.

MIDNIGHT COWBOY: Meiner Meinung nach hat dieser Lidschatten einen unpassenden Namen, denn es handelt sich hierbei um ein dezentes Beige-Gold mit viel Schimmeranteil und wenig Glitzerpartikeln. Es ist sehr gut pigmentiert und lässt sich leicht verblenden.
Midnight Cowboy gibt es auch als Mono-Lidschatten zu kaufen.

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

LACED: Laced ist der zweite matte Lidschatten in dieser Palette. Es ist ein mattes Taupe mit einem leichten Rosa-Anteil. Er muss viel geschichtet werden, damit man ihn überhaupt sieht. Ohne Base ist er leider kaum zu sehen und ist somit leider wirklich nicht so gut pigmentiert.
Laced gibt es auch als Mono-Lidschatten zu kaufen.

HOT PANTS: Hot Pants ist ein richtiges Barbie-Pink mit Schimmer. Es ist gut pigmentiert sowohl mit als auch ohne Base. Lässt sich gut verblenden.

MILDEW: Ein sehr schönes Waldgrün mit leichtem Schimmer. Lässt sich super verblenden und hat eine hohge Pigmentierung.
Auch dieser Lidschatten ist als Mono-Lidschatten erhältlich.

FREAKSHOW: Ein kräftiges, dunkles Lila mit einem leichten Schimmeranteil. Muss gut verblendet werden, weil es sonst fleckig werden könnte. Es hat eine gute Deckkraft und ist farbintensiv.

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

ASPHYXIA: (Komischer Name) Ist ein Rosa mit einem hohen Lila-Anteil und Schimmer, welches einen hohen Bedarf an Schichten hat. Dieser Ton passt, finde ich, sehr gut zu Freakshow. Asphyxia lässt sich aber gut verblenden und ist, wenn man ihn schön geschichtet hat richtig schön farbintensiv und das auch ohne Base.

ACID RAIN: Ein blasses Gelb-Grün mit hohem Schimmeranteil. Dieser Lidschatten ist leider wirklich richtig schlecht pigmentiert und nicht deckend. Insgesamt also ein sehr dezentes Gelb-Grün.

GOLDMINE: Ein kräftiges Gelb-Gold mit sehr hohem Schimmeranteil. Dieser Lidschatten hat eine sehr gute Pigmentierung und lässt sich sehr gut verblenden. Sowohl mit als auch ohne Base sehr farbintensiv und deckend. Ein richtig schönes Gold!
Diesen Ton gibt es von Urban Decay auch als Heavy Metall Loose Powder Glitter.

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

TWICE BAKED: Ein Satin-Braun mit leichtem Gold-Schimmer. Von diesem Lidschatten bin ich leider ziemlich enttäuscht, da er sehr schlecht pigmentiert ist, schlecht zu verblenden ist und der Schimmeranteil ist leider nicht so hoch, wie er in der Palette danach aussieht. Um ihn irgendwie intensiver zu bekommen, bedarf es an viel Schichten und auf jeden Fall einer Base.
Twice Baked ist auch als Mono-Lidschatten erhältlich.

ANONYMOUS: Anonymous ist tatsächlich anonymous und macht seinem Namen somit alle Ehre: er ist sehr sehr schlecht pigmentiert, auch mit viel Schichten ist er kaum sichtbar auf der Haut. Der dritte matte Lidschatten in dieser Palette. Hierbei handelt es sich um ein helles, leichtes Beige.

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Alle Farben auf einen Blick:

SUSPEND: Ein mattes, schlichtes Braun.

OIL SICK: Ein Schwarz mit viel Glitzerpartikeln.

ROADSTRIPE: Ein Weiß-Lila mit leichtem Blau-Lila Schimmer.

GASH: Ein kräftiges Rost-Rot mit leichtem Schimmer.

MIDNIGHT COWBOY: Ein dezentes Beige-Gold mit leichtem Schimmeranteil und Glitzerpartikeln.

501: Ein leicht schimmerndes Blau mit einem Hauch Türkis und Glitzerpartikeln.

SHALLOW: Ein Grau-Beige mit Schimmer.

LACED: Ein mattes Taupe mit einem leichten Rosa-Anteil.

HOT PANTS: Ein Barbie-Pink mit Schimmer.

MILDEW: Ein Waldgrün mit leichtem Schimmer.

SMOG: Ein tiefes Bronze mit viel Schimmer.

MISDEMEANOR: Ein Schwarz-Grün mit Schimmeranteil.

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

FREAKSHOW: Ein kräftiges, dunkles Lila mit einem leichten Schimmeranteil.

ASPHYXIA: Ein Rosa mit einem hohen Lila-Anteil mit Schimmer.

ACID RAIN: Ein blasses Gelb-Grün mit hohem Schimmeranteil.

MOONFLOWER: Ein Kupfer-Gold mit Schimmer und ein wenig Glitzerpartikeln.

UV-B: Ein helles Blau mit Schimmer.

GOLDMINE: Ein kräftiges Gelb-Gold mit sehr hohem Schimmeranteil.

TWICE BAKED: Ein Satin-Braun mit leichtem Gold-Schimmer.

ANONYMOUS: Ein mattes, helles, leichtes Beige.

Haftfestigkeit, Farbintensität, Pigmentierung:
Lidschatten trage ich persönlich immer mit einer Base auf, um die Lidschattenfarben zu intensivieren. Bei jeder Farbe dieser Palette ist die Farbintensität unterschiedlich; zu den einzelnen Farben bin ich ja schon näher eingegangen. Doch insgesamt ist die Farbintensität sowie die Pigmentierung im Durchschnitt wirklich sehr, sehr hochwertig; ich war wirklich schwer begeistert! Es gibt so gut wie kaum Fall-Outs, manche Farben bröckeln etwas in der Palette, was manchmal etwas nervig ist, dafür aber nicht am Auge, bzw. auf dem Lid. Die Haftfestigkeit der Lidschatten ist sehr gut, bei mir haben die Lidschatten einen ganzen Tag super ausgehalten (sogar mit Mittagsschlaf :D) und haben sich nicht in der Lidfalte abgesetzt. Alle Farben sind angenehm auf der Haut, haben keine Hautirritationen bei mir ausgelöst und haben meine Haut auch nicht ausgetrocknet. Die meisten Farben sind ziemlich ergiebig, man bedarf gar nicht an so viel Lidschatten, um ein schönes Ergebnis zu erzielen. Natürlich sind manche dabei, bei denen man etwas schichten sollte, um die Farbintensität zu erhöhen. Alle Farben haben sich problemlos mit einem Make-up Entferner entfernen lassen, außer Freakshow, der ist etwas hartnäckiger auf dem Lid.

Meine AMU’s:
Natürlich habe ich für Euch auch ein paar AMU’s gezaubert, so dass ihr Euch ein weiteres Bild zur Palette machen könnt. Für alle AMU’s habe ich eine Eyeshadow Base benutzt. Wenn ihr die Palette bereits besitzt, könnt Ihr Euch hier natürlich noch Inspirationen holen.

AMU 1:

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Bei diesem AMU trage ich: (Smokey Eyes mit Blautönen)

– ROADSTRIPE im Innenwinkel

– SHALLOW auf dem gesamten beweglichen Lidschatten

– 501 im Außenwinkel

– UV-B am unteren Wimpernkranz

AMU 2: (Nude)

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Dieses AMU habe ich so geschminkt:

– ANONYMOUS auf dem gesamten beweglichen Lid und im Innenwinkel

– MOONFLOWER auf dem beweglichen Lid

– TWICE BAKED im Außenwinkel und am unteren Wimpernkranz

AMU 3: (Bitte hierfür die Bilder mit den Titeln AMU3 einfügen!)

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Urban Decay XX Vice Ltd Reloaded (LE)

Dieses AMU habe ich wie folgt geschminkt:

– MIDNIGHT COWBOY auf dem gesamten beweglichen Lid und im Innenwinkel

– GASH im Außenwinkel ganz viel verblendet

– GOLDMINE auf dem gesamten beweglichen Lid über GASH

dazu habe ich einen breiten Eyeliner- Lidstrich gezogen

Fazit:
Insgesamt haben die Farben eine richtig gute Qualität von der ich wirklich schwer begeistert bin! Es sind viele, sehr farbige Töne dabei, die nicht unbedingt mein Fall sind, womit sich aber schon aufwendigere AMU’s kreieren lassen können. Aber auch schöne Nude- und Smokey-Töne für den normalen Alltag. Ich kann die Palette auf jeden Fall empfehlen, die Qualität ist wirklich richtig gut und die Farben sind sehr ergiebig. Natürlich zahlt man einen stolzen Preis aber die Qualität überzeugt auf jeden Fall. Da hat Urban Decay nicht zu viel versprochen! Natürlich sollten die Farben einem gefallen. 🙂

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 945 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXXOgute Farbabgabe
XXXXXgute Haftfestigkeit
XXXXXsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 2x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 2x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 2x gute Bildqualität
  • 2x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.