Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Bodybutter Aloe Vera (Limited Edition)

Ein ganz gutes Produkt, das meiner Meinung nach aber eher für trockene Haut geeignet ist und dessen Konsistenz eher einer Creme als einer Bodybutter entspricht. Ansonsten tolle und langanhaltenede Pflege.

Anzeige

In diesem Testbericht soll es um die Balea Boybutter Aloe Vera für normale bis trockene Haut gehen. Sie kostet so um die 2 €. Die Bodybutter befindet sich in einer breiten, in Blautönen gehaltenen, Dose. Auf dem Deckel sind Aloe Vera und eine Blüte abgebildet. Insgesamt finde ich die Verpackung sehr ansprechend, da die Farben und das Design sehr frisch und auch sommerlich wirken. Der Deckel ist leicht aufzuschrauben. Die Bodybutter ist zunächst mit einer silbernen Folie geschützt. Wenn man diese abzieht, kommt einem sofort der frische Geruch entgegen. Mittlerweile mag ich ihn ganz gerne, aber anfangs mochte ich ihn gar nicht. Es riecht eigentlich schon recht frisch, sommerlich und richtig typisch cremig, aber leider ist er auch ein wenig künstlich. Nach dem Auftragen bleibt er noch einige Zeit auf der Haut.

Von der Konsistenz der Bodybutter war ich sehr überrascht, aber eher im negativen Sinne. Meiner Meinung nach ist das keine Bodybutter sondern eine einfache Creme. Die Konsistenz hat jedenfalls nichts buttriges. Dadurch ist die Dosierung etwas schlechter, als man das von Bodybuttern gewöhnt ist, aber ansonsten gut. Das Produkt lässt sich gut verteilen, allerdings muss man es sehr gut einmassieren, damit es schnell genug einzieht. Tut man das nicht, dauert es sehr lange bis das Produkt eingezogen ist und man sich wieder anziehen kann. Das kann aber auch daran liegen, dass meine Haut nur selten trocken ist und die Bodybutter somit etwas zu reichhaltig für mich persönlich ist. Außerdem hinterlässt sie leider einen kleinen Film, der zwar nicht klebrig oder wachsig ist, aber der mir trotzdem negativ auffällt. Was mir aber positiv aufgefällt ist, dass die Pflegewirkung wirklich sehr lange anhält. Wenn ich mich morgens damit eincreme, ist meine Haut auch am nächsten Tag noch gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt.


Fazit: Insgesamt würde ich sagen, dass diese Bodybutter eher für trockene Haut geeignet ist, da sie mir persönlich – mit meiner normalen Haut – zu reichhaltig ist. Wer ansonsten kein Problem mit der eher cremigen Konsistenz hat und den Geruch mag, der findet hier ein Produkt, das wirklich langanhaltend Feuchtigkeit spendet und ein zartes, geschmeidiges und gepflegtes Hautgefühl hinterlässt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Body - Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2355 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXOOangenehme Konsistenz
XXXOOzieht schnell ein
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.